AIS³ – ein Klanglaboratorium von Tim Otto Roth

AIS³ – ein Klanglaboratorium von Tim Otto Roth


05.09. - 10.11.2019
Ludwig Forum für internationale Kunst
Aachen

Oktober 2017
MoDiMiDoFrSaSo





































Eric Cruikshank. Clear Light Day – Soft Dark Night 07.09.2017 - 26.10.2017
Das Esszimmer
Do-Fr 15 - 18.30 h u.n.V.
Mechenstr. 25, 53129 Bonn
0228-53876612



Der Ausgangspunkt für die Arbeiten von Erik Cruikshank (Edinburgh) ist die Landschaft. Nicht als direkte Repräsentation, vielmehr als Konzentration auf die emotionalen Qualitäten des Landschafts-Raumes. Mit einer Farbpalette, die sich auf das Haus seiner Familie in den Schottischen Highlands zurückführen lässt, fungiert die Farbe als Transport- und Kommunikationsmittel, die die unterschiedlichen Bildebenen sowie deren Referenzen aufscheinen lässt. Cruikshank trägt die Farbe in dünnenen, übereinander gelagerten Farbbändern auf. Durch die Verwendung einer Subtraktionstechnik wird die Oberfläche bis zum Erreichen einer Balance bearbeitet. Die zurückbleibenden Farbreste erzeugen auf den ersten Blick die Wirkung einer monochromatischen Oberfläche. Die Arbeiten sind erst dann abgeschlossen, wenn die zurückbleibende Farbfläche keinerlei Spuren von Pinselstrichen aufweist, die Hinweise auf
die Hand des Künstlers oder auf eine andere Herstellungstechnik geben könnten.

Das ESSZIMMER zeigt in der Einzelausstellung mit Erik Cruikshank neue Arbeiten, die 2017 entstanden sind.

Abb.: Erik Cruikshank, Number 14, 2016, Oil on Two Boards, 40.5cm x 122cm (with split) © das esszimmer

Christoph und Sebastian Mügge - Dat Maache me us de Lameng31.08.2018 - 09.11.2018
Vernissage: 31.08.2018 19:00 Uhr
Das Esszimmer
Do-Fr 15 - 18.30 h u.n.V.
Mechenstr. 25, 53129 Bonn
0228-53876612



Nach mehreren Jahren im Ausland kehren die Brüder Christoph Mügge und Sebastian Mügge in ihre Heimatstadt Bonn zurück und nähern sich sich jetzt mittels einer raumgreifenden, interdisziplinär und experimentell angelegten ortsspezifischen Installation der Stadt Bonn und ihrem komplexen Identitätswandel mit künstlerischen Mitteln an.

Artist Talk: Samstag 27. Oktober 2018, 18h, Dr. Danièle Perrier (Koblenz) im Gespräch mit Christoph und Sebastian Mügge

Finissage: Freitag, 9. November 2018, ab 19h

Abb.: Ausstellungsansicht (back space) © das esszimmer 2018
An der Fassade des Beethovenhauses ist eine Konstruktion aus schwarzen Stahlrohren moniert. Daran ist ein schwarzer Lautsprecher fixiert.
An der Fassade des Beethovenhauses ist eine Konstruktion aus schwarzen Stahlrohren moniert. Daran ist ein schwarzer Lautsprecher fixiert.

Bill Fontana - Harmonic Time Travel22.06.2019 - 12.12.2019
Vernissage: 21.06.2019 16:00 Uhr
Beethovenstiftung Bonn
Mo-Fr 10-16 h
Weberstraße 59a, 53113 Bonn
0228-2427069



Als Projekt der Beethovenstiftung Bonn beruft bonn hoeren seit 2010 jedes Jahr einen renommierten Künstler zum Bonner Stadtklangkünstler. Stadtklangkünstler 2019 ist der amerikanische Künstler Bill Fontana, der zu den bekanntesten und erfolgreichsten Klangkünstlern zählt. Er hat Klangskulpturen und Radioprojekte für Museen und Rundfunkanstalten auf der ganzen Welt realisiert. Fontana wurde 1947 in Cleveland (Ohio, USA) geboren und lebt in San Francisco, Kalifornien.

Im Zentrum seiner künstlerischen Arbeit steht die neue ortsbezogene Klangskulptur "Harmonic Time Travel", basierend auf speziellen Klangaufnahmen im und vor dem Beethoven-Haus. Die Arbeit ist täglich von 14-18 Uhr vor dem Beethoven-Haus Bonn, Bonngasse 18-20, 53111 Bonn zu erleben.

Abb.: Bill Fontana, Harmonic Time Travel, Installationsansicht Foto © bonn hoeren 2019




Klicken für weitere Informationen zur Ausstellung

The Policeman´s Beard is Half Constructed – Kunst im Zeitalter künstlicher Intelligenz22.09.2017 - 19.11.2017
Bonner Kunstverein
Di-So 11-17, Do 11-19 h
Hochstadenring 22, 53119 Bonn
0228-693936


Gesine Grundmann: 0:023.09.2017 - 26.11.2017
Vernissage: 22.09.2017 19:30 Uhr
gkg Gesellschaft für Kunst und Gestaltung e.V.
Mi-Fr 15-18, Sa 14-17, So 11-14 h
Hochstadenring 22, 53119 Bonn
0228-694144


Sieben
Eine Ausstellung der Künstlergruppe seven
08.10.2017 - 29.10.2017
Vernissage: 08.10.2017 11:30 Uhr
Künstlerforum Bonn
Di-Fr 15-18, Sa 14-17, So 11-17 h
Hochstadenring 22-24, 53119 Bonn
0228-9695309


Christine Ludwigs - er INNERN
Malerei, Holzschnitt
08.10.2017 - 26.10.2017
Vernissage: 08.10.2017 11:30 Uhr
Kurfürstliches Gärtnerhaus
Di-Fr 15-18, Sa/So 14-17 h
Beethovenplatz, 53113 Bonn
0228-773688


Ljiljana Nedovic-Hesselmann. Kraft der Farben und Erinnerungen
Ölmalerei und Objekte
28.10.2017 - 16.11.2017
Vernissage: 28.10.2017 16:00 Uhr
Kurfürstliches Gärtnerhaus
Di-Fr 15-18, Sa/So 14-17 h
Beethovenplatz, 53113 Bonn
0228-773688


Ella Kruglyanskaya15.09.2018 - 10.11.2018
Vernissage: 14.09.2018 19:00 Uhr
Bonner Kunstverein
Di-So 11-17, Do 11-19 h
Hochstadenring 22, 53119 Bonn
0228-693936


Rita Rohlfing: Leo-Breuer-Preis 201820.09.2018 - 16.12.2018
Vernissage: 20.09.2018 19:00 Uhr
gkg Gesellschaft für Kunst und Gestaltung e.V.
Mi-Fr 15-18, Sa 14-17, So 11-14 h
Hochstadenring 22, 53119 Bonn
0228-694144


Walfried Pohl - Malerei29.09.2018 - 18.10.2018
Kurfürstliches Gärtnerhaus
Di-Fr 15-18, Sa/So 14-17 h
Beethovenplatz, 53113 Bonn
0228-773688


Künstlergruppe Momentum - Ohne Geländer07.10.2018 - 28.10.2018
Vernissage: 07.10.2018 15:00 Uhr
Künstlerforum Bonn
Di-Fr 15-18, Sa 14-17, So 11-17 h
Hochstadenring 22-24, 53119 Bonn
0228-9695309


Ilka Wonschik - Fotografie19.10.2018 - 08.11.2018
Kurfürstliches Gärtnerhaus
Di-Fr 15-18, Sa/So 14-17 h
Beethovenplatz, 53113 Bonn
0228-773688


Nikolaus Bienefeld - Raum, Farbe, Bild und Möbel
Rauminstallation
10.08.2019 - 13.10.2019
Vernissage: 09.08.2019 19:00 Uhr
gkg Gesellschaft für Kunst und Gestaltung e.V.
Mi-Fr 15-18, Sa 14-17, So 11-14 h
Hochstadenring 22, 53119 Bonn
0228-694144


Maskulinitäten. Eine Kooperation des Bonner Kunstvereins, Kölnischen Kunstvereins und des Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen, Düsseldorf01.09.2019 - 24.11.2019
Bonner Kunstverein
Di-So 11-17, Do 11-19 h
Hochstadenring 22, 53119 Bonn
0228-693936