Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zur Suche springen Direkt zur Liste der Städte springen Direkt zum Hauptmenü springen
Empört Euch! Kunst in Zeiten des Zorns

Empört Euch! Kunst in Zeiten des Zorns


29.10.2020 - 10.01.2021
Kunstpalast
Düsseldorf

November 2020


Die Wolken und die Wolke04.09.2020 - 10.01.2021
Kartenlink
Museum für Gegenwartskunst Siegen
Di-So 11-18, Do 11-20 h
Unteres Schloss 1, 57072 Siegen
0271-4057710
Informationen zur Barrierefreiheit

  • Textinformation zur Barrierefreiheit
  • Behindertenparkplatz
  • Ebenerdiger Eingang
  • Fahrstuhl für Rollstuhl zugänglich
  • Behindertengerechte Toilette
  • Weitere Informationen zur Barriererfreiheit
  • Barrierfrei zugängliches Cafe
  • Externer Link zu Barrierefreiheitsinformationen der Kunstortwebseite

Das Museum für Gegenwartskunst Siegen hat seinen Sitz in einem zentral gelegenen Gebäudeensemble in dem alte Bausubstanz mit einem Neubau verbunden wurde. Der 1894 als Telegrafenamt errichtete Altbau wurde erweitert durch einen zum Hof des Unteren Schlosses ausgerichteten Museumsbau. 2 öffentliche Behindertenparkplätze befidnen sich ca. 20 Meter vom Museum entfernt. Der Museumseingang ist ebenerdig und stufenlos; alle Ausstellungsebenen sind über den barrierefreien Aufzug zu erreichen. Die Türbreiten im Museum sind für Rolli geeignet.

1 behindertengerechtes WC, die behindertengerechte Garderobe und Schließfächer und befinden sich im Erdgeschoss.

Klapphocker (10) können ausgeliehen werden. Angebote für Menschen mit demenziellen Veränderungen auf Anfrage. Workshops für Jugendliche mit geistigen Einschränkungen auf Anfrage. Die Gastronomie ist barrierefrei von außen zugänglich.

2 öffentliche Behindertenparkplätze befinden sich ca. 20 Meter vom Museum entfernt.
Ebenerdiger, stufenloser Zugang durch den Haupteingang.
Alle Ebenen des Museums sind mit dem Aufzug barrierefrei erreichbar.
1 behindertengerechtes WC befindet sich im EG.
Klapphocker (10) können ausgeliehen werden. Angebote für Menschen mit demenziellen Veränderungen auf Anfrage. Workshops für Jugendliche mit geistigen Einsachränkungen auf Anfrage.
Gastronomie barrierefrei von außen zugänglich.


Die Ausstellung „Die Wolken und die Wolke“ im MGKSiegen beschäftigt sich mit Phänomen der Wolke aus einer aktuellen Perspektive. Sie greift dabei über die gewohnten Wolkenbilder hinaus. Unter Einbezug unterschiedlichster Medien reichen die Beiträge von der künstlerischen Übersetzung des natürlichen Motivs bis hin zu der technischen Infrastruktur der Clouds und ihren Affekten. Die präsentierten Werke verbinden ökologische, soziopolitische, ökonomische und technologische Aspekte. Im Zentrum steht die Auseinandersetzung mit verschiedenen Auffassungen, Materialitäten und Funktionen der Wolke heute.

Mit Beiträgen von: James Bridle, Nina Canell, Latifa Echakhch, Lara Favaretto, Hans-Peter Feldmann, Shilpa Gupta, Flaka Haliti, David Horvitz, Almut Linde, Benoît Maire, Metahaven, Marie-Luce Nadal, Ho Tzu Nyen, Trevor Paglen, Michael Sailstorfer und Christopher Kulendran Thomas.

Abb.: Ausstellungsansicht, MGKSiegen, Arbeit von David Horvitz, Imagined Clouds (Siegen), 2020, Courtesy der Künstler und ChertLüdde, Berlin, Foto: Philipp Ottendörfer

Klicken für weitere Informationen zur Ausstellung

Unsere Gegenwart. Die Sammlungen des MGKSiegen17.08.2020 - 21.01.2021
Kartenlink
Museum für Gegenwartskunst Siegen
Di-So 11-18, Do 11-20 h
Unteres Schloss 1, 57072 Siegen
0271-4057710
Informationen zur Barrierefreiheit

  • Textinformation zur Barrierefreiheit
  • Behindertenparkplatz
  • Ebenerdiger Eingang
  • Fahrstuhl für Rollstuhl zugänglich
  • Behindertengerechte Toilette
  • Weitere Informationen zur Barriererfreiheit
  • Barrierfrei zugängliches Cafe
  • Externer Link zu Barrierefreiheitsinformationen der Kunstortwebseite

Das Museum für Gegenwartskunst Siegen hat seinen Sitz in einem zentral gelegenen Gebäudeensemble in dem alte Bausubstanz mit einem Neubau verbunden wurde. Der 1894 als Telegrafenamt errichtete Altbau wurde erweitert durch einen zum Hof des Unteren Schlosses ausgerichteten Museumsbau. 2 öffentliche Behindertenparkplätze befidnen sich ca. 20 Meter vom Museum entfernt. Der Museumseingang ist ebenerdig und stufenlos; alle Ausstellungsebenen sind über den barrierefreien Aufzug zu erreichen. Die Türbreiten im Museum sind für Rolli geeignet.

1 behindertengerechtes WC, die behindertengerechte Garderobe und Schließfächer und befinden sich im Erdgeschoss.

Klapphocker (10) können ausgeliehen werden. Angebote für Menschen mit demenziellen Veränderungen auf Anfrage. Workshops für Jugendliche mit geistigen Einschränkungen auf Anfrage. Die Gastronomie ist barrierefrei von außen zugänglich.

2 öffentliche Behindertenparkplätze befinden sich ca. 20 Meter vom Museum entfernt.
Ebenerdiger, stufenloser Zugang durch den Haupteingang.
Alle Ebenen des Museums sind mit dem Aufzug barrierefrei erreichbar.
1 behindertengerechtes WC befindet sich im EG.
Klapphocker (10) können ausgeliehen werden. Angebote für Menschen mit demenziellen Veränderungen auf Anfrage. Workshops für Jugendliche mit geistigen Einsachränkungen auf Anfrage.
Gastronomie barrierefrei von außen zugänglich.