Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zur Suche springen Direkt zur Liste der Städte springen Direkt zum Hauptmenü springen

AUSSTELLUNGEN in Düsseldorf


4 x 3 2017
Ausstellungsprojekt mit 4 Gastkuratoren
15.09.2017 - 03.12.2017
Kartenlink
Neuer Kunstraum Düsseldorf NKR
Do/Fr 15-20, Sa/So/f 14-18 h
Himmelgeister Str. 107 E, 40225 Düsseldorf
0211 89 24193



Seit 2010 wird das Projekt 5 x 3 im Kunstraum Düsseldorf regelmäßig umgesetzt. Durch die Erfahrungen der letzten Jahre ergibt sich jetzt eine Änderung, denn es wurde deutlich, dass die Laufzeit der Ausstellungen sowohl für die teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler als auch für die Gäste zu kurz war. Beginnend mit diesem Herbst werden daher nur 4 Ausstellungen mit je einer längeren Laufzeit und unter dem neuen Projekt-Titel "4 x 3 2017" gezeigt. Die Grundidee – auch Künstlerinnen und Künstler die Ausstellungen kuratieren zu lassen - hat sich bewährt und wird fortgeführt. In diesem Jahr werden Gabriele Horndasch, Marcus Jansen und Roman Zheleznyak, zusammen mit der Kunsthistorikerin Anja Schürmann die jeweils 3 künstlerischen Positionen vorstellen.

Es gab durchaus Jahre in denen ein roter thematischer Faden durch die fünf Ausstellungen lief – in diesem Jahr wird sich jede Reihe deutlich von der folgenden absetzen und gleichzeitig eine abgerundete und schlüssige Präsentation zeigen. Jeden 3. Donnerstag findet die Reihe 4 X 3 EXTRA mit Künstlergesprächen und Bar ab 20 Uhr statt.

Termine:

15.09. – 01.10.2017
Bettina Gruber, Luise Heuter, Georg Jansen
Eröffnung: Donnerstag, 14.09.2017, 19 Uhr
kuratiert von Gabriele Horndasch

06.10. – 22.10.2017
TG, Echo Ho, Nikki Sharp (Anna-Lena Meisenberg)
Eröffnung: Donnerstag, 05.10.2017, 19 Uhr
kuratiert von Roman Zheleznyak

27.10. – 12.11.2017
Sigune Hamann, Thomas Rentmeister, Jörg Sasse
Eröffnung: Donnerstag, 26.10.2017, 19 Uhr
kuratiert von Marcus Jansen

17.11. – 3.12.2017
Böhmkobayashi, Vincent Delbrouck, Anne Schwalbe
Eröffnung: Donnerstag, 16.11.2017, 19 Uhr
kuratiert von Anja Schürmann

Abb.: Echo Ho, Stop, Single Channel Videoinstallation, Loop, Duration 4 Min.



Klicken für weitere Informationen zur Ausstellung


Der Ausstellungsraum der galerie pland ist komplett mit Besuchern ausgefüllt so dass man die Kunstwerke an den Wänden erst ab einer Höhe von 15 Metern sehen kann
Der Ausstellungsraum der galerie pland ist komplett mit Besuchern ausgefüllt so dass man die Kunstwerke an den Wänden erst ab einer Höhe von 15 Metern sehen kann

Und die Wände schauen zurück … Portraits, Selbstbildnisse, Konterfeis und Antlitze07.09.2019 - 06.10.2019
Kartenlink
plan.d. produzentengalerie
Sa/So 15-18 h u.n.V.
Dorotheenstraße 59, 40235 Düsseldorf
0211-7300257



Zum 20-jährigen Bestehen lobte die Produzentengalerie plan.d den Kunstpreis 2019 aus, um den sich über 300 Künstler*innen aus Düsseldorf, der gesamten Republik, aber auch aus Japan, Schweden, Finnland und den Niederlanden bewarben. Die Preisträger wurden von einer unabhängigen Jury ausgewählt und während der Vernissage der Wettbewerbsausstellung "Und die Wände schauen zurück..." ausgezeichnet. Die beiden Hauptpreise gingen an Andreas Schröder und Kerstin Müller-Schiel, einen Extrapreis erhielt Mirela Anura und lobende Erwähnungen wurden für Anette C. Halm, Eva Lensing und Inken Boje ausgesprochen. Der überwältigende Besuch der Eröffnungsveranstaltung und die internationale Beteiligung zeigen, welches lebendige Netzwerk sich hier entwickelt hat.






CUT13.09.2020 - 25.10.2020
Kartenlink
Kultur Bahnhof Eller
Di-So 15-19 h
Vennhauser Allee 89, 40229 Düsseldorf
0211-2108488



In der Ausstellung CUT werden Arbeiten von Katharina Hinsberg (Raketenstation Hombroich), Hans Lankes (Regensburg), Jörg Mandernach (Ludwigsburg), Zipora Rafaelov (Düsseldorf), Heike Weber (Köln) und Tilmann Zahn(Basel) gezeigt, die alle zur Kunstrichtung des Cut Out zählen. Ausgehend von der strengen Tradition von Scherenschnitt und Schattenspiel entwickelte sich der Cut Out in der zeitgenössischen Kunst zu einer eigenen Bildgattung mit einer Fülle unterschiedlicher Schneidetechniken und Materialien und mit einer Erweiterung der ursprünglichen Dimensionen bis hin zu raumfüllenden Installationen. Die sechs Künstlerinnen und Künstler der Ausstellung im Bahnhof Eller vertreten dann auch ganz unterschiedliche Positionen des Cut Out: von kleinformatigen bis wandhohen Arbeiten, von rein weißen bis intensiv farbigen Bildern, von gegenständlichen bis abstrakten Motiven. Die Anregung zum Thema und zur Konzeption der Ausstellung gab die Düsseldorfer Künstlerin Zipora Rafaelov.

Eröffnung: Sonntag, 13. September 2020, 11.30 Uhr.
Zur Einführung in die Ausstellung spricht Sabine Elsa Müller, Kunstmuseum Villa Zanders.

Eröffnung und Ausstellung können nur unter den aktuell gültigen Auflagen der Corona-Krise stattfinden. Im Bahnhof Eller dürfen sich maximal 18 Personen gleichzeitig im Ausstellungsraum befinden. Deswegen wird bei gutem Wetter ein Teil der Eröffnung evtl. vor dem Gebäude stattfinden. Eine Mund-Nasen-Schutzmaske ist obligatorisch.

Sonderöffnungszeiten während der Düsseldorfer KUNSTPUNKTE:
Sa 19.09.20 von 14-18 UHR , So 20.09.20 von 12- 18 UHR

Die Ausstellung wird veranstaltet vom Freundeskreis Kulturbahnhof Eller e.V. und gefördert durch das Kulturamt der Landeshauptstadt Düsseldorf.

Abb.: Heike Weber, scrub-blau (Detail),2020, Foto © HW



Tomás Saraceno - in orbit
Installation im Kuppelgeschoss von K21
25.03.2013 - 31.12.2018
Kartenlink
K21 Ständehaus
Di-Fr 10-18, Sa/So/Fei 11-18, 1.Mi. im Monat 10-22 h
Ständehausstrasse 1, 40217 Düsseldorf
0211-838166


Die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen ist in drei Gebäuden beheimatet. K20 Grabbeplatz und K21 Ständehaus sind grundsätzlich barrierefrei. Das Schmela Haus ist aufgrund der besonderen Architektur nicht barrierefrei.

2 Behindertenparkplätze für K21 Ständehaus befinden sich vor dem Gebäude. Der Zugang zu K21 Ständehaus erfolgt ebenerdig und stufenlos über den Haupteingang.

Ein Türöffner befindet sich rechts neben dem Eingang.

Alle Ebenen von K21 Ständehaus sind über einen Aufzug barrierefrei zu erreichen.

1 behindertengerechtes WC befindet sich im EG, ebenso eine behindertengerechte Garderobe mit niedrigen Schliessfächern. Alle Türbreiten in K21 Ständehaus sind für Rolli geeignet.

Besucher mit Gehbeeinträchtigungen können kostenfrei einen Rollstuhl oder Klappstühle für die Dauer des Aufenthalts in der Kunstsammlung an der Garderobe ausleihen (nach Möglichkeit mit vorheriger Anmeldung im Besucherservice).

Zu einzelnen Ausstellungen stehen Audioguides zur Verfügung, je nach Ausstellung auch in Leichter Sprache.

Für gehörlose und hörgeschädigte Besucher bietet die Kunstsammlung Führungen in Gebärdensprache an.

Informationen zu Führungen und Vermittlungsangeboten erhalten Sie beim Besucherservice unter Tel.: 0211-8381204, Email:service@kunstsammlung.de.

Die künstlerisch gestaltete Pardo Bar im EG ist barrierefrei zugänglich.

Ein Assistenzhund ist erlaubt.
2 Behindertenparkplätze stehen im gesperrten Innenbereich neben dem Gebäude zur Verfügung. Im Bereich Elisbethstraße 5 gibt es eine Sprechanlage, die Schranke wird von der Zentrale nach Anfrage geöffnet.
Der Zugang zu K21 Ständehaus erfolgt ebenerdig und stufenlos über den Haupteingang. Ein Türöffner befindet sich rechts neben dem Eingang.
1 behindertengerechtes WC befindet sich im EG.
Alle Ebenen von K21 Ständehaus sind über einen Aufzug barrierefrei zu erreichen.
Für einzelne Ausstellungen stehen Audioguides zur Verfügung.
Für gehörlose und hörgeschädigte Besucher bietet die Kunstsammlung Führungen in Gebärdensprache an.
Für einzelne Ausstellungen stehen Audioguides in Leichter Sprache zur Verfügung.
Ein Assistenzhund ist erlaubt.
Die künstlerisch gestaltete Pardo Bar im EG ist barrierefrei zugänglich.
Besucher mit Gehbeeinträchtigungen können kostenfrei einen Rollstuhl oder Klappstühle für die Dauer des Aufenthalts in der Kunstsammlung an der Garderobe ausleihen (nach Möglichkeit mit vorheriger Anmeldung im Besucherservice).

Für gehörlose und hörgeschädigte Besucher bietet die Kunstsammlung Führungen in Gebärdensprache an.

Zu einzelnen Ausstellungen stehen Audioguides zur Verfügung, je nach Ausstellung auch in Leichter Sprache.





Katrin Roeber, Jörg-Thomas Alvermann, Ulrich Fürneisen - Ins Blaue und im Grünen
Malerei, Zeichnungen
05.05.2017 - 04.11.2017
Kartenlink
Maxhaus
Di-Fr 11-20, Ferienzeit bis 18, Sa 11-18 h, 24.12. - 6.1. geschlossen
Schulstrasse 11, 40231 Düsseldorf
0211-9010250


Das Maxhaus ist barrierefrei über eine fest installierte Rampe zugänglich. Im UG gibt es ein behindertengerechtes WC. Die Ausstellungsgalerie ist im 1. OG und das behindertengerechte WC im UG sind mit einem barriefreien Aufzug zu erreichen.
Das Maxhaus ist barrierefrei über eine fest installierte Rampe zugänglich.
Mit dem barrierfreien Aufzug erreicht man das UG und die Ausstellungsgalerie im 1.OG.
Ein behindertengerechtes WC befindet sich im UG. Dieses ist mit dem Aufzug barrierefrei zu erreichen.





Unreal: Eine Virtual-Reality-Ausstellung25.05.2017 - 05.11.2017
Kartenlink
NRW-Forum Düsseldorf
Di-So 11-20, Fr 11-24 h
Ehrenhof 2, 40479 Düsseldorf
0211-8926690


Das NRW-Forum Düsseldorf ist Teil des denkmalgeschützten Ehrenhof-Ensembles aus den 1920er Jahren, zu dem auch das Museum Kunstpalast und die Tonhalle Düsseldorf gehört.
Das NRW-Forum Düsseldorf ist ein internationales Ausstellungshaus für Fotografie, Pop und digitale Kultur und versteht sich als lebendige Ideenfabrik für die ganze Familie.

Direkt vor dem barrierefreien Eingang Ecke Joseph-Beuys-Ufer / Oederallee (Richtung Tonhalle Düsseldorf / Rheinseite) befindet sich der Mitarbeiterparkplatz, der von behinderten Personen genutzt werden kann. Die Zufahrt führt nur über die Oederallee. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt, ein Aus- und Einsteigen ist aber immer möglich. Am ausgeschilderten barrierefreien Eingang befindet sich eine Kligel mit der das Museumspersonal gerufen wird, das dann die Tür öffnet. Bei Fragen rund um den Besuch und zu Vermittlungsangeboten erhalten Sie Informationen unter Tel.: 0211–8926690

Alle Ausstellungsräume im NRW-Forum Düsseldorf sind barrierefrei zugänglich.

Zum Obergeschoss führt ein Aufzug.

Im Erdgeschoss befinden sich behindertengerechte WC`s.

Das Bistro PONG befindet sich im Foyer und ist barrierefrei zugänglich.

Ein Assistenzhund ist erlaubt.
Direkt vor dem barrierefreien Eingang Ecke Joseph-Beuys-Ufer / Oederallee (Richtung Tonhalle Düsseldorf / Rheinseite) befindet sich der Mitarbeiterparkplatz, der genutzt werden kann. Die Zufahrt führt nur über die Oederallee. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt, ein Aus- und Einsteigen ist aber immer möglich.
Der barrierefreie Eingang befindet sich an der Ecke Joseph-Beuys-Ufer / Oederallee (Richtung Tonhalle Düsseldorf / Rheinseite). Hier befindet sich eine Kligel mit der das Museumspersonal gerufen wird, das die Tür öffnet.
Alle Ausstellungsräume im NRW-Forum Düsseldorf sind barrierefrei zugänglich. Zum Obergeschoss führt ein Aufzug.
Im Erdgeschoss befinden sich behindertengerechte WC`s.
Ein Assistenzhund ist erlaubt.
Das Bistro PONG im Foyer ist barrierefrei zugänglich.
Bei Fragen rund um den Besuch und zu Vermittlungsangeboten erhalten Sie Informationen unter Tel.: 0211–8926690





Dorothée Bouchard
Hommage zum 80. Geburtstag
17.06.2017 - 04.11.2017
Kartenlink
Galerie Vömel GmbH
Mo-Fr 14-18, Sa 10-12 h
Orangeriestr. 6, 40213 Düsseldorf
0211-327422




Markus Karstieß - Turning to speak13.07.2017 - 22.10.2017
Kartenlink
Hetjens – Deutsches Keramikmuseum Düsseldorf
Di, Do-So 11-17, Mi 11-21 h
Schulstraße 4, 40213 Düsseldorf
0211-8994210


Im Rahmen der Führung für blinde und sehbehinderte Menschen – die Kunst der Keramik fühlend lernen – stehen ausgesuchte Objekte aus dem Museumsdepot, Repliken, aber auch Ausstellungsstücke zum Berühren und Ertasten bereit und vermitteln den Besucherinnen und Besuchern so einen intensiven Eindruck der keramischen Vielfältigkeit. Auch der Geruchs- und der Hörsinn sind gefordert, wenn an erdig duftender Tonmasse gerochen oder der helle Klang einer hauchdünnen Porzellantasse vernommen

Informationen und Anmeldung bei Frau Bentz unter 0211-8994206 oder per Mail ekaterina.bentz@duesseldorf.de





Erik Kessel & Friends10.08.2017 - 05.11.2017
Kartenlink
NRW-Forum Düsseldorf
Di-So 11-20, Fr 11-24 h
Ehrenhof 2, 40479 Düsseldorf
0211-8926690


Das NRW-Forum Düsseldorf ist Teil des denkmalgeschützten Ehrenhof-Ensembles aus den 1920er Jahren, zu dem auch das Museum Kunstpalast und die Tonhalle Düsseldorf gehört.
Das NRW-Forum Düsseldorf ist ein internationales Ausstellungshaus für Fotografie, Pop und digitale Kultur und versteht sich als lebendige Ideenfabrik für die ganze Familie.

Direkt vor dem barrierefreien Eingang Ecke Joseph-Beuys-Ufer / Oederallee (Richtung Tonhalle Düsseldorf / Rheinseite) befindet sich der Mitarbeiterparkplatz, der von behinderten Personen genutzt werden kann. Die Zufahrt führt nur über die Oederallee. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt, ein Aus- und Einsteigen ist aber immer möglich. Am ausgeschilderten barrierefreien Eingang befindet sich eine Kligel mit der das Museumspersonal gerufen wird, das dann die Tür öffnet. Bei Fragen rund um den Besuch und zu Vermittlungsangeboten erhalten Sie Informationen unter Tel.: 0211–8926690

Alle Ausstellungsräume im NRW-Forum Düsseldorf sind barrierefrei zugänglich.

Zum Obergeschoss führt ein Aufzug.

Im Erdgeschoss befinden sich behindertengerechte WC`s.

Das Bistro PONG befindet sich im Foyer und ist barrierefrei zugänglich.

Ein Assistenzhund ist erlaubt.
Direkt vor dem barrierefreien Eingang Ecke Joseph-Beuys-Ufer / Oederallee (Richtung Tonhalle Düsseldorf / Rheinseite) befindet sich der Mitarbeiterparkplatz, der genutzt werden kann. Die Zufahrt führt nur über die Oederallee. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt, ein Aus- und Einsteigen ist aber immer möglich.
Der barrierefreie Eingang befindet sich an der Ecke Joseph-Beuys-Ufer / Oederallee (Richtung Tonhalle Düsseldorf / Rheinseite). Hier befindet sich eine Kligel mit der das Museumspersonal gerufen wird, das die Tür öffnet.
Alle Ausstellungsräume im NRW-Forum Düsseldorf sind barrierefrei zugänglich. Zum Obergeschoss führt ein Aufzug.
Im Erdgeschoss befinden sich behindertengerechte WC`s.
Ein Assistenzhund ist erlaubt.
Das Bistro PONG im Foyer ist barrierefrei zugänglich.
Bei Fragen rund um den Besuch und zu Vermittlungsangeboten erhalten Sie Informationen unter Tel.: 0211–8926690





Kate Waters - Whistling In The Dark01.09.2017 - 11.11.2017
Kartenlink
Galerie Voss
Di-Fr 10-18, Sa 11-14 h u.n.V.
Mühlengasse 3, 40213 Düsseldorf
0211-134982




Ausklang I bis IV01.09.2017 - 23.12.2017
Kartenlink
Galerie Remmert und Barth
Di-Fr 10-18.30, Sa 11-16 h
Mühlenstraße 1, 40213 Düsseldorf
0211-327436




Künstler der Galerie01.09.2017 - 23.12.2017
Kartenlink
Niepel bei Morawitz
Mi-Fr 15-18, Sa 11-14 h
Bastionstr. 19, 40213 Düsseldorf
0211-8693869




Thomas Grünfeld - intercom02.09.2017 - 22.10.2017
Kartenlink
Sammlung Philara
Do 16-20 h u.n.V.
Birkenstraße 47, 40233 Düsseldorf
0211-24862721




Michael Burges03.09.2017 - 03.11.2017
Kartenlink
Galerie Lausberg
Di-Fr 13-18, Sa 14-18 h u.n.V.
Hohenzollernstraße 30, 40211 Düsseldorf
0211-15866183




Bogomir Ecker - Die Stimme von Lu.Ru.
DC Open 2017
08.09.2017 - 20.10.2017
Kartenlink
Galerie Rupert Pfab
Di-Fr 12-18, Sa 11-14 h u.n.V.
Poststraße 3, 40213 Düsseldorf
0211-131666




David Jablonowski
DC Open 2017
08.09.2017 - 29.10.2017
Kartenlink
Markus Lüttgen
Do/Fr 13-18, Sa 11-16 h
Schwanenmarkt 1, 50231 Düsseldorf
0177-6865970




Karl-Heinz Dautermann - Es beginnt mit einem Punkt
Tuschezeichungen
08.09.2017 - 24.11.2017
Kartenlink
HWL Galerie und Edition
Mo-Fr 10-18 h u.n.V.
Düsselthaler Straße 8, 40211 Düsseldorf
0211-906910




Stefan Höller - Kennst Du das Land wo die Zitronen blühn08.09.2017 - 21.10.2017
Kartenlink
Anna Klinkhammer Galerie
Di-Fr 12-18, Sa 12-16 h
Neubrückstr. 6, 40213 Düsseldorf
0172-4344557




Marsha Cottrell 08.09.2017 - 04.11.2017
Kartenlink
Petra Rinck Galerie
Mi-Fr 13-18, Sa 12-16 h u.n.V.
Birkenstrasse 45, 40233 Düsseldorf
0211-15776916




Pia Fries - nasen und nauen
DC Open 2017
08.09.2017 - 27.10.2017
Kartenlink
Galerie Ute Parduhn
Mi-Fr 14-18 h u.n.V.
Kaiserswerther Markt 6 a, 40489 Düsseldorf
0211-400655




Berit Schneidereit - terrain
DC Open 2017
08.09.2017 - 27.10.2017
Kartenlink
Cosar
Di-Fr 13-18, Sa 12-16 h
Birkenstr. 39, 40233 Düsseldorf
0211-329735




50 Years of Konrad Fischer Galerie08.09.2017 - 17.11.2017
Kartenlink
Konrad Fischer Galerie
Di-Fr 11-18, Sa 11-14 h
Platanenstr. 7, 40233 Düsseldorf
0211-685908




Manolo Valdés
DC Open 2017
08.09.2017 - 04.11.2017
Kartenlink
Beck & Eggeling
Di-Fr 10-13/14-18, Sa 11-16 h
Bilker Straße 5 / 4-6, 40213 Düsseldorf
0211-4915890




Matthias Bitzer
DC Open 2017
08.09.2017 - 04.11.2017
Kartenlink
Kadel Willborn
Mi-Fr 13-18, Sa 11-16 h u.n.V.
Birkenstraße 3, 40233 Düsseldorf
0211-74956119




A.Duchow, C.Kohlhöfer, M.Schulze - Broadway The Hard Way. Works from the 80s
DC Open 2017
08.09.2017 - 21.10.2017
Kartenlink
SETAREH Gallery
Mo-Fr 10-19, Sa 10-18 h u.n.V.
Königsallee 27-31, 40212 Düsseldorf
0211-82827171




Lars Teichmann - The presence of the souls of strangers and forgotten ones
DC Open 2017
08.09.2017 - 28.10.2017
Kartenlink
Galerie Clara Maria Sels
Di-Fr 12-18, Sa 12-15 h
Poststr. 3, 40213 Düsseldorf
0211-328020




Wendy White - Kelly Girl08.09.2017 - 04.11.2017
Kartenlink
Van Horn
Mi-Fr 13-18, Sa 12-14 h u.n.V.
Ackerstr. 99, 40233 Düsseldorf
0211-5008654




Thomas Huber - Die Düsseldorfer Jahre
Werke aus öffentlichem und privatem Besitz
12.09.2017 - 05.11.2017
Kartenlink
Künstlerverein Malkasten
Öffnungszeiten siehe Website
Jacobistraße 6a, 40211 Düsseldorf
0211-356471




Gabriele Henkel - Stillleben
Porzellan und Aquarelle
28.09.2017 - 19.11.2017
Kartenlink
Hetjens – Deutsches Keramikmuseum Düsseldorf
Di, Do-So 11-17, Mi 11-21 h
Schulstraße 4, 40213 Düsseldorf
0211-8994210


Im Rahmen der Führung für blinde und sehbehinderte Menschen – die Kunst der Keramik fühlend lernen – stehen ausgesuchte Objekte aus dem Museumsdepot, Repliken, aber auch Ausstellungsstücke zum Berühren und Ertasten bereit und vermitteln den Besucherinnen und Besuchern so einen intensiven Eindruck der keramischen Vielfältigkeit. Auch der Geruchs- und der Hörsinn sind gefordert, wenn an erdig duftender Tonmasse gerochen oder der helle Klang einer hauchdünnen Porzellantasse vernommen

Informationen und Anmeldung bei Frau Bentz unter 0211-8994206 oder per Mail ekaterina.bentz@duesseldorf.de





Gruppe SPUR29.09.2017 - 15.11.2017
Kartenlink
Schuebbe Inc.
Fr 14-18 h u.n.V
Hasseler Strasse 85, 40822 Düsseldorf
02104-53348




Mirjam Pajakowski, Sevina Tzanou, Palina Vetter - Golden Shower04.10.2017 - 27.10.2017
Kartenlink
reinraum e.v.
Mi 19.30-22.00 h u.n.V.
Adersstraße 30 a, 40215 Düsseldorf
0175-2447722




Parallel - Kunst aus Westfalen in Flingern 05.10.2017 - 22.10.2017
Kartenlink
BBK-Kunstforum
Fr-So 14-17 h
Birkenstr. 47, 40233 Düsseldorf
0211-354461




Parallel - BBK Düsseldorf trifft BBK Dortmund05.10.2017 - 22.10.2017
Kartenlink
BBK-Kunstforum
Fr-So 14-17 h
Birkenstr. 47, 40233 Düsseldorf
0211-354461




Imi Knoebel - Neue Bilder12.10.2017 - 22.12.2017
Kartenlink
Galerie Hans Strelow
Di-Fr 10-13/14-18.30, Sa 10-13.30 h
Luegplatz 3, 40545 Düsseldorf
0211-555503




Billi Thanner, Keymi
Installation, Puzzle Artwork
15.10.2017 - 18.11.2017
Kartenlink
Burkhard Eikelmann Galerie
Di-Fr 10-19, Sa 10-15 h
Dominikanerstr. 11, 40545 Düsseldorf
0211-17158920




80 Jahre Künstlersiedlung Golzheim
Buchpräsentation mit Corinna Gertz im Jacobihaus
17.10.2017 - 17.10.2017
Kartenlink
Künstlerverein Malkasten
Öffnungszeiten siehe Website
Jacobistraße 6a, 40211 Düsseldorf
0211-356471




Sebastian Bartel - Verdunkelung an den Ränden
Vitrine im Hentrichhaus
17.10.2017 - 03.12.2017
Kartenlink
Künstlerverein Malkasten
Öffnungszeiten siehe Website
Jacobistraße 6a, 40211 Düsseldorf
0211-356471




150 Jahre Galerie Paffrath - Jubiläumsausstellung Teil II20.10.2017 - 15.11.2017
Kartenlink
Galerie Paffrath
Mo-Fr 13-18, Sa 13-16 h
Königsallee 46, 40212 Düsseldorf
0211-326405




Ivan Geddert - Chrom auf Butter20.10.2017 - 05.11.2017
Kartenlink
PARKHAUS
So 14-18, Mi 18-20 h
Jacobistraße 6a, 40211 Düsseldorf
0211-334971




Almuth Hickl, Utta Hagen - ...oh...20.10.2017 - 05.11.2017
Kartenlink
SITTart-Galerie im Künstler-Atelierhaus
Mi 10-13 h u.n.V.
Sittarder Str. 5, 40477 Düsseldorf
0211-4931818




Gotthard Graubner27.10.2017 - 27.11.2017
Kartenlink
Schönewald
Di-Fr 10-18, Sa 11-15 h
Lindenstraße 182, 40233 Düsseldorf
0211-8309406




Jürgen Malcherek - Die Nachtigall 27.10.2017 - 25.11.2017
Kartenlink
Anna Klinkhammer Galerie
Di-Fr 12-18, Sa 12-16 h
Neubrückstr. 6, 40213 Düsseldorf
0172-4344557




Kunst und Literatur I - Claudia Berg29.10.2017 - 10.12.2017
Kartenlink
Kultur Bahnhof Eller
Di-So 15-19 h
Vennhauser Allee 89, 40229 Düsseldorf
0211-2108488




IN FRAUENHAND - Keramik aus Westafrika28.06.2018 - 21.10.2018
Kartenlink
Hetjens – Deutsches Keramikmuseum Düsseldorf
Di, Do-So 11-17, Mi 11-21 h
Schulstraße 4, 40213 Düsseldorf
0211-8994210


Im Rahmen der Führung für blinde und sehbehinderte Menschen – die Kunst der Keramik fühlend lernen – stehen ausgesuchte Objekte aus dem Museumsdepot, Repliken, aber auch Ausstellungsstücke zum Berühren und Ertasten bereit und vermitteln den Besucherinnen und Besuchern so einen intensiven Eindruck der keramischen Vielfältigkeit. Auch der Geruchs- und der Hörsinn sind gefordert, wenn an erdig duftender Tonmasse gerochen oder der helle Klang einer hauchdünnen Porzellantasse vernommen

Informationen und Anmeldung bei Frau Bentz unter 0211-8994206 oder per Mail ekaterina.bentz@duesseldorf.de





Das Auge reist mit. G. B. Beinaschi zwischen Rom und Neapel06.07.2018 - 07.10.2018
Kartenlink
Kunstpalast
Di-So 11-18, Do 11-21 h
Ehrenhof 4-5, 40479 Düsseldorf
0211-56642100


Der Kunstpalast hat seinen Sitz in zwei Gebäudeteilen des Ehrenhofs. Im Ausstellungsflügel (0st) werden internationale Wechselausstellungen gezeigt. Im EG wird auch die Sammlung Kemp gezeigt. Im 2.OG des Sammlungsflügels (West) befinden sich ausserdem das 19. & 20. Jahrhundert sowie Highlights aus der Sammlung. Im Sammlungsflügel befinden sich das Glasmuseum Hentrich (EG), das Museumsatelier (EG), das graphische Kabinett (EG), die Sammlungen 20. & 21. Jahrhundert (1. OG), die Sammlungen 11. - 16. Jahrhundert (1.OG), sowie die Sammlungen 16. & 17. Jahrhundert (1.OG) und die Rubensgalerie (1.OG)

Es stehen 2 ausgewiesene Behindertenparkplätze im Innenbereich zur Verfügung. Die Einfahrt erfolgt über die Brüderstraße.

Der Zugang zum Museum erfolgt bei beiden Gebäudeteilen ebenerdig über einen ausgeschilderten Nebeneingang. Hier befindet sich jeweils eine Klingel bzw. ein Türöffner. Nebeneingang West, 120 cm Türbreite, Nebeneingang Ost, 80 cm Türbreite. Mit dem Rolli-Aufzug gelangt man dann jeweils in das EG des Ausstellungsflügels und des Sammlungsflügels.


Behindertengerechte WCs befinden sich jeweils im EG der beiden Gebäudeteile.
In beiden Gebäudeteilen des Museums sind alle Ebenen barrierefrei mit den Aufzügen zu erreichen.

Das Museumscafe im 1. OG des Ausstellungsflügels ist mit dem Aufzug barrierefrei zu erreichen.

Für die Sammlung und große Wechselausstellungen steheh Audioguides zur Verfügung.

Es stehen Klapphocker und 2 Leihrollstühle zur Verfügung.

Veranstaltungen für Förderschulen sind nach Absprache möglich. Kontakt: bildung@smkp.de, Tel.: 0211-566160.

Ein Assistenzhund ist erlaubt.
Es stehen 2 ausgewiesene Behindertenparkplätze im Innenbereich zur Verfügung. Die Einfahrt erfolgt über die Brüderstraße.
Der Zugang zum Museum erfolgt bei beiden Gebäudeteilen ebenerdig über einen Nebeneingang. Hier befindet sich eine Klingel bzw. ein Türöffner. Mit dem Rolli-Aufzug gelangt man dann jeweils in das EG. Die Nebeneingänge sind ausgeschildert. Nebeneingang West, 120 cm Türbreite, Nebeneingang Ost, 80 cm Türbreite.
Behindertengerechte WCs befinden sich jeweils im EG der beiden Gebäudeteile.
In beiden Gebäudeteilen des Museums sind alle Ebenen barrierefrei mit den Aufzügen zu erreichen.
Das Museumscafe im 1. OG ist mit dem Aufzug barrierefrei zu erreichen.
An festen Terminen werden diese Führungen von einem/einer Gebärdendolmetscher*in begleitet. Ein Platz in einer dieser Tandemführungen kostet 5 € plus den jeweiligen Eintrittspreis.
Es stehen Klapphocker und 2 Leihrollstühle zur Verfügung.

Veranstaltungen für Förderschulen sind nach Absprache möglich. Kontakt: bildung@smkp.de, Tel.: 0211-566160
Für die Sammlung und große Wechselausstellungen stehen Audioguides zur Verfügung. Informationen dazu findet man auf den Hinweisseiten der einzelnen Ausstellungen.
Assistenzhunde sind erlaubt.





Mihoko Ogaki - Soft Landing31.08.2018 - 13.10.2018
Kartenlink
Galerie Voss
Di-Fr 10-18, Sa 11-14 h u.n.V.
Mühlengasse 3, 40213 Düsseldorf
0211-134982




Sol Calero - Pica Pica 01.09.2018 - 28.10.2018
Kartenlink
Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen
Di-So 11-18 h
Grabbeplatz 4, 40213 Düsseldorf
0211-327023




Marie Ogoshi ...auf dem Sockel / der Sockel auf...
Vitrine im Malkasten
04.09.2018 - 21.10.2018
Kartenlink
Künstlerverein Malkasten
Öffnungszeiten siehe Website
Jacobistraße 6a, 40211 Düsseldorf
0211-356471




Jose Dávila - Somewhere Behind the Eyes 06.09.2018 - 21.10.2018
Kartenlink
Sammlung Philara
Do 16-20 h u.n.V.
Birkenstraße 47, 40233 Düsseldorf
0211-24862721




Position Palermo Palermo06.09.2018 - 30.12.2018
Kartenlink
Stadtmuseum Düsseldorf
Di-Do, So 11-20, Fr, Sa 11-24 h
Berger Allee 2, 40213 Düsseldorf
0211-8996170


Das Stadtmuseum Düsseldorf ist im ehemaligen Palais Spee und einem 1991 entstandenen Erweiterungsbau beheimatet. Das Gebäudeensemble liegt unweit des Rheins in der Düsseldorfer Carlstadt am Spee’schen Graben mit der angrenzenden Grünanlage.4 ausgewiesene und durch Poller abgesperrte Behindertenparkplätze befinden sich vor dem Eingang des Stadtmuseums. Zufahrtsweg über Schulstrasse, Citadellstrasse, Berger Allee. Zur Entfernung der Poller bitte anrufen unter Tel.: 0211-899-6170 (Kasse).Barrierefreier, ebenerdiger Zugang zum Haus. Eine Klingel befindet sich am Eingang. Ein behindertengerechtes WC ist im EG vorhanden. Die zweite Etage kann über einen Rolli-Lift erreicht werden.Unterschiedliche Führungen und Workshops für sehbeeinträchtigte und erblindete Personen können gebucht werden. Einmal pro Halbjahr werden öffentliche, kostenfreie Führungen für sehbeeinträchtigte und erblindete Personen angeboten. Zudem besteht die kostenfreie Möglichkeit, das Haus mit einer Broschüre in Großschrift oder in Brailleschrift selbstständig zu erkunden.Alle Führungen und Workshops sind mit Gebärdensprachdolmetscher buchbar. Einmal pro Monat werden öffentliche kostenfreie Führungen mit Gebärdensprachdolmetscher angeboten. Alle Führungen und Workshops sind in einfacher Sprache buchbar.Klapphocker können kostenfrei ausgeliehen werden. Ein Leihrollstuhl ist vorhanden.Beim Projekt „Biografie der Stadt“ für Seniorinnen und Senioren mit und ohne Demenz werden in Kooperation mit der Diakonie Düsseldorf Workshops zur Stadtgeschichte angeboten oder Interviews zur selbst erlebten Stadtgeschichte geführt.Auskunft zum Vermittlungsangebot erteilt Svenja Wilken unter Tel.: 0211-8996172. Buchungen über Melanie Mäder unter Tel.: 0211-8996495.
4 ausgewiesene und durch Poller abgesperrte Behindertenparkplätze befinden sich vor dem Eingang des Stadtmuseums. Zufahrtsweg über Schulstrasse, Citadellstrasse, Berger Allee. Zur Entfernung der Poller bitte anrufen unter Tel.: 0211-899-6170 (Kasse).
Barrierefreier, ebenerdiger Zugang zum Haus. Eine Klingel befindet sich am Eingang.
Ein behindertengerechtes WC im EG ist vorhanden.
Die zweite Etage kann über einen Rolli-Lift erreicht werden.
Unterschiedliche Führungen und Workshops für sehbeeinträchtigte und erblindete Personen können gebucht werden. Einmal pro Halbjahr werden öffentliche, kostenfreie Führungen für sehbeeinträchtigte und erblindete Personen angeboten. Zudem besteht die kostenfreie Möglichkeit, das Haus mit einer Broschüre in Großschrift oder in Brailleschrift selbstständig zu erkunden.Ein Assistenzhund ist erlaubt.
Alle Führungen und Workshops sind mit Gebärdensprachdolmetscher buchbar. Einmal pro Monat werden öffentliche kostenfreie Führungen mit Gebärdensprachdolmetscher angeboten.
Alle Führungen und Workshops sind in einfacher Sprache buchbar.
Klapphocker können kostenfrei ausgeliehen werden. Ein Leihrollstuhl ist vorhanden.Beim Projekt „Biografie der Stadt“ für Seniorinnen und Senioren mit und ohne Demenz werden in Kooperation mit der Diakonie Düsseldorf Workshops zur Stadtgeschichte angeboten oder Interviews zur selbst erlebten Stadtgeschichte geführt.Auskunft zum Vermittlungsangebot erteilt Svenja Wilken unter Tel. 0211-8996172. Buchungen und weitere Infos bitte über Melanie Mäder unter Tel. 0211-8996495.
Ein Assistenzhund ist erlaubt.





Bertram Rutz. Dark Passage / Unlimited07.09.2018 - 28.10.2018
Kartenlink
Coelner Zimmer
Do-Fr 16-19 h u.n.V.
Schirmerstr. 39, 40211 Düsseldorf
01711911160




Pius Fox - Gewächshaus07.09.2018 - 06.10.2018
Kartenlink
CONRADS
Di-Fr 13-18, Sa 12-16 h u.n.V.
Lindenstr. 167, 40233 Düsseldorf
0211-3230720




Christian Awe - transcend07.09.2018 - 03.11.2018
Kartenlink
Galerie Ludorff
Di-Fr 10-18, Sa 11-14 h
Königsallee 22, 40212 Düsseldorf
0211-326566




Matthias Wollgast - Terminal Hel07.09.2018 - 03.11.2018
Kartenlink
Galerie Rupert Pfab
Di-Fr 12-18, Sa 11-14 h u.n.V.
Poststraße 3, 40213 Düsseldorf
0211-131666




Berta Fischer, Ursula Ott, Thomas Schütte, Paloma Varga Weisz07.09.2018 - 16.11.2018
Kartenlink
Galerie Ute Parduhn
Mi-Fr 14-18 h u.n.V.
Kaiserswerther Markt 6 a, 40489 Düsseldorf
0211-400655




Gregor Schneider, Paul Czerlitzki07.09.2018 - 03.11.2018
Kartenlink
Konrad Fischer Galerie
Di-Fr 11-18, Sa 11-14 h
Platanenstr. 7, 40233 Düsseldorf
0211-685908




Natalie Czech07.09.2018 - 27.10.2018
Kartenlink
Kadel Willborn
Mi-Fr 13-18, Sa 11-16 h u.n.V.
Birkenstraße 3, 40233 Düsseldorf
0211-74956119




Apostolos Palavrakis - Desire and Disaster 07.09.2018 - 27.10.2018
Kartenlink
Beck & Eggeling
Di-Fr 10-13/14-18, Sa 11-16 h
Bilker Straße 5 / 4-6, 40213 Düsseldorf
0211-4915890




KAYA The Store presents CFGNY, Nic Xedro, N.O.Madski and Nhu Duong07.09.2018 - 31.10.2018
Kartenlink
CAPRI
Sa 12-15 h
Ackerstraße 26, 40233 Düsseldorf
0221-3014360




Keith Sonnier. ABACA-CODE07.09.2018 - 27.10.2018
Kartenlink
Galerie Hans Mayer
Di-Sa 12-18 Uhr
Mutter-Ey-Straße 3, 40211 Düsseldorf
0211-132135




Michaël Aerts - That´s The Way (I Like it)07.09.2018 - 31.10.2018
Kartenlink
Galerie Clara Maria Sels
Di-Fr 12-18, Sa 12-15 h
Poststr. 3, 40213 Düsseldorf
0211-328020




Maki Na Kamura, Sebastian Riemer07.09.2018 - 06.10.2018
Kartenlink
SETAREH Gallery
Mo-Fr 10-19, Sa 10-18 h u.n.V.
Königsallee 27-31, 40212 Düsseldorf
0211-82827171




Gilbert & George, Konrad Lueg, Sigmar Polke, Gerhard Richter - Lebendige Skulpturen07.09.2018 - 31.10.2018
Kartenlink
Galerie Sies + Höke
Di-Fr 12-18.30, Sa 12-14.30 h
Poststraße 3, 40213 Düsseldorf
0211-3014360




Sabrina Fritsch - Skin08.09.2018 - 06.10.2018
Kartenlink
Van Horn
Mi-Fr 13-18, Sa 12-14 h u.n.V.
Ackerstr. 99, 40233 Düsseldorf
0211-5008654




Eleanor Wright. Pre-Public Scenery 08.09.2018 - 03.11.2018
Kartenlink
Petra Rinck Galerie
Mi-Fr 13-18, Sa 12-16 h u.n.V.
Birkenstrasse 45, 40233 Düsseldorf
0211-15776916




Erika Hock - Salon Tactile08.09.2018 - 03.11.2018
Kartenlink
Cosar
Di-Fr 13-18, Sa 12-16 h
Birkenstr. 39, 40233 Düsseldorf
0211-329735




INSIDE ECOLOGIES - Umwelt als Interaktion
Gruppenausstelung
14.09.2018 - 04.11.2018
Kartenlink
Weltkunstzimmer
Do-So 14-18 h (bei Ausstellungen)
Ronsdorfer Straße 77a, 40233 Düsseldorf
0211-7331518




Norbert Thiel - Ambivalencia16.09.2018 - 27.10.2018
Kartenlink
Burkhard Eikelmann Galerie
Di-Fr 10-19, Sa 10-15 h
Dominikanerstr. 11, 40545 Düsseldorf
0211-17158920




Christoph Knecht - Plant of Opportunities
Gemälde, Zeichnungen, Drucke
18.09.2018 - 18.11.2018
Kartenlink
Künstlerverein Malkasten
Öffnungszeiten siehe Website
Jacobistraße 6a, 40211 Düsseldorf
0211-356471




Remco Reijenga - Where can I park my tree21.09.2018 - 19.10.2018
Kartenlink
K4 Kulturbureau
siehe Webseite
Kiefernstrasse 4, 40233 Düsseldorf
0211-7300256




Felix Dobbert - Floral Traits21.09.2018 - 13.10.2018
Kartenlink
Walzwerk Null
Sa 13-17 h u.n.V.
Walzwerkstraße 14, 40599 Düsseldorf
0176-28557738




Im Zweifel für den Zweifel: Die große Weltverschwörung 21.09.2018 - 18.11.2018
Kartenlink
NRW-Forum Düsseldorf
Di-So 11-20, Fr 11-24 h
Ehrenhof 2, 40479 Düsseldorf
0211-8926690


Das NRW-Forum Düsseldorf ist Teil des denkmalgeschützten Ehrenhof-Ensembles aus den 1920er Jahren, zu dem auch das Museum Kunstpalast und die Tonhalle Düsseldorf gehört.
Das NRW-Forum Düsseldorf ist ein internationales Ausstellungshaus für Fotografie, Pop und digitale Kultur und versteht sich als lebendige Ideenfabrik für die ganze Familie.

Direkt vor dem barrierefreien Eingang Ecke Joseph-Beuys-Ufer / Oederallee (Richtung Tonhalle Düsseldorf / Rheinseite) befindet sich der Mitarbeiterparkplatz, der von behinderten Personen genutzt werden kann. Die Zufahrt führt nur über die Oederallee. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt, ein Aus- und Einsteigen ist aber immer möglich. Am ausgeschilderten barrierefreien Eingang befindet sich eine Kligel mit der das Museumspersonal gerufen wird, das dann die Tür öffnet. Bei Fragen rund um den Besuch und zu Vermittlungsangeboten erhalten Sie Informationen unter Tel.: 0211–8926690

Alle Ausstellungsräume im NRW-Forum Düsseldorf sind barrierefrei zugänglich.

Zum Obergeschoss führt ein Aufzug.

Im Erdgeschoss befinden sich behindertengerechte WC`s.

Das Bistro PONG befindet sich im Foyer und ist barrierefrei zugänglich.

Ein Assistenzhund ist erlaubt.
Direkt vor dem barrierefreien Eingang Ecke Joseph-Beuys-Ufer / Oederallee (Richtung Tonhalle Düsseldorf / Rheinseite) befindet sich der Mitarbeiterparkplatz, der genutzt werden kann. Die Zufahrt führt nur über die Oederallee. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt, ein Aus- und Einsteigen ist aber immer möglich.
Der barrierefreie Eingang befindet sich an der Ecke Joseph-Beuys-Ufer / Oederallee (Richtung Tonhalle Düsseldorf / Rheinseite). Hier befindet sich eine Kligel mit der das Museumspersonal gerufen wird, das die Tür öffnet.
Alle Ausstellungsräume im NRW-Forum Düsseldorf sind barrierefrei zugänglich. Zum Obergeschoss führt ein Aufzug.
Im Erdgeschoss befinden sich behindertengerechte WC`s.
Ein Assistenzhund ist erlaubt.
Das Bistro PONG im Foyer ist barrierefrei zugänglich.
Bei Fragen rund um den Besuch und zu Vermittlungsangeboten erhalten Sie Informationen unter Tel.: 0211–8926690





Ronaldo Barbosa - Garten der Lüste22.09.2018 - 07.10.2018
Kartenlink
PARKHAUS
So 14-18, Mi 18-20 h
Jacobistraße 6a, 40211 Düsseldorf
0211-334971




Kunstpunkte 2018
W.Aschenborn, D.Balke, B.Brebeck-Paul, B.Flader, C.U.Frank, G.Krajewski
22.09.2018 - 23.12.2018
Kartenlink
Kunst im Hafen e.V.
Öffnungszeiten siehe Webseite
Reisholzer Werftstraße 75-77, 40589 Düsseldorf
0157-37519761




Dora Celentano, Elisabeth Heil, Anja Schneider - can't reach me there 22.09.2018 - 14.10.2018
Kartenlink
plan.d. produzentengalerie
Sa/So 15-18 h u.n.V.
Dorotheenstraße 59, 40235 Düsseldorf
0211-7300257




Wolfgang Nestler: Kraft, die niemand fürchtet
Plastiken und Werkverzeichnis 1967 – 2017
30.09.2018 - 04.11.2018
Kartenlink
Kultur Bahnhof Eller
Di-So 15-19 h
Vennhauser Allee 89, 40229 Düsseldorf
0211-2108488




Christian Hasucha - Monozelle
Performances
01.10.2018 - 11.10.2018
Kartenlink
Gasthof Worringer Platz
Öffnungszeiten siehe website
Worringer Platz 1, 40211 Düsseldorf
0211-5478113




Parallel - BBK Düsseldorf trifft BBK Oberfranken04.10.2018 - 21.10.2018
Kartenlink
BBK-Kunstforum
Fr-So 14-17 h
Birkenstr. 47, 40233 Düsseldorf
0211-354461




Künstler aus Sierra Leone
Im Rahmen der internationalen Künstleraustauschprogramme der Landeshauptstadt Düsseldorf
04.10.2018 - 28.10.2018
Kartenlink
Neuer Kunstraum Düsseldorf NKR
Do/Fr 15-20, Sa/So/f 14-18 h
Himmelgeister Str. 107 E, 40225 Düsseldorf
0211 89 24193




Simon Ertel, Markus Walenzyk - Dunkle Strömung05.10.2018 - 24.10.2018
Kartenlink
reinraum e.v.
Mi 19.30-22.00 h u.n.V.
Adersstraße 30 a, 40215 Düsseldorf
0175-2447722




Edgar A. Eubel, Janine Koch - Gemengelage
Zeichnung, Druckgrafik
05.10.2018 - 14.10.2018
Kartenlink
SITTart-Galerie im Künstler-Atelierhaus
Mi 10-13 h u.n.V.
Sittarder Str. 5, 40477 Düsseldorf
0211-4931818




Tier
G.Jansen, N.Kraus, K.Mayer, E.Mühlen, K.H.Müller, P.Nagel, C.Pilars de Pilar, N.Waldert, A.Wissmann
06.10.2018 - 21.10.2018
Kartenlink
onomato Künstlerverein
Di 9-12, Do 14-19 h
Birkenstraße 97, 40233 Düsseldorf
0211-3983836




ZU GAST @BauSchau Düsseldorf
Katarína Dubovská im Gespräch mit Johannes Bendzulla
09.10.2018 - 09.10.2018
Kartenlink
BauSchau Düsseldorf
Zur Zeit nur nach vorheriger Anmeldung
Brehmstraße 41, 40239 Düsseldorf
0172-3506937




Hella Lütgen, Klaus U. Hilsberger - extending flow
Zeichnungen, Glasskulpturen
09.10.2018 - 11.11.2018
Kartenlink
Künstlerverein Malkasten
Öffnungszeiten siehe Website
Jacobistraße 6a, 40211 Düsseldorf
0211-356471




Kunstpreis 2018 / Katarína Dubovská: Bilder über Bilder über Bilder über Bilder12.10.2018 - 09.11.2018
Kartenlink
BauSchau Düsseldorf
Zur Zeit nur nach vorheriger Anmeldung
Brehmstraße 41, 40239 Düsseldorf
0172-3506937




WATCH OUT! Stiftung imai und KIT zeigen junge Medienkunst13.10.2018 - 11.11.2018
Kartenlink
KIT - Kunst im Tunnel
Di-So/Fei 11-18
Mannesmannufer 1b, 40213 Düsseldorf
0211-8996243


Direkt unter der Düsseldorfer Rheinuferpromenade – in einem Raum, der zwischen den Tunnelröhren für den Autoverkehr liegt – wurde 2007 mit KIT – Kunst im Tunnel ein spektakulärer Treff für zeitgenössische Kunst eröffnet.

Das sichtbare Entree von KIT – ein zum Rhein hin verglaster Pavillonbau auf der Promenade – beherbergt das KIT Café und ist eine der schönsten gastronomischen Adressen am Rhein. Bei Sonnenschein ist die Terrasse mit Blick auf das Rheinknie ein Ort zum Entspannen und Genießen.

Durch das Café gelangen die Besucher*innen über eine große Treppe oder barrierefrei mit dem Aufzug in den unterirdischen Ausstellungsbereich. Dieser schwingt sich elliptisch über eine Länge von 140 Metern parallel zum Rhein entlang. Deckenhöhe und Breite des Raums variieren. Zwischen den Betonwänden sind die Werke junger Künstlerinnen und Künstler ausgestellt, welche die Künstlerische Leiterin des KIT, Gertrud Peters, einlädt hier auszustellen.

Es werden u.a. akkustische Führungen für sehbehinderte und blinde Besucher*innen durchgeführt.
Mit dem Aufzug im KIT-Cafe gelangt man in die unterirdische Ausstellungsfläche.
Auf der Ausstellungsebene befindet sich ein behindertengerechtes WC das mit dem Aufzug erreicht werden kann.
Es werden akkustische Führungen für sehbehinderte und blinde Besucher*innen durchgeführt.





Julia Fleiter, Stefanie Bach
Reihe Kunstgefühl / mobile galerie düsseldorf
18.10.2018 - 15.11.2018
Kartenlink
Bauwagen der Demokratie
jour fixe: Do 18-20 h
Bachstr. 139-141, 40217 Düsseldorf
0176-32929350




Katrin Heichel, Markus Uhr TJA19.10.2018 - 21.11.2018
Kartenlink
Anna Klinkhammer Galerie
Di-Fr 12-18, Sa 12-16 h
Neubrückstr. 6, 40213 Düsseldorf
0172-4344557




Simone Prothmann, Siegfried Krüger - slow shadow20.10.2018 - 11.11.2018
Kartenlink
plan.d. produzentengalerie
Sa/So 15-18 h u.n.V.
Dorotheenstraße 59, 40235 Düsseldorf
0211-7300257




GATE art zone '9: POLYFOLIE / CHor & Angelika Fojtuch, Simone Letto
Frei improvisierender Chor, Performance, Malerei
26.10.2018 - 26.10.2018
Kartenlink
GATE art zone
permanent sichtbar im Außenbereich
Untere Rheinwerft 20, 40213 Düsseldorf
01525-8999187




Marcia Hafif - Why Paint?29.10.2018 - 22.12.2018
Kartenlink
CONRADS
Di-Fr 13-18, Sa 12-16 h u.n.V.
Lindenstr. 167, 40233 Düsseldorf
0211-3230720




SOMMER
Interdisziplinäres Ausstellungsprojekt
29.06.2019 - 06.10.2019
Kartenlink
KIT - Kunst im Tunnel
Di-So/Fei 11-18
Mannesmannufer 1b, 40213 Düsseldorf
0211-8996243


Direkt unter der Düsseldorfer Rheinuferpromenade – in einem Raum, der zwischen den Tunnelröhren für den Autoverkehr liegt – wurde 2007 mit KIT – Kunst im Tunnel ein spektakulärer Treff für zeitgenössische Kunst eröffnet.

Das sichtbare Entree von KIT – ein zum Rhein hin verglaster Pavillonbau auf der Promenade – beherbergt das KIT Café und ist eine der schönsten gastronomischen Adressen am Rhein. Bei Sonnenschein ist die Terrasse mit Blick auf das Rheinknie ein Ort zum Entspannen und Genießen.

Durch das Café gelangen die Besucher*innen über eine große Treppe oder barrierefrei mit dem Aufzug in den unterirdischen Ausstellungsbereich. Dieser schwingt sich elliptisch über eine Länge von 140 Metern parallel zum Rhein entlang. Deckenhöhe und Breite des Raums variieren. Zwischen den Betonwänden sind die Werke junger Künstlerinnen und Künstler ausgestellt, welche die Künstlerische Leiterin des KIT, Gertrud Peters, einlädt hier auszustellen.

Es werden u.a. akkustische Führungen für sehbehinderte und blinde Besucher*innen durchgeführt.
Mit dem Aufzug im KIT-Cafe gelangt man in die unterirdische Ausstellungsfläche.
Auf der Ausstellungsebene befindet sich ein behindertengerechtes WC das mit dem Aufzug erreicht werden kann.
Es werden akkustische Führungen für sehbehinderte und blinde Besucher*innen durchgeführt.





Banu CennetoÄŸlu06.07.2019 - 10.11.2019
Kartenlink
K21 Ständehaus
Di-Fr 10-18, Sa/So/Fei 11-18, 1.Mi. im Monat 10-22 h
Ständehausstrasse 1, 40217 Düsseldorf
0211-838166


Die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen ist in drei Gebäuden beheimatet. K20 Grabbeplatz und K21 Ständehaus sind grundsätzlich barrierefrei. Das Schmela Haus ist aufgrund der besonderen Architektur nicht barrierefrei.

2 Behindertenparkplätze für K21 Ständehaus befinden sich vor dem Gebäude. Der Zugang zu K21 Ständehaus erfolgt ebenerdig und stufenlos über den Haupteingang.

Ein Türöffner befindet sich rechts neben dem Eingang.

Alle Ebenen von K21 Ständehaus sind über einen Aufzug barrierefrei zu erreichen.

1 behindertengerechtes WC befindet sich im EG, ebenso eine behindertengerechte Garderobe mit niedrigen Schliessfächern. Alle Türbreiten in K21 Ständehaus sind für Rolli geeignet.

Besucher mit Gehbeeinträchtigungen können kostenfrei einen Rollstuhl oder Klappstühle für die Dauer des Aufenthalts in der Kunstsammlung an der Garderobe ausleihen (nach Möglichkeit mit vorheriger Anmeldung im Besucherservice).

Zu einzelnen Ausstellungen stehen Audioguides zur Verfügung, je nach Ausstellung auch in Leichter Sprache.

Für gehörlose und hörgeschädigte Besucher bietet die Kunstsammlung Führungen in Gebärdensprache an.

Informationen zu Führungen und Vermittlungsangeboten erhalten Sie beim Besucherservice unter Tel.: 0211-8381204, Email:service@kunstsammlung.de.

Die künstlerisch gestaltete Pardo Bar im EG ist barrierefrei zugänglich.

Ein Assistenzhund ist erlaubt.
2 Behindertenparkplätze stehen im gesperrten Innenbereich neben dem Gebäude zur Verfügung. Im Bereich Elisbethstraße 5 gibt es eine Sprechanlage, die Schranke wird von der Zentrale nach Anfrage geöffnet.
Der Zugang zu K21 Ständehaus erfolgt ebenerdig und stufenlos über den Haupteingang. Ein Türöffner befindet sich rechts neben dem Eingang.
1 behindertengerechtes WC befindet sich im EG.
Alle Ebenen von K21 Ständehaus sind über einen Aufzug barrierefrei zu erreichen.
Für einzelne Ausstellungen stehen Audioguides zur Verfügung.
Für gehörlose und hörgeschädigte Besucher bietet die Kunstsammlung Führungen in Gebärdensprache an.
Für einzelne Ausstellungen stehen Audioguides in Leichter Sprache zur Verfügung.
Ein Assistenzhund ist erlaubt.
Die künstlerisch gestaltete Pardo Bar im EG ist barrierefrei zugänglich.
Besucher mit Gehbeeinträchtigungen können kostenfrei einen Rollstuhl oder Klappstühle für die Dauer des Aufenthalts in der Kunstsammlung an der Garderobe ausleihen (nach Möglichkeit mit vorheriger Anmeldung im Besucherservice).

Für gehörlose und hörgeschädigte Besucher bietet die Kunstsammlung Führungen in Gebärdensprache an.

Zu einzelnen Ausstellungen stehen Audioguides zur Verfügung, je nach Ausstellung auch in Leichter Sprache.





JSC on view: Lutz Bacher, Barbara Hammer, Carolee Schneemann
Works from the Julia Stoschek Collection
21.07.2019 - 22.12.2019
Kartenlink
Julia Stoschek Collection
Sa/So 12-18 Uhr, jeder 1. Do. im Monat 18-22 Uhr
Schanzenstrasse 54, 40549 Düsseldorf
0211-5858840




Frank Bauer - Wege in die Ungenauigkeit31.08.2019 - 12.10.2019
Kartenlink
Galerie Voss
Di-Fr 10-18, Sa 11-14 h u.n.V.
Mühlengasse 3, 40213 Düsseldorf
0211-134982




Maskulinitäten. Eine Kooperation des Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen, des Bonner Kunstvereins und des Kölnischen Kunstvereins01.09.2019 - 24.11.2019
Kartenlink
Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen
Di-So 11-18 h
Grabbeplatz 4, 40213 Düsseldorf
0211-327023




Karl Schmidt-Rottluff Stipendium. Die Austellung 201905.09.2019 - 10.11.2019
Kartenlink
Kunsthalle Düsseldorf
Di-Sa 12-19, So/Fei 11-18 h
Grabbeplatz 4, 40213 Düsseldorf
0211-8996243


Der 1967 erbaute Betonkubus der Kunsthalle beherbergt die bei­den unabhängigen Institutionen Kunsthalle Düsseldorf und Kunstverein für die Rheinlande und Wesfalen.

Die Kunsthalle ist ein Haus für Wechselausstellungen ohne eigene Sammlung. Ten­denzen und Positionen der zeitgenössischen Kunst und deren historische und lokale Bezu8gspunkte stehen im zentrum des Programms.

Aufgrund der baulichen Gegebenheiten ist die Kunsthalle Düsseldorf nicht vollständig barrierefrei zugänglich.

Im gegenüber liegenden Parkhaus unter der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen am Grabbeplatz 5 stehen 5 ausgewiesene Behindertenparkplätze zur Verfügung. Vom Parkplatz geht es über die Ausfahrt zur Strasse und dann zur Kunsthalle. Das Personal des Parkhauses ist behilflich und kann gerufen werden unter Tel.: 0176-37765668. Die Entfernung zur gegenüber liegeneden Kunsthalle beträgt ca. 100 Meter.

Der Zugang zum Gebäude erfolgt für Rollstuhlfahrer ebenerdig über einen Hintereingang.

Mit einer Klingel am Haupteingang links neben der Aufgangstreppe im Bereich der Buchhandlung wird das Aufsichtspersonal gerufen. In Begleitung der Aufsicht gelangt man mit dem Aufzug in die Ausstellungsebene im 1. OG und 2. OG.

Die Türbreiten im gesamten Haus sind für Rolli geeignet.

Es befindet sich ein WC im zweiten Stock der Kunsthalle, das auch von Besucher*innen im Rollstuhl über eine kurze, jedoch steile Rampe erreicht werden kann. Die Begleitung durch eine Assistenzperson des Hauses ist erforderlich. Der Zugang erfolgt über eine schwerfällige Tür.

20 Klapphocker und 10 Lupen können ausgeliehen werden. Für einzelne Ausstellungen werden Texte in Leichter Sprache zur Verfügung gestelllt.

Auf Anfrage werden Workshops für unterschiedliche Zielgruppen angeboten.

Auf Anfrage werden Führungen für Blinde und Sehbehinderte durchgeführt.

Ein Assistenzhund ist erlaubt.
Im Parkhaus unter der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen (Grabbeplatz 5) stehen 5 ausgewiesene Behindertenparkplätze zur Verfügung. Vom Parkplatz geht es über die Ausfahrt zur Strasse. Das Personal ist behilflich und kann gerufen werden unter Tel.: 0176-37765668. Entfernung zur gegenüber liegenden Kunsthalle ca. 100 Meter.
Der Zugang zum Gebäude erfolgt für Rollstuhlfahrer ebenerdig über den Hintereingang. Mit einer Aussen-Klingel an der linken Gebäudeseite im Bereich der Buchhandlung wird das Aufsichtspersonal gerufen. In Begleitung der Aufsicht gelangt man mit dem Aufzug in die Ausstellungsebene im 1.OG und im 2. OG. Das Foyer und die Garderobe sind für Rollstuhlfahrer nicht zugänglich, das Personal ist Ihnen aber behilflich.
Es befindet sich ein WC im zweiten Stock der Kunsthalle, das auch von Besucher*innen im Rollstuhl über eine kurze, jedoch steile Rampe erreicht werden kann. Die Begleitung durch eine Assistenzperson des Hauses ist erforderlich. Der Zugang erfolgt über eine schwerfällige Tür.
Die Ausstellungsräume im 1.OG und im 2.OG sind in Begleitung durch das Ausichtspersonal per Aufzug zu erreichen.
Auf Anfrage werden Führungen für Blinde und Sehbehinderte durchgeführt. Zu jeder Wechselausstellung wird eine Akustische Führung angeboten. Diese wendet sich an blinde, sehbehinderte und sehende Menschen gleichermaßen.
Für einzelne Ausstellungen werden Texte in Leichter Sprache zur Verfügung gestelllt
Ein Assistenzhund ist erlaubt.
20 Klapphocker und 10 Lupen können ausgeliehen werden.

Es werden Workshops für unterschiedliche Zielgruppen angeboten.

Auf Anfrage werden Führungen für Blinde und Sehbehinderte durchgeführt.

Zu jeder Wechselausstellung wird eine Akustische Führung angeboten. Diese wendet sich an blinde, sehbehinderte und sehende Menschen gleichermaßen.





Heribert C. Ottersbach - Identität und Gelände06.09.2019 - 26.10.2019
Kartenlink
Beck & Eggeling
Di-Fr 10-13/14-18, Sa 11-16 h
Bilker Straße 5 / 4-6, 40213 Düsseldorf
0211-4915890




Cross the Line - Zeichnungen und Zeichen im Raum
J.Bünnagel, A.Hüppi, E.Sonneck, H.Redjaian
06.09.2019 - 08.11.2019
Kartenlink
Galerie Rupert Pfab
Di-Fr 12-18, Sa 11-14 h u.n.V.
Poststraße 3, 40213 Düsseldorf
0211-131666




Stefan Vogel - bis der Kopf den Geist aufgibt06.09.2019 - 11.10.2019
Kartenlink
Schönewald
Di-Fr 10-18, Sa 11-15 h
Lindenstraße 182, 40233 Düsseldorf
0211-8309406




Doreen Garner06.09.2019 - 09.11.2019
Kartenlink
CAPRI
Sa 12-15 h
Ackerstraße 26, 40233 Düsseldorf
0221-3014360




Marcel Dzama, Michael van Ofen06.09.2019 - 26.10.2019
Kartenlink
Galerie Sies + Höke
Di-Fr 12-18.30, Sa 12-14.30 h
Poststraße 3, 40213 Düsseldorf
0211-3014360




Glen Rubsamen - Environmental Catastrophes Top Ten and other Abominations06.09.2019 - 12.10.2019
Kartenlink
Cosar
Di-Fr 13-18, Sa 12-16 h
Birkenstr. 39, 40233 Düsseldorf
0211-329735




Edith Dekyndt06.09.2019 - 19.10.2019
Kartenlink
Konrad Fischer Galerie
Di-Fr 11-18, Sa 11-14 h
Platanenstr. 7, 40233 Düsseldorf
0211-685908




Narrative Art
M.Adams B.Beckley, L.Gillick, P.Hutchinson A.Jaar, J.Kosuth, M.Nannucci, R.Welch
06.09.2019 - 01.11.2019
Kartenlink
Galerie Hans Mayer
Di-Sa 12-18 Uhr
Mutter-Ey-Straße 3, 40211 Düsseldorf
0211-132135




Keltie Ferris - Underscore06.09.2019 - 26.10.2019
Kartenlink
Kadel Willborn
Mi-Fr 13-18, Sa 11-16 h u.n.V.
Birkenstraße 3, 40233 Düsseldorf
0211-74956119




Dike Blair06.09.2019 - 26.10.2019
Kartenlink
Linn Lühn
Mi-Fr 13-17, Sa 12-15 h
Birkenstr. 43, 40233 Düsseldorf
0151-22373974




Chris Evans - Village Lawyer06.09.2019 - 26.10.2019
Kartenlink
Markus Lüttgen
Do/Fr 13-18, Sa 11-16 h
Schwanenmarkt 1, 50231 Düsseldorf
0177-6865970




Klaus Merkel - mews06.09.2019 - 31.10.2019
Kartenlink
Galerie Max Mayer
Di-Fr 13-18, Sa 12-16 h
Worringer Strasse 64, 40211 Düsseldorf
0211-54473967




Stillleben
A.Erkmen, M.Hatoum, M.Holtfrerich, T.Ruff, K.Sander, T.Schütte, W.Siem, A.Slominski
06.09.2019 - 26.10.2019
Kartenlink
Galerie Ute Parduhn
Mi-Fr 14-18 h u.n.V.
Kaiserswerther Markt 6 a, 40489 Düsseldorf
0211-400655




Jugoslav Mitevski - verstimmt06.09.2019 - 02.11.2019
Kartenlink
Petra Rinck Galerie
Mi-Fr 13-18, Sa 12-16 h u.n.V.
Birkenstrasse 45, 40233 Düsseldorf
0211-15776916




Julia Bünnagel, Alfonso Hüppi, Haleh Redjaian, Elisabeth Sonneck - Cross the Line06.09.2019 - 09.11.2019
Kartenlink
Galerie Rupert Pfab
Di-Fr 12-18, Sa 11-14 h u.n.V.
Poststraße 3, 40213 Düsseldorf
0211-131666




Bettina Scholz - Drift06.09.2019 - 12.10.2019
Kartenlink
SETAREH Gallery
Mo-Fr 10-19, Sa 10-18 h u.n.V.
Königsallee 27-31, 40212 Düsseldorf
0211-82827171




Doreen Garner06.09.2019 - 26.10.2019
Kartenlink
CAPRI
Sa 12-15 h
Ackerstraße 26, 40233 Düsseldorf
0221-3014360




Josef Zekoff06.09.2019 - 09.11.2019
Kartenlink
Sauvage
Sa 11-15 h u.n.V.
Bastionstraße 5, 40213 Düsseldorf




Tim Freiwald - Double Hard Drive06.09.2019 - 12.10.2019
Kartenlink
CONRADS
Di-Fr 13-18, Sa 12-16 h u.n.V.
Lindenstr. 167, 40233 Düsseldorf
0211-3230720




Paul Morrison - Dandelion07.09.2019 - 30.10.2019
Kartenlink
Van Horn
Mi-Fr 13-18, Sa 12-14 h u.n.V.
Ackerstr. 99, 40233 Düsseldorf
0211-5008654




Und die Wände schauen zurück ... / 20 Jahre plan.d. - der Kunstpreis
Jubiläumsausstellung
07.09.2019 - 06.10.2019
Kartenlink
plan.d. produzentengalerie
Sa/So 15-18 h u.n.V.
Dorotheenstraße 59, 40235 Düsseldorf
0211-7300257




175 Hahre Verein der Düsseldorfer Künstler*1844 - Zwischen Hungertuch und Kunstpalast07.09.2019 - 31.10.2019
Kartenlink
Stadtmuseum Düsseldorf
Di-Do, So 11-20, Fr, Sa 11-24 h
Berger Allee 2, 40213 Düsseldorf
0211-8996170


Das Stadtmuseum Düsseldorf ist im ehemaligen Palais Spee und einem 1991 entstandenen Erweiterungsbau beheimatet. Das Gebäudeensemble liegt unweit des Rheins in der Düsseldorfer Carlstadt am Spee’schen Graben mit der angrenzenden Grünanlage.4 ausgewiesene und durch Poller abgesperrte Behindertenparkplätze befinden sich vor dem Eingang des Stadtmuseums. Zufahrtsweg über Schulstrasse, Citadellstrasse, Berger Allee. Zur Entfernung der Poller bitte anrufen unter Tel.: 0211-899-6170 (Kasse).Barrierefreier, ebenerdiger Zugang zum Haus. Eine Klingel befindet sich am Eingang. Ein behindertengerechtes WC ist im EG vorhanden. Die zweite Etage kann über einen Rolli-Lift erreicht werden.Unterschiedliche Führungen und Workshops für sehbeeinträchtigte und erblindete Personen können gebucht werden. Einmal pro Halbjahr werden öffentliche, kostenfreie Führungen für sehbeeinträchtigte und erblindete Personen angeboten. Zudem besteht die kostenfreie Möglichkeit, das Haus mit einer Broschüre in Großschrift oder in Brailleschrift selbstständig zu erkunden.Alle Führungen und Workshops sind mit Gebärdensprachdolmetscher buchbar. Einmal pro Monat werden öffentliche kostenfreie Führungen mit Gebärdensprachdolmetscher angeboten. Alle Führungen und Workshops sind in einfacher Sprache buchbar.Klapphocker können kostenfrei ausgeliehen werden. Ein Leihrollstuhl ist vorhanden.Beim Projekt „Biografie der Stadt“ für Seniorinnen und Senioren mit und ohne Demenz werden in Kooperation mit der Diakonie Düsseldorf Workshops zur Stadtgeschichte angeboten oder Interviews zur selbst erlebten Stadtgeschichte geführt.Auskunft zum Vermittlungsangebot erteilt Svenja Wilken unter Tel.: 0211-8996172. Buchungen über Melanie Mäder unter Tel.: 0211-8996495.
4 ausgewiesene und durch Poller abgesperrte Behindertenparkplätze befinden sich vor dem Eingang des Stadtmuseums. Zufahrtsweg über Schulstrasse, Citadellstrasse, Berger Allee. Zur Entfernung der Poller bitte anrufen unter Tel.: 0211-899-6170 (Kasse).
Barrierefreier, ebenerdiger Zugang zum Haus. Eine Klingel befindet sich am Eingang.
Ein behindertengerechtes WC im EG ist vorhanden.
Die zweite Etage kann über einen Rolli-Lift erreicht werden.
Unterschiedliche Führungen und Workshops für sehbeeinträchtigte und erblindete Personen können gebucht werden. Einmal pro Halbjahr werden öffentliche, kostenfreie Führungen für sehbeeinträchtigte und erblindete Personen angeboten. Zudem besteht die kostenfreie Möglichkeit, das Haus mit einer Broschüre in Großschrift oder in Brailleschrift selbstständig zu erkunden.Ein Assistenzhund ist erlaubt.
Alle Führungen und Workshops sind mit Gebärdensprachdolmetscher buchbar. Einmal pro Monat werden öffentliche kostenfreie Führungen mit Gebärdensprachdolmetscher angeboten.
Alle Führungen und Workshops sind in einfacher Sprache buchbar.
Klapphocker können kostenfrei ausgeliehen werden. Ein Leihrollstuhl ist vorhanden.Beim Projekt „Biografie der Stadt“ für Seniorinnen und Senioren mit und ohne Demenz werden in Kooperation mit der Diakonie Düsseldorf Workshops zur Stadtgeschichte angeboten oder Interviews zur selbst erlebten Stadtgeschichte geführt.Auskunft zum Vermittlungsangebot erteilt Svenja Wilken unter Tel. 0211-8996172. Buchungen und weitere Infos bitte über Melanie Mäder unter Tel. 0211-8996495.
Ein Assistenzhund ist erlaubt.





Anna Reschucha - Denkfiguren13.09.2019 - 05.10.2019
Kartenlink
Walzwerk Null
Sa 13-17 h u.n.V.
Walzwerkstraße 14, 40599 Düsseldorf
0176-28557738




Till Hausmann - ab und an auf und ab
Architekturbezogene Skulpturen aus den Jahren 1986 bis 2019
13.09.2019 - 25.10.2019
Kartenlink
Architektenkammer Nordrhein-Westfalen
Mo-Fr 8-17 h
Zollhof 1, 40221 Düsseldorf
0211-49670




GATE art zone '11: Andrea Isa- Loaded Space
Collage-Performance & Installation
20.09.2019 - 08.10.2019
Kartenlink
GATE art zone
permanent sichtbar im Außenbereich
Untere Rheinwerft 20, 40213 Düsseldorf
01525-8999187




Blue is hot and red is cold (A. R. Penck)
Eine Ausstellung der ehemaligen Klasse A. R. Penck zu seinem 80. Geburtstag
29.09.2019 - 03.11.2019
Kartenlink
Kultur Bahnhof Eller
Di-So 15-19 h
Vennhauser Allee 89, 40229 Düsseldorf
0211-2108488




Martina Klein - Sitzen, Liegen, Stehen
Rotunde Hentrichgebäude
01.10.2019 - 24.11.2019
Kartenlink
Künstlerverein Malkasten
Öffnungszeiten siehe Website
Jacobistraße 6a, 40211 Düsseldorf
0211-356471




Nicola Schrudde - greenhouse07.10.2019 - 27.10.2019
Kartenlink
PARKHAUS
So 14-18, Mi 18-20 h
Jacobistraße 6a, 40211 Düsseldorf
0211-334971




Die drei Expressionisten. 
 Munch. Nolde. Kirchner.09.10.2019 - 21.12.2019
Kartenlink
Beck & Eggeling
Di-Fr 10-13/14-18, Sa 11-16 h
Bilker Straße 5 / 4-6, 40213 Düsseldorf
0211-4915890




ZEITGLEICH - ZEITZEICHEN - analog - digital10.10.2019 - 27.10.2019
Kartenlink
BBK-Kunstforum
Fr-So 14-17 h
Birkenstr. 47, 40233 Düsseldorf
0211-354461




Mari Hiraga, Wolfgang Schmidt - Persona12.10.2019 - 03.11.2019
Kartenlink
plan.d. produzentengalerie
Sa/So 15-18 h u.n.V.
Dorotheenstraße 59, 40235 Düsseldorf
0211-7300257




BLUE IS HOT AND RED IS COLD
Ausstellung der Klasse A. R. Penck in der Kunsthalle Düsseldorf zu Ehren seines 80. Geburtstags
12.10.2019 - 10.11.2019
Kartenlink
Kunsthalle Düsseldorf
Di-Sa 12-19, So/Fei 11-18 h
Grabbeplatz 4, 40213 Düsseldorf
0211-8996243


Der 1967 erbaute Betonkubus der Kunsthalle beherbergt die bei­den unabhängigen Institutionen Kunsthalle Düsseldorf und Kunstverein für die Rheinlande und Wesfalen.

Die Kunsthalle ist ein Haus für Wechselausstellungen ohne eigene Sammlung. Ten­denzen und Positionen der zeitgenössischen Kunst und deren historische und lokale Bezu8gspunkte stehen im zentrum des Programms.

Aufgrund der baulichen Gegebenheiten ist die Kunsthalle Düsseldorf nicht vollständig barrierefrei zugänglich.

Im gegenüber liegenden Parkhaus unter der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen am Grabbeplatz 5 stehen 5 ausgewiesene Behindertenparkplätze zur Verfügung. Vom Parkplatz geht es über die Ausfahrt zur Strasse und dann zur Kunsthalle. Das Personal des Parkhauses ist behilflich und kann gerufen werden unter Tel.: 0176-37765668. Die Entfernung zur gegenüber liegeneden Kunsthalle beträgt ca. 100 Meter.

Der Zugang zum Gebäude erfolgt für Rollstuhlfahrer ebenerdig über einen Hintereingang.

Mit einer Klingel am Haupteingang links neben der Aufgangstreppe im Bereich der Buchhandlung wird das Aufsichtspersonal gerufen. In Begleitung der Aufsicht gelangt man mit dem Aufzug in die Ausstellungsebene im 1. OG und 2. OG.

Die Türbreiten im gesamten Haus sind für Rolli geeignet.

Es befindet sich ein WC im zweiten Stock der Kunsthalle, das auch von Besucher*innen im Rollstuhl über eine kurze, jedoch steile Rampe erreicht werden kann. Die Begleitung durch eine Assistenzperson des Hauses ist erforderlich. Der Zugang erfolgt über eine schwerfällige Tür.

20 Klapphocker und 10 Lupen können ausgeliehen werden. Für einzelne Ausstellungen werden Texte in Leichter Sprache zur Verfügung gestelllt.

Auf Anfrage werden Workshops für unterschiedliche Zielgruppen angeboten.

Auf Anfrage werden Führungen für Blinde und Sehbehinderte durchgeführt.

Ein Assistenzhund ist erlaubt.
Im Parkhaus unter der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen (Grabbeplatz 5) stehen 5 ausgewiesene Behindertenparkplätze zur Verfügung. Vom Parkplatz geht es über die Ausfahrt zur Strasse. Das Personal ist behilflich und kann gerufen werden unter Tel.: 0176-37765668. Entfernung zur gegenüber liegenden Kunsthalle ca. 100 Meter.
Der Zugang zum Gebäude erfolgt für Rollstuhlfahrer ebenerdig über den Hintereingang. Mit einer Aussen-Klingel an der linken Gebäudeseite im Bereich der Buchhandlung wird das Aufsichtspersonal gerufen. In Begleitung der Aufsicht gelangt man mit dem Aufzug in die Ausstellungsebene im 1.OG und im 2. OG. Das Foyer und die Garderobe sind für Rollstuhlfahrer nicht zugänglich, das Personal ist Ihnen aber behilflich.
Es befindet sich ein WC im zweiten Stock der Kunsthalle, das auch von Besucher*innen im Rollstuhl über eine kurze, jedoch steile Rampe erreicht werden kann. Die Begleitung durch eine Assistenzperson des Hauses ist erforderlich. Der Zugang erfolgt über eine schwerfällige Tür.
Die Ausstellungsräume im 1.OG und im 2.OG sind in Begleitung durch das Ausichtspersonal per Aufzug zu erreichen.
Auf Anfrage werden Führungen für Blinde und Sehbehinderte durchgeführt. Zu jeder Wechselausstellung wird eine Akustische Führung angeboten. Diese wendet sich an blinde, sehbehinderte und sehende Menschen gleichermaßen.
Für einzelne Ausstellungen werden Texte in Leichter Sprache zur Verfügung gestelllt
Ein Assistenzhund ist erlaubt.
20 Klapphocker und 10 Lupen können ausgeliehen werden.

Es werden Workshops für unterschiedliche Zielgruppen angeboten.

Auf Anfrage werden Führungen für Blinde und Sehbehinderte durchgeführt.

Zu jeder Wechselausstellung wird eine Akustische Führung angeboten. Diese wendet sich an blinde, sehbehinderte und sehende Menschen gleichermaßen.





Fotografien von jojo
Doku-Serie Himmelgeister Straße Düsseldorf 1986–1994
17.10.2019 - 07.11.2019
Kartenlink
Bauwagen der Demokratie
jour fixe: Do 18-20 h
Bachstr. 139-141, 40217 Düsseldorf
0176-32929350




Screening: Films by Anna Zett17.10.2019 - 24.11.2019
Kartenlink
Julia Stoschek Collection
Sa/So 12-18 Uhr, jeder 1. Do. im Monat 18-22 Uhr
Schanzenstrasse 54, 40549 Düsseldorf
0211-5858840




Kate Waters - Love Shacks and other Hideouts18.10.2019 - 21.12.2019
Kartenlink
Galerie Voss
Di-Fr 10-18, Sa 11-14 h u.n.V.
Mühlengasse 3, 40213 Düsseldorf
0211-134982




Aneta Kajzer - We come from the saltiest sea
Malerei
26.10.2019 - 25.12.2019
Kartenlink
CONRADS
Di-Fr 13-18, Sa 12-16 h u.n.V.
Lindenstr. 167, 40233 Düsseldorf
0211-3230720




Anne Teresa De Keersmaeker - Rosas
Fase, Four Movements to the Music of Steve Reich
29.10.2019 - 10.11.2019
Kartenlink
K20 Grabbeplatz
Di-Fr 10-18, Sa/So/Fei 11-18, 1. Mi. im Monat 10-22 h
Grabbeplatz 5, 40213 Düsseldorf
0211-8381204


Die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen ist in drei Gebäuden beheimatet. K20 Grabbeplatz und K21 Ständehaus sind grundsätzlich barrierefrei. Das Schmela Haus ist aufgrund der besonderen Architektur nicht barrierefrei. Behindertenparkplätze für K20 befinden sich in der Tiefgarage. Der Zugang zu K20 erfolgt über eine flache Rampe (Haupteingang).

Alle Ebenen von K20 sind über einen Aufzug barrierefrei zu erreichen.

1 behindertengerechtes WC befindet sich im EG, ebenso eine behindertengerechte Garderobe mit niedrigen Schliessfächern.

Alle Türbreiten in K20 sind für Rolli geeignet.

Besucher mit Gehbeeinträchtigungen können kostenfrei einen Rollstuhl oder Klappstühle für die Dauer des Aufenthalts in der Kunstsammlung an der Garderobe ausleihen (nach Möglichkeit mit vorheriger Anmeldung im Besucherservice).

Auf Anfrage werden Führungen für Blinde/Sehbehinderte durchgeführt. Informationen zu Führungen und Vermittlungsangeboten erhalten Sie beim Besucherservice unter Tel.: 0211-8381204, Email:service@kunstsammlung.de.

Das künstlerisch gestaltete Café im 2. OG ist über den Aufzug barrierefrei zugänglich.

Blindenhunde und Behindertenbegleithunde können mit entsprechender Legitimation mitgenommen werden.

Eine Begleitperson von blinden und sehgeschädigten Besucher*innen zahlt keinen Eintritt.
In der Tiefgarage unter K20 Grabbeplatz befinden sich 4 Behindertenparkplätze.
Der Zugang zu K20 erfolgt über eine flache Rampe. (Haupteingang)
1 behindertengerechtes WC befinden sich im EG.
Alle Ebenen von K20 sind über einen Aufzug barrierefrei zu erreichen.
Das Café im 2. OG ist über den Aufzug barrierefrei zugänglich.
Für gehörlose und hörgeschädigte Besucher bietet die Kunstsammlung Führungen in Gebärdensprache an.
Auf Anfrage werden Führungen für Blinde/Sehbehinderte durchgeführt.
Besucher mit Gehbeeinträchtigungen können kostenfrei einen Rollstuhl oder Klappstühle für die Dauer des Aufenthalts in der Kunstsammlung an der Garderobe ausleihen (nach Möglichkeit mit vorheriger Anmeldung im Besucherservice).

Information zu Führungen und Vermittlungsnageboten beim Besucherservice unter Tel.: 0211-8381204, Email:service@kunstsammlung.de.
Blindenhunde und Behindertenbegleithunde können mit entsprechender Legitimation mitgenommen werden.

Eine Begleitperson von blinden und sehgeschädigten Besucher*innen zahlt keinen Eintritt.





Butterland - Delusion of Photography
MA Photographic Studies , FH Dortmund
29.10.2019 - 24.11.2019
Kartenlink
Künstlerverein Malkasten
Öffnungszeiten siehe Website
Jacobistraße 6a, 40211 Düsseldorf
0211-356471




Horizontal Vertigo: Sophia Al-Marias - Bitch Omega
Video, Installation
08.03.2020 - 06.12.2020
Kartenlink
Julia Stoschek Collection
Sa/So 12-18 Uhr, jeder 1. Do. im Monat 18-22 Uhr
Schanzenstrasse 54, 40549 Düsseldorf
0211-5858840




Horizontal Vertigo: Films by Dorota Gawęda und Eglė Kulbokaitė
Screening
10.05.2020 - 06.12.2020
Kartenlink
Julia Stoschek Collection
Sa/So 12-18 Uhr, jeder 1. Do. im Monat 18-22 Uhr
Schanzenstrasse 54, 40549 Düsseldorf
0211-5858840




Christopher Lehmpfuhl - Wolkenspiel16.07.2020 - 07.11.2020
Kartenlink
Galerie Ludorff
Di-Fr 10-18, Sa 11-14 h
Königsallee 22, 40212 Düsseldorf
0211-326566




Yann Annicchiarico - Servant of Two Masters18.07.2020 - 08.11.2020
Kartenlink
KIT - Kunst im Tunnel
Di-So/Fei 11-18
Mannesmannufer 1b, 40213 Düsseldorf
0211-8996243


Direkt unter der Düsseldorfer Rheinuferpromenade – in einem Raum, der zwischen den Tunnelröhren für den Autoverkehr liegt – wurde 2007 mit KIT – Kunst im Tunnel ein spektakulärer Treff für zeitgenössische Kunst eröffnet.

Das sichtbare Entree von KIT – ein zum Rhein hin verglaster Pavillonbau auf der Promenade – beherbergt das KIT Café und ist eine der schönsten gastronomischen Adressen am Rhein. Bei Sonnenschein ist die Terrasse mit Blick auf das Rheinknie ein Ort zum Entspannen und Genießen.

Durch das Café gelangen die Besucher*innen über eine große Treppe oder barrierefrei mit dem Aufzug in den unterirdischen Ausstellungsbereich. Dieser schwingt sich elliptisch über eine Länge von 140 Metern parallel zum Rhein entlang. Deckenhöhe und Breite des Raums variieren. Zwischen den Betonwänden sind die Werke junger Künstlerinnen und Künstler ausgestellt, welche die Künstlerische Leiterin des KIT, Gertrud Peters, einlädt hier auszustellen.

Es werden u.a. akkustische Führungen für sehbehinderte und blinde Besucher*innen durchgeführt.
Mit dem Aufzug im KIT-Cafe gelangt man in die unterirdische Ausstellungsfläche.
Auf der Ausstellungsebene befindet sich ein behindertengerechtes WC das mit dem Aufzug erreicht werden kann.
Es werden akkustische Führungen für sehbehinderte und blinde Besucher*innen durchgeführt.





Leunora Salihu - Shifting Entities28.08.2020 - 25.10.2020
Kartenlink
Sammlung Philara
Do 16-20 h u.n.V.
Birkenstraße 47, 40233 Düsseldorf
0211-24862721




Peter Uka - Inner Frame28.08.2020 - 24.10.2020
Kartenlink
Galerie Voss
Di-Fr 10-18, Sa 11-14 h u.n.V.
Mühlengasse 3, 40213 Düsseldorf
0211-134982




Traum von Natur
Skulpturenausstellung im Malkastenpark
01.09.2020 - 22.11.2020
Kartenlink
Künstlerverein Malkasten
Öffnungszeiten siehe Website
Jacobistraße 6a, 40211 Düsseldorf
0211-356471




Nam June Paik - Early Bird03.09.2020 - 22.11.2020
Kartenlink
Galerie Hans Mayer
Di-Sa 12-18 Uhr
Mutter-Ey-Straße 3, 40211 Düsseldorf
0211-132135




Josef Strau - Spirits and Objects...and How Non-Productive Love Is Sometimes Contained in Them...03.09.2020 - 22.11.2020
Kartenlink
Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen
Di-So 11-18 h
Grabbeplatz 4, 40213 Düsseldorf
0211-327023




Bernhard Fuchs, Laurenz Berges, Albrecht Schäfer
DC-Open
04.09.2020 - 24.10.2020
Kartenlink
Petra Rinck Galerie
Mi-Fr 13-18, Sa 12-16 h u.n.V.
Birkenstrasse 45, 40233 Düsseldorf
0211-15776916




Anne Neukamp - Pitching Pennies04.09.2020 - 24.10.2020
Kartenlink
Linn Lühn
Mi-Fr 13-17, Sa 12-15 h
Birkenstr. 43, 40233 Düsseldorf
0151-22373974




Jakob Gasteiger04.09.2020 - 23.12.2020
Kartenlink
Galerie Lausberg
Di-Fr 13-18, Sa 14-18 h u.n.V.
Hohenzollernstraße 30, 40211 Düsseldorf
0211-15866183




Melissa Gordon - Female Readymades04.09.2020 - 10.10.2020
Kartenlink
Cosar
Di-Fr 13-18, Sa 12-16 h
Birkenstr. 39, 40233 Düsseldorf
0211-329735




Laurenz Berges, Bernhard Fuchs, Albrecht Schäfer - Licht04.09.2020 - 13.11.2020
Kartenlink
Petra Rinck Galerie
Mi-Fr 13-18, Sa 12-16 h u.n.V.
Birkenstrasse 45, 40233 Düsseldorf
0211-15776916




Gerhard Hoeme - da war jemand Werke 1963 – 198104.09.2020 - 07.11.2020
Kartenlink
Beck & Eggeling
Di-Fr 10-13/14-18, Sa 11-16 h
Bilker Straße 5 / 4-6, 40213 Düsseldorf
0211-4915890




Guy Yanai - Life in Germany04.09.2020 - 31.10.2020
Kartenlink
CONRADS
Di-Fr 13-18, Sa 12-16 h u.n.V.
Lindenstr. 167, 40233 Düsseldorf
0211-3230720




Lines
C.Andre, S.Brouwn, D.Buren, E.Dekyndt, A.Egan, S.LeWitt, R.Long, R.McBride, Y.Takeoka, M.Wagner, M.Nordman, T.Ruff, A.Charlton, P.Czerlitzki, A.Channer, H.Darboven
04.09.2020 - 06.11.2020
Kartenlink
Konrad Fischer Galerie
Di-Fr 11-18, Sa 11-14 h
Platanenstr. 7, 40233 Düsseldorf
0211-685908




Shannon Bool - Crimes of the Future04.09.2020 - 24.10.2020
Kartenlink
Kadel Willborn
Mi-Fr 13-18, Sa 11-16 h u.n.V.
Birkenstraße 3, 40233 Düsseldorf
0211-74956119




Felix Schramm04.09.2020 - 17.10.2020
Kartenlink
Markus Lüttgen
Do/Fr 13-18, Sa 11-16 h
Schwanenmarkt 1, 50231 Düsseldorf
0177-6865970




Ei Arakawa - Fees & Nerf04.09.2020 - 31.10.2020
Kartenlink
Galerie Max Mayer
Di-Fr 13-18, Sa 12-16 h
Worringer Strasse 64, 40211 Düsseldorf
0211-54473967




The Poetic Object
O.Boll, K.Fritsch, K.Kneffel, C. O. Paeffgen, A.Schmitten, T.Schütte, A.Taylor
04.09.2020 - 02.10.2020
Kartenlink
Schönewald
Di-Fr 10-18, Sa 11-15 h
Lindenstraße 182, 40233 Düsseldorf
0211-8309406




Stefan Marx - I was happy for a day04.09.2020 - 31.12.2020
Kartenlink
Galerie Ute Parduhn
Mi-Fr 14-18 h u.n.V.
Kaiserswerther Markt 6 a, 40489 Düsseldorf
0211-400655




Lars Breuer - Komposition04.09.2020 - 24.10.2020
Kartenlink
Galerie Rupert Pfab
Di-Fr 12-18, Sa 11-14 h u.n.V.
Poststraße 3, 40213 Düsseldorf
0211-131666




Marion Fink - Many-Worlds04.09.2020 - 10.10.2020
Kartenlink
SETAREH Gallery
Mo-Fr 10-19, Sa 10-18 h u.n.V.
Königsallee 27-31, 40212 Düsseldorf
0211-82827171




Claudia Wieser - Lobby04.09.2020 - 02.10.2020
Kartenlink
Galerie Sies + Höke
Di-Fr 12-18.30, Sa 12-14.30 h
Poststraße 3, 40213 Düsseldorf
0211-3014360




Ulrike Schulze - Spectre04.09.2020 - 24.10.2020
Kartenlink
Van Horn
Mi-Fr 13-18, Sa 12-14 h u.n.V.
Ackerstr. 99, 40233 Düsseldorf
0211-5008654




Fleurs II
K. Blossfeld, C.Gertz, C.Madoz, D.Michals, K.Scholz
04.09.2020 - 02.10.2020
Kartenlink
Galerie Clara Maria Sels
Di-Fr 12-18, Sa 12-15 h
Poststr. 3, 40213 Düsseldorf
0211-328020




SURPRIZE. The Recipients of the BEST Art Prize05.09.2020 - 01.11.2020
Kartenlink
Kunsthalle Düsseldorf
Di-Sa 12-19, So/Fei 11-18 h
Grabbeplatz 4, 40213 Düsseldorf
0211-8996243


Der 1967 erbaute Betonkubus der Kunsthalle beherbergt die bei­den unabhängigen Institutionen Kunsthalle Düsseldorf und Kunstverein für die Rheinlande und Wesfalen.

Die Kunsthalle ist ein Haus für Wechselausstellungen ohne eigene Sammlung. Ten­denzen und Positionen der zeitgenössischen Kunst und deren historische und lokale Bezu8gspunkte stehen im zentrum des Programms.

Aufgrund der baulichen Gegebenheiten ist die Kunsthalle Düsseldorf nicht vollständig barrierefrei zugänglich.

Im gegenüber liegenden Parkhaus unter der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen am Grabbeplatz 5 stehen 5 ausgewiesene Behindertenparkplätze zur Verfügung. Vom Parkplatz geht es über die Ausfahrt zur Strasse und dann zur Kunsthalle. Das Personal des Parkhauses ist behilflich und kann gerufen werden unter Tel.: 0176-37765668. Die Entfernung zur gegenüber liegeneden Kunsthalle beträgt ca. 100 Meter.

Der Zugang zum Gebäude erfolgt für Rollstuhlfahrer ebenerdig über einen Hintereingang.

Mit einer Klingel am Haupteingang links neben der Aufgangstreppe im Bereich der Buchhandlung wird das Aufsichtspersonal gerufen. In Begleitung der Aufsicht gelangt man mit dem Aufzug in die Ausstellungsebene im 1. OG und 2. OG.

Die Türbreiten im gesamten Haus sind für Rolli geeignet.

Es befindet sich ein WC im zweiten Stock der Kunsthalle, das auch von Besucher*innen im Rollstuhl über eine kurze, jedoch steile Rampe erreicht werden kann. Die Begleitung durch eine Assistenzperson des Hauses ist erforderlich. Der Zugang erfolgt über eine schwerfällige Tür.

20 Klapphocker und 10 Lupen können ausgeliehen werden. Für einzelne Ausstellungen werden Texte in Leichter Sprache zur Verfügung gestelllt.

Auf Anfrage werden Workshops für unterschiedliche Zielgruppen angeboten.

Auf Anfrage werden Führungen für Blinde und Sehbehinderte durchgeführt.

Ein Assistenzhund ist erlaubt.
Im Parkhaus unter der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen (Grabbeplatz 5) stehen 5 ausgewiesene Behindertenparkplätze zur Verfügung. Vom Parkplatz geht es über die Ausfahrt zur Strasse. Das Personal ist behilflich und kann gerufen werden unter Tel.: 0176-37765668. Entfernung zur gegenüber liegenden Kunsthalle ca. 100 Meter.
Der Zugang zum Gebäude erfolgt für Rollstuhlfahrer ebenerdig über den Hintereingang. Mit einer Aussen-Klingel an der linken Gebäudeseite im Bereich der Buchhandlung wird das Aufsichtspersonal gerufen. In Begleitung der Aufsicht gelangt man mit dem Aufzug in die Ausstellungsebene im 1.OG und im 2. OG. Das Foyer und die Garderobe sind für Rollstuhlfahrer nicht zugänglich, das Personal ist Ihnen aber behilflich.
Es befindet sich ein WC im zweiten Stock der Kunsthalle, das auch von Besucher*innen im Rollstuhl über eine kurze, jedoch steile Rampe erreicht werden kann. Die Begleitung durch eine Assistenzperson des Hauses ist erforderlich. Der Zugang erfolgt über eine schwerfällige Tür.
Die Ausstellungsräume im 1.OG und im 2.OG sind in Begleitung durch das Ausichtspersonal per Aufzug zu erreichen.
Auf Anfrage werden Führungen für Blinde und Sehbehinderte durchgeführt. Zu jeder Wechselausstellung wird eine Akustische Führung angeboten. Diese wendet sich an blinde, sehbehinderte und sehende Menschen gleichermaßen.
Für einzelne Ausstellungen werden Texte in Leichter Sprache zur Verfügung gestelllt
Ein Assistenzhund ist erlaubt.
20 Klapphocker und 10 Lupen können ausgeliehen werden.

Es werden Workshops für unterschiedliche Zielgruppen angeboten.

Auf Anfrage werden Führungen für Blinde und Sehbehinderte durchgeführt.

Zu jeder Wechselausstellung wird eine Akustische Führung angeboten. Diese wendet sich an blinde, sehbehinderte und sehende Menschen gleichermaßen.





Monika Lioba Lang – holy as hell06.09.2020 - 21.10.2020
Kartenlink
Galerie Peter Tedden
Mi-Fr 15-19, Sa 10-14 h u.n.V.
Mutter-Ey-Str. 5, 40213 Düsseldorf
0177-6717467




Valerie Schmidt - Coronicles
KUNSTPUNKTE Sa 18.09. 14-10 h, So 20.09. 12-18 h
18.09.2020 - 09.10.2020
Kartenlink
Walzwerk Null
Sa 13-17 h u.n.V.
Walzwerkstraße 14, 40599 Düsseldorf
0176-28557738




Sonja Lang, Una Sörgel, Axel Fabry - Triologie19.09.2020 - 11.10.2020
Kartenlink
plan.d. produzentengalerie
Sa/So 15-18 h u.n.V.
Dorotheenstraße 59, 40235 Düsseldorf
0211-7300257




Johannes Raimann - WIR (das licht)25.09.2020 - 13.10.2020
Kartenlink
PARKHAUS
So 14-18, Mi 18-20 h
Jacobistraße 6a, 40211 Düsseldorf
0211-334971




Una Sörgel, Axel Fabry - Zweiklang26.09.2020 - 11.10.2020
Kartenlink
plan.d. produzentengalerie
Sa/So 15-18 h u.n.V.
Dorotheenstraße 59, 40235 Düsseldorf
0211-7300257




Tristan Ulysses Hutgens, Moritz Karweick - "Der Eindruck des Abdruckes” 02.10.2020 - 18.10.2020
Vernissage: 02.10.2020 ab 17 UHr
Kartenlink
SITTart-Galerie im Künstler-Atelierhaus
Mi 10-13 h u.n.V.
Sittarder Str. 5, 40477 Düsseldorf
0211-4931818




Kunstvitrine 24H
Virtuelle Veranstaltungen, Online Ausstellungen, Youtube-Performances
05.10.2020 - 31.12.2020
Kartenlink
K4 Kulturbureau
siehe Webseite
Kiefernstrasse 4, 40233 Düsseldorf
0211-7300256




Katsura Funakoshi - dancing as a pupa07.10.2020 - 25.12.2020
Kartenlink
Beck & Eggeling
Di-Fr 10-13/14-18, Sa 11-16 h
Bilker Straße 5 / 4-6, 40213 Düsseldorf
0211-4915890




Ulrich Erben - Neue Bilder08.10.2020 - 21.11.2020
Kartenlink
Galerie Sies + Höke
Di-Fr 12-18.30, Sa 12-14.30 h
Poststraße 3, 40213 Düsseldorf
0211-3014360




gaehtgens.hirsch - Nährboden
work in progress
08.10.2020 - 08.11.2020
Vernissage: 08.10.2020 19 Uhr
Kartenlink
Neuer Kunstraum Düsseldorf NKR
Do/Fr 15-20, Sa/So/f 14-18 h
Himmelgeister Str. 107 E, 40225 Düsseldorf
0211 89 24193




Christian Megert, Sebastian Riemer10.10.2020 - 14.11.2020
Kartenlink
SETAREH Gallery
Mo-Fr 10-19, Sa 10-18 h u.n.V.
Königsallee 27-31, 40212 Düsseldorf
0211-82827171




Meeresstille - künstlerische Annäherung an ein Genie
Gruppenausstellung zum 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven
16.10.2020 - 01.11.2020
Kartenlink
BBK-Kunstforum
Fr-So 14-17 h
Birkenstr. 47, 40233 Düsseldorf
0211-354461




Forrest 1330, Sadam - Wasted Talents
Street Art, Malerei
16.10.2020 - 05.11.2020
Kartenlink
Bauwagen der Demokratie
jour fixe: Do 18-20 h
Bachstr. 139-141, 40217 Düsseldorf
0176-32929350




Kerstin Müller-Schiel, Andreas Schröder - Blinddate17.10.2020 - 06.12.2020
Kartenlink
plan.d. produzentengalerie
Sa/So 15-18 h u.n.V.
Dorotheenstraße 59, 40235 Düsseldorf
0211-7300257




David Dalla Venezia - Mascareta
Malerei
18.10.2020 - 28.11.2020
Kartenlink
Burkhard Eikelmann Galerie
Di-Fr 10-19, Sa 10-15 h
Dominikanerstr. 11, 40545 Düsseldorf
0211-17158920




lAbiRynT virtuell
Festival für Neue Kunst / Veranstaltungszeiten werden kurzfristig bekannt gegeben
23.10.2020 - 25.10.2020
Kartenlink
onomato Künstlerverein
Di 9-12, Do 14-19 h
Birkenstraße 97, 40233 Düsseldorf
0211-3983836




Karl Heinz Rummeny - some early works and a new one24.10.2020 - 09.12.2020
Kartenlink
PARKHAUS
So 14-18, Mi 18-20 h
Jacobistraße 6a, 40211 Düsseldorf
0211-334971




Mario Persico – Gegenpapst25.10.2020 - 02.12.2020
Vernissage: 25.10.2020 Soft Opening 11-18 Uhr
Kartenlink
Galerie Peter Tedden
Mi-Fr 15-19, Sa 10-14 h u.n.V.
Mutter-Ey-Str. 5, 40213 Düsseldorf
0177-6717467




Idowu Oluwaseun - Revolutions per minute: a synthesis of time and sound30.10.2020 - 12.12.2020
Kartenlink
Galerie Voss
Di-Fr 10-18, Sa 11-14 h u.n.V.
Mühlengasse 3, 40213 Düsseldorf
0211-134982




Irina Ojovan - Inherited Profiles31.10.2020 - 18.12.2020
Kartenlink
Cosar
Di-Fr 13-18, Sa 12-16 h
Birkenstr. 39, 40233 Düsseldorf
0211-329735




Esther Kläs - Riesenchance31.10.2020 - 17.12.2020
Kartenlink
Kadel Willborn
Mi-Fr 13-18, Sa 11-16 h u.n.V.
Birkenstraße 3, 40233 Düsseldorf
0211-74956119




Irene Weingartner - nothing is the same31.10.2020 - 23.12.2020
Kartenlink
Galerie Clara Maria Sels
Di-Fr 12-18, Sa 12-15 h
Poststr. 3, 40213 Düsseldorf
0211-328020




Beuys 2021: Lutz Mommartz - Soziale Plastik
Screening
17.01.2021 - 19.12.2021
Kartenlink
Julia Stoschek Collection
Sa/So 12-18 Uhr, jeder 1. Do. im Monat 18-22 Uhr
Schanzenstrasse 54, 40549 Düsseldorf
0211-5858840




Christoph Schlingensief - Kaprow City24.04.2021 - 17.10.2021
Kartenlink
K20 Grabbeplatz
Di-Fr 10-18, Sa/So/Fei 11-18, 1. Mi. im Monat 10-22 h
Grabbeplatz 5, 40213 Düsseldorf
0211-8381204


Die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen ist in drei Gebäuden beheimatet. K20 Grabbeplatz und K21 Ständehaus sind grundsätzlich barrierefrei. Das Schmela Haus ist aufgrund der besonderen Architektur nicht barrierefrei. Behindertenparkplätze für K20 befinden sich in der Tiefgarage. Der Zugang zu K20 erfolgt über eine flache Rampe (Haupteingang).

Alle Ebenen von K20 sind über einen Aufzug barrierefrei zu erreichen.

1 behindertengerechtes WC befindet sich im EG, ebenso eine behindertengerechte Garderobe mit niedrigen Schliessfächern.

Alle Türbreiten in K20 sind für Rolli geeignet.

Besucher mit Gehbeeinträchtigungen können kostenfrei einen Rollstuhl oder Klappstühle für die Dauer des Aufenthalts in der Kunstsammlung an der Garderobe ausleihen (nach Möglichkeit mit vorheriger Anmeldung im Besucherservice).

Auf Anfrage werden Führungen für Blinde/Sehbehinderte durchgeführt. Informationen zu Führungen und Vermittlungsangeboten erhalten Sie beim Besucherservice unter Tel.: 0211-8381204, Email:service@kunstsammlung.de.

Das künstlerisch gestaltete Café im 2. OG ist über den Aufzug barrierefrei zugänglich.

Blindenhunde und Behindertenbegleithunde können mit entsprechender Legitimation mitgenommen werden.

Eine Begleitperson von blinden und sehgeschädigten Besucher*innen zahlt keinen Eintritt.
In der Tiefgarage unter K20 Grabbeplatz befinden sich 4 Behindertenparkplätze.
Der Zugang zu K20 erfolgt über eine flache Rampe. (Haupteingang)
1 behindertengerechtes WC befinden sich im EG.
Alle Ebenen von K20 sind über einen Aufzug barrierefrei zu erreichen.
Das Café im 2. OG ist über den Aufzug barrierefrei zugänglich.
Für gehörlose und hörgeschädigte Besucher bietet die Kunstsammlung Führungen in Gebärdensprache an.
Auf Anfrage werden Führungen für Blinde/Sehbehinderte durchgeführt.
Besucher mit Gehbeeinträchtigungen können kostenfrei einen Rollstuhl oder Klappstühle für die Dauer des Aufenthalts in der Kunstsammlung an der Garderobe ausleihen (nach Möglichkeit mit vorheriger Anmeldung im Besucherservice).

Information zu Führungen und Vermittlungsnageboten beim Besucherservice unter Tel.: 0211-8381204, Email:service@kunstsammlung.de.
Blindenhunde und Behindertenbegleithunde können mit entsprechender Legitimation mitgenommen werden.

Eine Begleitperson von blinden und sehgeschädigten Besucher*innen zahlt keinen Eintritt.





Isa Genzken. Hier und Jetzt
Werke von 1973-1983
08.05.2021 - 01.11.2021
Kartenlink
K21 Ständehaus
Di-Fr 10-18, Sa/So/Fei 11-18, 1.Mi. im Monat 10-22 h
Ständehausstrasse 1, 40217 Düsseldorf
0211-838166


Die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen ist in drei Gebäuden beheimatet. K20 Grabbeplatz und K21 Ständehaus sind grundsätzlich barrierefrei. Das Schmela Haus ist aufgrund der besonderen Architektur nicht barrierefrei.

2 Behindertenparkplätze für K21 Ständehaus befinden sich vor dem Gebäude. Der Zugang zu K21 Ständehaus erfolgt ebenerdig und stufenlos über den Haupteingang.

Ein Türöffner befindet sich rechts neben dem Eingang.

Alle Ebenen von K21 Ständehaus sind über einen Aufzug barrierefrei zu erreichen.

1 behindertengerechtes WC befindet sich im EG, ebenso eine behindertengerechte Garderobe mit niedrigen Schliessfächern. Alle Türbreiten in K21 Ständehaus sind für Rolli geeignet.

Besucher mit Gehbeeinträchtigungen können kostenfrei einen Rollstuhl oder Klappstühle für die Dauer des Aufenthalts in der Kunstsammlung an der Garderobe ausleihen (nach Möglichkeit mit vorheriger Anmeldung im Besucherservice).

Zu einzelnen Ausstellungen stehen Audioguides zur Verfügung, je nach Ausstellung auch in Leichter Sprache.

Für gehörlose und hörgeschädigte Besucher bietet die Kunstsammlung Führungen in Gebärdensprache an.

Informationen zu Führungen und Vermittlungsangeboten erhalten Sie beim Besucherservice unter Tel.: 0211-8381204, Email:service@kunstsammlung.de.

Die künstlerisch gestaltete Pardo Bar im EG ist barrierefrei zugänglich.

Ein Assistenzhund ist erlaubt.
2 Behindertenparkplätze stehen im gesperrten Innenbereich neben dem Gebäude zur Verfügung. Im Bereich Elisbethstraße 5 gibt es eine Sprechanlage, die Schranke wird von der Zentrale nach Anfrage geöffnet.
Der Zugang zu K21 Ständehaus erfolgt ebenerdig und stufenlos über den Haupteingang. Ein Türöffner befindet sich rechts neben dem Eingang.
1 behindertengerechtes WC befindet sich im EG.
Alle Ebenen von K21 Ständehaus sind über einen Aufzug barrierefrei zu erreichen.
Für einzelne Ausstellungen stehen Audioguides zur Verfügung.
Für gehörlose und hörgeschädigte Besucher bietet die Kunstsammlung Führungen in Gebärdensprache an.
Für einzelne Ausstellungen stehen Audioguides in Leichter Sprache zur Verfügung.
Ein Assistenzhund ist erlaubt.
Die künstlerisch gestaltete Pardo Bar im EG ist barrierefrei zugänglich.
Besucher mit Gehbeeinträchtigungen können kostenfrei einen Rollstuhl oder Klappstühle für die Dauer des Aufenthalts in der Kunstsammlung an der Garderobe ausleihen (nach Möglichkeit mit vorheriger Anmeldung im Besucherservice).

Für gehörlose und hörgeschädigte Besucher bietet die Kunstsammlung Führungen in Gebärdensprache an.

Zu einzelnen Ausstellungen stehen Audioguides zur Verfügung, je nach Ausstellung auch in Leichter Sprache.





Mirrors and Windows18.06.2021 - 03.10.2021
Kartenlink
Sammlung Philara
Do 16-20 h u.n.V.
Birkenstraße 47, 40233 Düsseldorf
0211-24862721




Aljoscha Gößling - Pavillon II
Malkastenpark
06.07.2021 - 03.10.2021
Kartenlink
Künstlerverein Malkasten
Öffnungszeiten siehe Website
Jacobistraße 6a, 40211 Düsseldorf
0211-356471




Das Durchleuchten der Welt
Künstler*innen der Kunstakademie Münster zeigen fotografische Werke
31.07.2021 - 07.11.2021
Kartenlink
KIT - Kunst im Tunnel
Di-So/Fei 11-18
Mannesmannufer 1b, 40213 Düsseldorf
0211-8996243


Direkt unter der Düsseldorfer Rheinuferpromenade – in einem Raum, der zwischen den Tunnelröhren für den Autoverkehr liegt – wurde 2007 mit KIT – Kunst im Tunnel ein spektakulärer Treff für zeitgenössische Kunst eröffnet.

Das sichtbare Entree von KIT – ein zum Rhein hin verglaster Pavillonbau auf der Promenade – beherbergt das KIT Café und ist eine der schönsten gastronomischen Adressen am Rhein. Bei Sonnenschein ist die Terrasse mit Blick auf das Rheinknie ein Ort zum Entspannen und Genießen.

Durch das Café gelangen die Besucher*innen über eine große Treppe oder barrierefrei mit dem Aufzug in den unterirdischen Ausstellungsbereich. Dieser schwingt sich elliptisch über eine Länge von 140 Metern parallel zum Rhein entlang. Deckenhöhe und Breite des Raums variieren. Zwischen den Betonwänden sind die Werke junger Künstlerinnen und Künstler ausgestellt, welche die Künstlerische Leiterin des KIT, Gertrud Peters, einlädt hier auszustellen.

Es werden u.a. akkustische Führungen für sehbehinderte und blinde Besucher*innen durchgeführt.
Mit dem Aufzug im KIT-Cafe gelangt man in die unterirdische Ausstellungsfläche.
Auf der Ausstellungsebene befindet sich ein behindertengerechtes WC das mit dem Aufzug erreicht werden kann.
Es werden akkustische Führungen für sehbehinderte und blinde Besucher*innen durchgeführt.





友達と – "tomodachito". Mit Freund*innen
Gruppenausstellung zum 160. Jubiläumsjahr der Japansich-Deutschen Freudnschaft
21.08.2021 - 24.10.2021
Kartenlink
Kunsthalle Düsseldorf
Di-Sa 12-19, So/Fei 11-18 h
Grabbeplatz 4, 40213 Düsseldorf
0211-8996243


Der 1967 erbaute Betonkubus der Kunsthalle beherbergt die bei­den unabhängigen Institutionen Kunsthalle Düsseldorf und Kunstverein für die Rheinlande und Wesfalen.

Die Kunsthalle ist ein Haus für Wechselausstellungen ohne eigene Sammlung. Ten­denzen und Positionen der zeitgenössischen Kunst und deren historische und lokale Bezu8gspunkte stehen im zentrum des Programms.

Aufgrund der baulichen Gegebenheiten ist die Kunsthalle Düsseldorf nicht vollständig barrierefrei zugänglich.

Im gegenüber liegenden Parkhaus unter der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen am Grabbeplatz 5 stehen 5 ausgewiesene Behindertenparkplätze zur Verfügung. Vom Parkplatz geht es über die Ausfahrt zur Strasse und dann zur Kunsthalle. Das Personal des Parkhauses ist behilflich und kann gerufen werden unter Tel.: 0176-37765668. Die Entfernung zur gegenüber liegeneden Kunsthalle beträgt ca. 100 Meter.

Der Zugang zum Gebäude erfolgt für Rollstuhlfahrer ebenerdig über einen Hintereingang.

Mit einer Klingel am Haupteingang links neben der Aufgangstreppe im Bereich der Buchhandlung wird das Aufsichtspersonal gerufen. In Begleitung der Aufsicht gelangt man mit dem Aufzug in die Ausstellungsebene im 1. OG und 2. OG.

Die Türbreiten im gesamten Haus sind für Rolli geeignet.

Es befindet sich ein WC im zweiten Stock der Kunsthalle, das auch von Besucher*innen im Rollstuhl über eine kurze, jedoch steile Rampe erreicht werden kann. Die Begleitung durch eine Assistenzperson des Hauses ist erforderlich. Der Zugang erfolgt über eine schwerfällige Tür.

20 Klapphocker und 10 Lupen können ausgeliehen werden. Für einzelne Ausstellungen werden Texte in Leichter Sprache zur Verfügung gestelllt.

Auf Anfrage werden Workshops für unterschiedliche Zielgruppen angeboten.

Auf Anfrage werden Führungen für Blinde und Sehbehinderte durchgeführt.

Ein Assistenzhund ist erlaubt.
Im Parkhaus unter der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen (Grabbeplatz 5) stehen 5 ausgewiesene Behindertenparkplätze zur Verfügung. Vom Parkplatz geht es über die Ausfahrt zur Strasse. Das Personal ist behilflich und kann gerufen werden unter Tel.: 0176-37765668. Entfernung zur gegenüber liegenden Kunsthalle ca. 100 Meter.
Der Zugang zum Gebäude erfolgt für Rollstuhlfahrer ebenerdig über den Hintereingang. Mit einer Aussen-Klingel an der linken Gebäudeseite im Bereich der Buchhandlung wird das Aufsichtspersonal gerufen. In Begleitung der Aufsicht gelangt man mit dem Aufzug in die Ausstellungsebene im 1.OG und im 2. OG. Das Foyer und die Garderobe sind für Rollstuhlfahrer nicht zugänglich, das Personal ist Ihnen aber behilflich.
Es befindet sich ein WC im zweiten Stock der Kunsthalle, das auch von Besucher*innen im Rollstuhl über eine kurze, jedoch steile Rampe erreicht werden kann. Die Begleitung durch eine Assistenzperson des Hauses ist erforderlich. Der Zugang erfolgt über eine schwerfällige Tür.
Die Ausstellungsräume im 1.OG und im 2.OG sind in Begleitung durch das Ausichtspersonal per Aufzug zu erreichen.
Auf Anfrage werden Führungen für Blinde und Sehbehinderte durchgeführt. Zu jeder Wechselausstellung wird eine Akustische Führung angeboten. Diese wendet sich an blinde, sehbehinderte und sehende Menschen gleichermaßen.
Für einzelne Ausstellungen werden Texte in Leichter Sprache zur Verfügung gestelllt
Ein Assistenzhund ist erlaubt.
20 Klapphocker und 10 Lupen können ausgeliehen werden.

Es werden Workshops für unterschiedliche Zielgruppen angeboten.

Auf Anfrage werden Führungen für Blinde und Sehbehinderte durchgeführt.

Zu jeder Wechselausstellung wird eine Akustische Führung angeboten. Diese wendet sich an blinde, sehbehinderte und sehende Menschen gleichermaßen.





Christopher Lehmpfuhl. Im Licht
Malerei
21.08.2021 - 30.10.2021
Kartenlink
Galerie Ludorff
Di-Fr 10-18, Sa 11-14 h
Königsallee 22, 40212 Düsseldorf
0211-326566




BAROCK MODERN. Impulse des Barock in der Kunst seit 1950
Der Kunstpalast feiert mit der Ausstellung 10 Jahre Stiftung Sammlung Kemp.
25.08.2021 - 17.10.2021
Kartenlink
Kunstpalast
Di-So 11-18, Do 11-21 h
Ehrenhof 4-5, 40479 Düsseldorf
0211-56642100


Der Kunstpalast hat seinen Sitz in zwei Gebäudeteilen des Ehrenhofs. Im Ausstellungsflügel (0st) werden internationale Wechselausstellungen gezeigt. Im EG wird auch die Sammlung Kemp gezeigt. Im 2.OG des Sammlungsflügels (West) befinden sich ausserdem das 19. & 20. Jahrhundert sowie Highlights aus der Sammlung. Im Sammlungsflügel befinden sich das Glasmuseum Hentrich (EG), das Museumsatelier (EG), das graphische Kabinett (EG), die Sammlungen 20. & 21. Jahrhundert (1. OG), die Sammlungen 11. - 16. Jahrhundert (1.OG), sowie die Sammlungen 16. & 17. Jahrhundert (1.OG) und die Rubensgalerie (1.OG)

Es stehen 2 ausgewiesene Behindertenparkplätze im Innenbereich zur Verfügung. Die Einfahrt erfolgt über die Brüderstraße.

Der Zugang zum Museum erfolgt bei beiden Gebäudeteilen ebenerdig über einen ausgeschilderten Nebeneingang. Hier befindet sich jeweils eine Klingel bzw. ein Türöffner. Nebeneingang West, 120 cm Türbreite, Nebeneingang Ost, 80 cm Türbreite. Mit dem Rolli-Aufzug gelangt man dann jeweils in das EG des Ausstellungsflügels und des Sammlungsflügels.


Behindertengerechte WCs befinden sich jeweils im EG der beiden Gebäudeteile.
In beiden Gebäudeteilen des Museums sind alle Ebenen barrierefrei mit den Aufzügen zu erreichen.

Das Museumscafe im 1. OG des Ausstellungsflügels ist mit dem Aufzug barrierefrei zu erreichen.

Für die Sammlung und große Wechselausstellungen steheh Audioguides zur Verfügung.

Es stehen Klapphocker und 2 Leihrollstühle zur Verfügung.

Veranstaltungen für Förderschulen sind nach Absprache möglich. Kontakt: bildung@smkp.de, Tel.: 0211-566160.

Ein Assistenzhund ist erlaubt.
Es stehen 2 ausgewiesene Behindertenparkplätze im Innenbereich zur Verfügung. Die Einfahrt erfolgt über die Brüderstraße.
Der Zugang zum Museum erfolgt bei beiden Gebäudeteilen ebenerdig über einen Nebeneingang. Hier befindet sich eine Klingel bzw. ein Türöffner. Mit dem Rolli-Aufzug gelangt man dann jeweils in das EG. Die Nebeneingänge sind ausgeschildert. Nebeneingang West, 120 cm Türbreite, Nebeneingang Ost, 80 cm Türbreite.
Behindertengerechte WCs befinden sich jeweils im EG der beiden Gebäudeteile.
In beiden Gebäudeteilen des Museums sind alle Ebenen barrierefrei mit den Aufzügen zu erreichen.
Das Museumscafe im 1. OG ist mit dem Aufzug barrierefrei zu erreichen.
An festen Terminen werden diese Führungen von einem/einer Gebärdendolmetscher*in begleitet. Ein Platz in einer dieser Tandemführungen kostet 5 € plus den jeweiligen Eintrittspreis.
Es stehen Klapphocker und 2 Leihrollstühle zur Verfügung.

Veranstaltungen für Förderschulen sind nach Absprache möglich. Kontakt: bildung@smkp.de, Tel.: 0211-566160
Für die Sammlung und große Wechselausstellungen stehen Audioguides zur Verfügung. Informationen dazu findet man auf den Hinweisseiten der einzelnen Ausstellungen.
Assistenzhunde sind erlaubt.





Kate Waters - It takes one to know one28.08.2021 - 23.10.2021
Kartenlink
Galerie Voss
Di-Fr 10-18, Sa 11-14 h u.n.V.
Mühlengasse 3, 40213 Düsseldorf
0211-134982




desto weiß ich doom zu sein- Junge Kunst aus Münster28.08.2021 - 21.11.2021
Vernissage: 27.08.2021 15-21 Uhr
Kartenlink
KIT - Kunst im Tunnel
Di-So/Fei 11-18
Mannesmannufer 1b, 40213 Düsseldorf
0211-8996243


Direkt unter der Düsseldorfer Rheinuferpromenade – in einem Raum, der zwischen den Tunnelröhren für den Autoverkehr liegt – wurde 2007 mit KIT – Kunst im Tunnel ein spektakulärer Treff für zeitgenössische Kunst eröffnet.

Das sichtbare Entree von KIT – ein zum Rhein hin verglaster Pavillonbau auf der Promenade – beherbergt das KIT Café und ist eine der schönsten gastronomischen Adressen am Rhein. Bei Sonnenschein ist die Terrasse mit Blick auf das Rheinknie ein Ort zum Entspannen und Genießen.

Durch das Café gelangen die Besucher*innen über eine große Treppe oder barrierefrei mit dem Aufzug in den unterirdischen Ausstellungsbereich. Dieser schwingt sich elliptisch über eine Länge von 140 Metern parallel zum Rhein entlang. Deckenhöhe und Breite des Raums variieren. Zwischen den Betonwänden sind die Werke junger Künstlerinnen und Künstler ausgestellt, welche die Künstlerische Leiterin des KIT, Gertrud Peters, einlädt hier auszustellen.

Es werden u.a. akkustische Führungen für sehbehinderte und blinde Besucher*innen durchgeführt.
Mit dem Aufzug im KIT-Cafe gelangt man in die unterirdische Ausstellungsfläche.
Auf der Ausstellungsebene befindet sich ein behindertengerechtes WC das mit dem Aufzug erreicht werden kann.
Es werden akkustische Führungen für sehbehinderte und blinde Besucher*innen durchgeführt.





Nils Simon Fischer - Ausbau31.08.2021 - 01.10.2021
Vernissage: 31.08.2021 19 Uhr
Kartenlink
BauSchau Düsseldorf
Zur Zeit nur nach vorheriger Anmeldung
Brehmstraße 41, 40239 Düsseldorf
0172-3506937




Thomas Stricker - Ein Garten der sich einmal täglich um sich selber dreht02.09.2021 - 10.10.2021
Kartenlink
Weltkunstzimmer
Do-So 14-18 h (bei Ausstellungen)
Ronsdorfer Straße 77a, 40233 Düsseldorf
0211-7331518




Tristan Wiczek03.09.2021 - 30.10.2021
Kartenlink
Markus Lüttgen
Do/Fr 13-18, Sa 11-16 h
Schwanenmarkt 1, 50231 Düsseldorf
0177-6865970




Ulrich Erben03.09.2021 - 30.10.2021
Kartenlink
Galerie Hans Mayer
Di-Sa 12-18 Uhr
Mutter-Ey-Straße 3, 40211 Düsseldorf
0211-132135




Mahssa Askari03.09.2021 - 29.10.2021
Kartenlink
Galerie Ute Parduhn
Mi-Fr 14-18 h u.n.V.
Kaiserswerther Markt 6 a, 40489 Düsseldorf
0211-400655




Lars Teichmann03.09.2021 - 23.10.2021
Kartenlink
Galerie Clara Maria Sels
Di-Fr 12-18, Sa 12-15 h
Poststr. 3, 40213 Düsseldorf
0211-328020




Andy Hope 1930 - Time Enough At Last03.09.2021 - 13.11.2021
Kartenlink
Sauvage
Sa 11-15 h u.n.V.
Bastionstraße 5, 40213 Düsseldorf




Diana Lelonek - Zukunftsfieber03.09.2021 - 02.10.2021
Kartenlink
Polnisches Institut
Di/Mi 14-20, Do/Fr 12-17 h
Citadellstraße 7, 40213 Düsseldorf
0211-866960




Time Enough At Last - Andy Hope 193003.09.2021 - 13.11.2021
Vernissage: 03.09.2021 11-22 Uhr
Kartenlink
Sauvage
Sa 11-15 h u.n.V.
Bastionstraße 5, 40213 Düsseldorf




Gotthard Graubner, Fausto Melotti - Farbräume03.09.2021 - 30.10.2021
Vernissage: 03.09.2021 11-22 Uhr
Kartenlink
Beck & Eggeling
Di-Fr 10-13/14-18, Sa 11-16 h
Bilker Straße 5 / 4-6, 40213 Düsseldorf
0211-4915890




Transitive Objects
Groupshow
03.09.2021 - 09.10.2021
Vernissage: 03.09.2021 11-22 Uhr
Kartenlink
Cosar
Di-Fr 13-18, Sa 12-16 h
Birkenstr. 39, 40233 Düsseldorf
0211-329735




Vivian Greven03.09.2021 - 02.10.2021
Vernissage: 03.09.2021 11-22 Uhr
Kartenlink
Kadel Willborn
Mi-Fr 13-18, Sa 11-16 h u.n.V.
Birkenstraße 3, 40233 Düsseldorf
0211-74956119




Jan Dibbets - Milliarden von Universen03.09.2021 - 06.11.2021
Vernissage: 03.09.2021 11-22 Uhr
Kartenlink
Konrad Fischer Galerie
Di-Fr 11-18, Sa 11-14 h
Platanenstr. 7, 40233 Düsseldorf
0211-685908




"Arrange whaterever pieces come your way"03.09.2021 - 23.10.2021
Vernissage: 03.09.2021 11-22 Uhr
Kartenlink
Linn Lühn
Mi-Fr 13-17, Sa 12-15 h
Birkenstr. 43, 40233 Düsseldorf
0151-22373974




Flint Jamison03.09.2021 - 23.10.2021
Vernissage: 03.09.2021 11-22 Uhr
Kartenlink
Galerie Max Mayer
Di-Fr 13-18, Sa 12-16 h
Worringer Strasse 64, 40211 Düsseldorf
0211-54473967




Astali/Peirce - Horizont03.09.2021 - 23.10.2021
Vernissage: 03.09.2021 11-22 Uhr
Kartenlink
Petra Rinck Galerie
Mi-Fr 13-18, Sa 12-16 h u.n.V.
Birkenstrasse 45, 40233 Düsseldorf
0211-15776916




Kazuki Nakahara - Dem Wind folgen03.09.2021 - 23.10.2021
Vernissage: 03.09.2021 11-22 Uhr
Kartenlink
Galerie Rupert Pfab
Di-Fr 12-18, Sa 11-14 h u.n.V.
Poststraße 3, 40213 Düsseldorf
0211-131666




Wilhelm Mundt - Zurück aus der Zukunft03.09.2021 - 08.10.2021
Vernissage: 03.09.2021 11-22 Uhr
Kartenlink
Schönewald
Di-Fr 10-18, Sa 11-15 h
Lindenstraße 182, 40233 Düsseldorf
0211-8309406




Sabrina Fritsch - Romeo Golf Bravo03.09.2021 - 23.10.2021
Vernissage: 03.09.2021 11-22 Uhr
Kartenlink
Van Horn
Mi-Fr 13-18, Sa 12-14 h u.n.V.
Ackerstr. 99, 40233 Düsseldorf
0211-5008654




Paul Hutchinson, Naufus Ramirez-Figueroa03.09.2021 - 02.10.2021
Vernissage: 03.09.2021 11-22 Uhr
Kartenlink
Galerie Sies + Höke
Di-Fr 12-18.30, Sa 12-14.30 h
Poststraße 3, 40213 Düsseldorf
0211-3014360




Jim Thorell - Tropics of beach naps03.09.2021 - 16.10.2021
Vernissage: 03.09.2021 11-22 Uhr
Kartenlink
SETAREH Gallery
Mo-Fr 10-19, Sa 10-18 h u.n.V.
Königsallee 27-31, 40212 Düsseldorf
0211-82827171




Nour Sokhon & Jilliene Sellner - Expanded Turn10.09.2021 - 10.10.2021
Vernissage: 09.09.2021 19 Uhr
Kartenlink
Neuer Kunstraum Düsseldorf NKR
Do/Fr 15-20, Sa/So/f 14-18 h
Himmelgeister Str. 107 E, 40225 Düsseldorf
0211 89 24193




ARCADIA
Skulpturenausstellung im Malkastenpark
21.09.2021 - 28.11.2021
Vernissage: 21.09.2021 18 Uhr
Kartenlink
Künstlerverein Malkasten
Öffnungszeiten siehe Website
Jacobistraße 6a, 40211 Düsseldorf
0211-356471




Nura Afnan-Samandari - Taking Shelter
Malkastenpark, Pavillon II
29.09.2021 - 12.10.2021
Vernissage: 28.09.2021 18 Uhr
Kartenlink
Künstlerverein Malkasten
Öffnungszeiten siehe Website
Jacobistraße 6a, 40211 Düsseldorf
0211-356471




ver-rückt IV
Gruppenausstellung mit Malerei, Graphik, Fotografie und Objektkunst
07.10.2021 - 24.10.2021
Vernissage: 07.10.2021 19:30 Uhr
Kartenlink
BBK-Kunstforum
Fr-So 14-17 h
Birkenstr. 47, 40233 Düsseldorf
0211-354461




Bene & Evgenij
In der Projektreihe "zwischen hier und draussen"
09.10.2021 - 23.10.2021
Vernissage: 09.10.2021 18 Uhr
Kartenlink
K4 Kulturbureau
siehe Webseite
Kiefernstrasse 4, 40233 Düsseldorf
0211-7300256




llsabe Schülke – Malerei und Fotografie10.10.2021 - 21.11.2021
Vernissage: 10.10.2021 11.30 Uhr
Kartenlink
Kultur Bahnhof Eller
Di-So 15-19 h
Vennhauser Allee 89, 40229 Düsseldorf
0211-2108488




Henk Visch - Die Hochzeit eines Hundes22.10.2021 - 21.11.2021
Vernissage: 22.10.2021 18-21 Uhr
Kartenlink
Bloom
Mi 11-14, Fr/Sa 15-18 h
Birkenstr. 56, 40233 Düsseldorf
siehe Webseite




Alex Katz. Now! Not in the Future – Not in the Past09.06.2022 - 22.10.2022
Vernissage: 09.06.2022 19-21 Uhr
Kartenlink
Galerie Ludorff
Di-Fr 10-18, Sa 11-14 h
Königsallee 22, 40212 Düsseldorf
0211-326566




Heinz Hausmann – Encyclopédie
Jacobihaus
30.08.2022 - 10.11.2022
Kartenlink
Künstlerverein Malkasten
Öffnungszeiten siehe Website
Jacobistraße 6a, 40211 Düsseldorf
0211-356471




Thomas Wrede - Weiß war der Schnee
Fotografie
02.09.2022 - 29.10.2022
Vernissage: 02.09.2022 13-21 Uhr
Kartenlink
Beck & Eggeling
Di-Fr 10-13/14-18, Sa 11-16 h
Bilker Straße 5 / 4-6, 40213 Düsseldorf
0211-4915890




Irina Ojovan - Flex02.09.2022 - 22.10.2022
Vernissage: 02.09.2022 13-21 Uhr
Kartenlink
Cosar
Di-Fr 13-18, Sa 12-16 h
Birkenstr. 39, 40233 Düsseldorf
0211-329735




Bernd Ribbeck02.09.2022 - 22.10.2022
Vernissage: 02.09.2022 13-21 Uhr
Kartenlink
Kadel Willborn
Mi-Fr 13-18, Sa 11-16 h u.n.V.
Birkenstraße 3, 40233 Düsseldorf
0211-74956119




Bernd & Hilla Becher – Beton02.09.2022 - 22.10.2022
Vernissage: 02.09.2022 13-21 Uhr
Kartenlink
Konrad Fischer Galerie
Di-Fr 11-18, Sa 11-14 h
Platanenstr. 7, 40233 Düsseldorf
0211-685908




Jon Savage – Razor Cuts: Montages and Photographs 1977-198002.09.2022 - 22.10.2022
Vernissage: 02.09.2022 13-21 Uhr
Kartenlink
Linn Lühn
Mi-Fr 13-17, Sa 12-15 h
Birkenstr. 43, 40233 Düsseldorf
0151-22373974




Matthias Wollgast – how to be invisible02.09.2022 - 22.10.2022
Vernissage: 02.09.2022 13-21 Uhr
Kartenlink
Galerie Rupert Pfab
Di-Fr 12-18, Sa 11-14 h u.n.V.
Poststraße 3, 40213 Düsseldorf
0211-131666




Andreas Schmitten02.09.2022 - 08.10.2022
Vernissage: 02.09.2022 13-21 Uhr
Kartenlink
Schönewald
Di-Fr 10-18, Sa 11-15 h
Lindenstraße 182, 40233 Düsseldorf
0211-8309406




Kate Andrews02.09.2022 - 15.10.2022
Vernissage: 02.09.2022 13-21 Uhr
Kartenlink
SETAREH Gallery
Mo-Fr 10-19, Sa 10-18 h u.n.V.
Königsallee 27-31, 40212 Düsseldorf
0211-82827171




Peppi Bottrop02.09.2022 - 15.10.2022
Vernissage: 02.09.2022 13-21 Uhr
Kartenlink
Galerie Sies + Höke
Di-Fr 12-18.30, Sa 12-14.30 h
Poststraße 3, 40213 Düsseldorf
0211-3014360




Paul Morrison – Mystacidium02.09.2022 - 22.10.2022
Vernissage: 02.09.2022 13-21 Uhr
Kartenlink
Van Horn
Mi-Fr 13-18, Sa 12-14 h u.n.V.
Ackerstr. 99, 40233 Düsseldorf
0211-5008654




Johannes Bendzulla – White Cube White Teeth02.09.2022 - 15.10.2022
Vernissage: 02.09.2022 13-21 Uhr
Kartenlink
Petra Rinck Galerie
Mi-Fr 13-18, Sa 12-16 h u.n.V.
Birkenstrasse 45, 40233 Düsseldorf
0211-15776916




Martha Jungwirth – ein fleck ist ein fleck ist ein fleck ein intelligenter oder ein blöder, sonst nichts
Gemälde
03.09.2022 - 20.11.2022
Kartenlink
Kunsthalle Düsseldorf
Di-Sa 12-19, So/Fei 11-18 h
Grabbeplatz 4, 40213 Düsseldorf
0211-8996243


Der 1967 erbaute Betonkubus der Kunsthalle beherbergt die bei­den unabhängigen Institutionen Kunsthalle Düsseldorf und Kunstverein für die Rheinlande und Wesfalen.

Die Kunsthalle ist ein Haus für Wechselausstellungen ohne eigene Sammlung. Ten­denzen und Positionen der zeitgenössischen Kunst und deren historische und lokale Bezu8gspunkte stehen im zentrum des Programms.

Aufgrund der baulichen Gegebenheiten ist die Kunsthalle Düsseldorf nicht vollständig barrierefrei zugänglich.

Im gegenüber liegenden Parkhaus unter der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen am Grabbeplatz 5 stehen 5 ausgewiesene Behindertenparkplätze zur Verfügung. Vom Parkplatz geht es über die Ausfahrt zur Strasse und dann zur Kunsthalle. Das Personal des Parkhauses ist behilflich und kann gerufen werden unter Tel.: 0176-37765668. Die Entfernung zur gegenüber liegeneden Kunsthalle beträgt ca. 100 Meter.

Der Zugang zum Gebäude erfolgt für Rollstuhlfahrer ebenerdig über einen Hintereingang.

Mit einer Klingel am Haupteingang links neben der Aufgangstreppe im Bereich der Buchhandlung wird das Aufsichtspersonal gerufen. In Begleitung der Aufsicht gelangt man mit dem Aufzug in die Ausstellungsebene im 1. OG und 2. OG.

Die Türbreiten im gesamten Haus sind für Rolli geeignet.

Es befindet sich ein WC im zweiten Stock der Kunsthalle, das auch von Besucher*innen im Rollstuhl über eine kurze, jedoch steile Rampe erreicht werden kann. Die Begleitung durch eine Assistenzperson des Hauses ist erforderlich. Der Zugang erfolgt über eine schwerfällige Tür.

20 Klapphocker und 10 Lupen können ausgeliehen werden. Für einzelne Ausstellungen werden Texte in Leichter Sprache zur Verfügung gestelllt.

Auf Anfrage werden Workshops für unterschiedliche Zielgruppen angeboten.

Auf Anfrage werden Führungen für Blinde und Sehbehinderte durchgeführt.

Ein Assistenzhund ist erlaubt.
Im Parkhaus unter der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen (Grabbeplatz 5) stehen 5 ausgewiesene Behindertenparkplätze zur Verfügung. Vom Parkplatz geht es über die Ausfahrt zur Strasse. Das Personal ist behilflich und kann gerufen werden unter Tel.: 0176-37765668. Entfernung zur gegenüber liegenden Kunsthalle ca. 100 Meter.
Der Zugang zum Gebäude erfolgt für Rollstuhlfahrer ebenerdig über den Hintereingang. Mit einer Aussen-Klingel an der linken Gebäudeseite im Bereich der Buchhandlung wird das Aufsichtspersonal gerufen. In Begleitung der Aufsicht gelangt man mit dem Aufzug in die Ausstellungsebene im 1.OG und im 2. OG. Das Foyer und die Garderobe sind für Rollstuhlfahrer nicht zugänglich, das Personal ist Ihnen aber behilflich.
Es befindet sich ein WC im zweiten Stock der Kunsthalle, das auch von Besucher*innen im Rollstuhl über eine kurze, jedoch steile Rampe erreicht werden kann. Die Begleitung durch eine Assistenzperson des Hauses ist erforderlich. Der Zugang erfolgt über eine schwerfällige Tür.
Die Ausstellungsräume im 1.OG und im 2.OG sind in Begleitung durch das Ausichtspersonal per Aufzug zu erreichen.
Auf Anfrage werden Führungen für Blinde und Sehbehinderte durchgeführt. Zu jeder Wechselausstellung wird eine Akustische Führung angeboten. Diese wendet sich an blinde, sehbehinderte und sehende Menschen gleichermaßen.
Für einzelne Ausstellungen werden Texte in Leichter Sprache zur Verfügung gestelllt
Ein Assistenzhund ist erlaubt.
20 Klapphocker und 10 Lupen können ausgeliehen werden.

Es werden Workshops für unterschiedliche Zielgruppen angeboten.

Auf Anfrage werden Führungen für Blinde und Sehbehinderte durchgeführt.

Zu jeder Wechselausstellung wird eine Akustische Führung angeboten. Diese wendet sich an blinde, sehbehinderte und sehende Menschen gleichermaßen.





Martha Jungwirth03.09.2022 - 13.11.2022
Kartenlink
Kunsthalle Düsseldorf
Di-Sa 12-19, So/Fei 11-18 h
Grabbeplatz 4, 40213 Düsseldorf
0211-8996243


Der 1967 erbaute Betonkubus der Kunsthalle beherbergt die bei­den unabhängigen Institutionen Kunsthalle Düsseldorf und Kunstverein für die Rheinlande und Wesfalen.

Die Kunsthalle ist ein Haus für Wechselausstellungen ohne eigene Sammlung. Ten­denzen und Positionen der zeitgenössischen Kunst und deren historische und lokale Bezu8gspunkte stehen im zentrum des Programms.

Aufgrund der baulichen Gegebenheiten ist die Kunsthalle Düsseldorf nicht vollständig barrierefrei zugänglich.

Im gegenüber liegenden Parkhaus unter der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen am Grabbeplatz 5 stehen 5 ausgewiesene Behindertenparkplätze zur Verfügung. Vom Parkplatz geht es über die Ausfahrt zur Strasse und dann zur Kunsthalle. Das Personal des Parkhauses ist behilflich und kann gerufen werden unter Tel.: 0176-37765668. Die Entfernung zur gegenüber liegeneden Kunsthalle beträgt ca. 100 Meter.

Der Zugang zum Gebäude erfolgt für Rollstuhlfahrer ebenerdig über einen Hintereingang.

Mit einer Klingel am Haupteingang links neben der Aufgangstreppe im Bereich der Buchhandlung wird das Aufsichtspersonal gerufen. In Begleitung der Aufsicht gelangt man mit dem Aufzug in die Ausstellungsebene im 1. OG und 2. OG.

Die Türbreiten im gesamten Haus sind für Rolli geeignet.

Es befindet sich ein WC im zweiten Stock der Kunsthalle, das auch von Besucher*innen im Rollstuhl über eine kurze, jedoch steile Rampe erreicht werden kann. Die Begleitung durch eine Assistenzperson des Hauses ist erforderlich. Der Zugang erfolgt über eine schwerfällige Tür.

20 Klapphocker und 10 Lupen können ausgeliehen werden. Für einzelne Ausstellungen werden Texte in Leichter Sprache zur Verfügung gestelllt.

Auf Anfrage werden Workshops für unterschiedliche Zielgruppen angeboten.

Auf Anfrage werden Führungen für Blinde und Sehbehinderte durchgeführt.

Ein Assistenzhund ist erlaubt.
Im Parkhaus unter der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen (Grabbeplatz 5) stehen 5 ausgewiesene Behindertenparkplätze zur Verfügung. Vom Parkplatz geht es über die Ausfahrt zur Strasse. Das Personal ist behilflich und kann gerufen werden unter Tel.: 0176-37765668. Entfernung zur gegenüber liegenden Kunsthalle ca. 100 Meter.
Der Zugang zum Gebäude erfolgt für Rollstuhlfahrer ebenerdig über den Hintereingang. Mit einer Aussen-Klingel an der linken Gebäudeseite im Bereich der Buchhandlung wird das Aufsichtspersonal gerufen. In Begleitung der Aufsicht gelangt man mit dem Aufzug in die Ausstellungsebene im 1.OG und im 2. OG. Das Foyer und die Garderobe sind für Rollstuhlfahrer nicht zugänglich, das Personal ist Ihnen aber behilflich.
Es befindet sich ein WC im zweiten Stock der Kunsthalle, das auch von Besucher*innen im Rollstuhl über eine kurze, jedoch steile Rampe erreicht werden kann. Die Begleitung durch eine Assistenzperson des Hauses ist erforderlich. Der Zugang erfolgt über eine schwerfällige Tür.
Die Ausstellungsräume im 1.OG und im 2.OG sind in Begleitung durch das Ausichtspersonal per Aufzug zu erreichen.
Auf Anfrage werden Führungen für Blinde und Sehbehinderte durchgeführt. Zu jeder Wechselausstellung wird eine Akustische Führung angeboten. Diese wendet sich an blinde, sehbehinderte und sehende Menschen gleichermaßen.
Für einzelne Ausstellungen werden Texte in Leichter Sprache zur Verfügung gestelllt
Ein Assistenzhund ist erlaubt.
20 Klapphocker und 10 Lupen können ausgeliehen werden.

Es werden Workshops für unterschiedliche Zielgruppen angeboten.

Auf Anfrage werden Führungen für Blinde und Sehbehinderte durchgeführt.

Zu jeder Wechselausstellung wird eine Akustische Führung angeboten. Diese wendet sich an blinde, sehbehinderte und sehende Menschen gleichermaßen.





Maximiliane Baumgartner03.09.2022 - 22.10.2022
Vernissage: 02.09.2022 13-21 Uhr
Kartenlink
Galerie Max Mayer
Di-Fr 13-18, Sa 12-16 h
Worringer Strasse 64, 40211 Düsseldorf
0211-54473967




Thomas Grünfeld – misfit (Schwan/Gnu)
Vitrine im Hentrichhaus
10.09.2022 - 30.12.2022
Kartenlink
Künstlerverein Malkasten
Öffnungszeiten siehe Website
Jacobistraße 6a, 40211 Düsseldorf
0211-356471




Current Positions in Sculpture11.09.2022 - 23.10.2022
Vernissage: 11.09.2022 11:30 Uhr
Kartenlink
Kultur Bahnhof Eller
Di-So 15-19 h
Vennhauser Allee 89, 40229 Düsseldorf
0211-2108488




all over
Ulrike Kessl, Claudia van Koolwijk, Norbert Kraus, Elisabeth Mühlen, Thomas Seidel, Gudrun Teich, Bernadett Wiethoff
15.10.2022 - 23.10.2022
Vernissage: 15.10.2022 19 Uhr
Kartenlink
onomato Künstlerverein
Di 9-12, Do 14-19 h
Birkenstraße 97, 40233 Düsseldorf
0211-3983836




Die Lettos
Malerei, Fotografie
22.10.2022 - 13.11.2022
Vernissage: 22.10.2022 20 Uhr
Kartenlink
plan.d. produzentengalerie
Sa/So 15-18 h u.n.V.
Dorotheenstraße 59, 40235 Düsseldorf
0211-7300257




On Display
Dauerausstellungmit Hauptwerken der klassischen Moderne
01.01.2023 - 31.12.2023
Kartenlink
K20 Grabbeplatz
Di-Fr 10-18, Sa/So/Fei 11-18, 1. Mi. im Monat 10-22 h
Grabbeplatz 5, 40213 Düsseldorf
0211-8381204


Die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen ist in drei Gebäuden beheimatet. K20 Grabbeplatz und K21 Ständehaus sind grundsätzlich barrierefrei. Das Schmela Haus ist aufgrund der besonderen Architektur nicht barrierefrei. Behindertenparkplätze für K20 befinden sich in der Tiefgarage. Der Zugang zu K20 erfolgt über eine flache Rampe (Haupteingang).

Alle Ebenen von K20 sind über einen Aufzug barrierefrei zu erreichen.

1 behindertengerechtes WC befindet sich im EG, ebenso eine behindertengerechte Garderobe mit niedrigen Schliessfächern.

Alle Türbreiten in K20 sind für Rolli geeignet.

Besucher mit Gehbeeinträchtigungen können kostenfrei einen Rollstuhl oder Klappstühle für die Dauer des Aufenthalts in der Kunstsammlung an der Garderobe ausleihen (nach Möglichkeit mit vorheriger Anmeldung im Besucherservice).

Auf Anfrage werden Führungen für Blinde/Sehbehinderte durchgeführt. Informationen zu Führungen und Vermittlungsangeboten erhalten Sie beim Besucherservice unter Tel.: 0211-8381204, Email:service@kunstsammlung.de.

Das künstlerisch gestaltete Café im 2. OG ist über den Aufzug barrierefrei zugänglich.

Blindenhunde und Behindertenbegleithunde können mit entsprechender Legitimation mitgenommen werden.

Eine Begleitperson von blinden und sehgeschädigten Besucher*innen zahlt keinen Eintritt.
In der Tiefgarage unter K20 Grabbeplatz befinden sich 4 Behindertenparkplätze.
Der Zugang zu K20 erfolgt über eine flache Rampe. (Haupteingang)
1 behindertengerechtes WC befinden sich im EG.
Alle Ebenen von K20 sind über einen Aufzug barrierefrei zu erreichen.
Das Café im 2. OG ist über den Aufzug barrierefrei zugänglich.
Für gehörlose und hörgeschädigte Besucher bietet die Kunstsammlung Führungen in Gebärdensprache an.
Auf Anfrage werden Führungen für Blinde/Sehbehinderte durchgeführt.
Besucher mit Gehbeeinträchtigungen können kostenfrei einen Rollstuhl oder Klappstühle für die Dauer des Aufenthalts in der Kunstsammlung an der Garderobe ausleihen (nach Möglichkeit mit vorheriger Anmeldung im Besucherservice).

Information zu Führungen und Vermittlungsnageboten beim Besucherservice unter Tel.: 0211-8381204, Email:service@kunstsammlung.de.
Blindenhunde und Behindertenbegleithunde können mit entsprechender Legitimation mitgenommen werden.

Eine Begleitperson von blinden und sehgeschädigten Besucher*innen zahlt keinen Eintritt.





AR Biennale 2023: Hybrid Nature14.05.2023 - 29.10.2023
Vernissage: 13.05.2023 14-18 Uhr
Kartenlink
NRW-Forum Düsseldorf
Di-So 11-20, Fr 11-24 h
Ehrenhof 2, 40479 Düsseldorf
0211-8926690


Das NRW-Forum Düsseldorf ist Teil des denkmalgeschützten Ehrenhof-Ensembles aus den 1920er Jahren, zu dem auch das Museum Kunstpalast und die Tonhalle Düsseldorf gehört.
Das NRW-Forum Düsseldorf ist ein internationales Ausstellungshaus für Fotografie, Pop und digitale Kultur und versteht sich als lebendige Ideenfabrik für die ganze Familie.

Direkt vor dem barrierefreien Eingang Ecke Joseph-Beuys-Ufer / Oederallee (Richtung Tonhalle Düsseldorf / Rheinseite) befindet sich der Mitarbeiterparkplatz, der von behinderten Personen genutzt werden kann. Die Zufahrt führt nur über die Oederallee. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt, ein Aus- und Einsteigen ist aber immer möglich. Am ausgeschilderten barrierefreien Eingang befindet sich eine Kligel mit der das Museumspersonal gerufen wird, das dann die Tür öffnet. Bei Fragen rund um den Besuch und zu Vermittlungsangeboten erhalten Sie Informationen unter Tel.: 0211–8926690

Alle Ausstellungsräume im NRW-Forum Düsseldorf sind barrierefrei zugänglich.

Zum Obergeschoss führt ein Aufzug.

Im Erdgeschoss befinden sich behindertengerechte WC`s.

Das Bistro PONG befindet sich im Foyer und ist barrierefrei zugänglich.

Ein Assistenzhund ist erlaubt.
Direkt vor dem barrierefreien Eingang Ecke Joseph-Beuys-Ufer / Oederallee (Richtung Tonhalle Düsseldorf / Rheinseite) befindet sich der Mitarbeiterparkplatz, der genutzt werden kann. Die Zufahrt führt nur über die Oederallee. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt, ein Aus- und Einsteigen ist aber immer möglich.
Der barrierefreie Eingang befindet sich an der Ecke Joseph-Beuys-Ufer / Oederallee (Richtung Tonhalle Düsseldorf / Rheinseite). Hier befindet sich eine Kligel mit der das Museumspersonal gerufen wird, das die Tür öffnet.
Alle Ausstellungsräume im NRW-Forum Düsseldorf sind barrierefrei zugänglich. Zum Obergeschoss führt ein Aufzug.
Im Erdgeschoss befinden sich behindertengerechte WC`s.
Ein Assistenzhund ist erlaubt.
Das Bistro PONG im Foyer ist barrierefrei zugänglich.
Bei Fragen rund um den Besuch und zu Vermittlungsangeboten erhalten Sie Informationen unter Tel.: 0211–8926690





Havîn Al-Sîndy: Ein Bild von einem Tor
mit Eva Busch, Bariş Seyitvan, Sinthujan Varatharajah, Schüler*innen, Mariane Verbecq & Milena Cestao, Leyla Toprak, Johab Silva, Heike Dempster
16.08.2023 - 29.10.2023
Vernissage: 15.09.2023 18 Uhr
Kartenlink
Neuer Kunstraum Düsseldorf NKR
Do/Fr 15-20, Sa/So/f 14-18 h
Himmelgeister Str. 107 E, 40225 Düsseldorf
0211 89 24193




MUR BRUT 28: Jiseong Boo. Kindino18.08.2023 - 05.11.2023
Kartenlink
Kunsthalle Düsseldorf
Di-Sa 12-19, So/Fei 11-18 h
Grabbeplatz 4, 40213 Düsseldorf
0211-8996243


Der 1967 erbaute Betonkubus der Kunsthalle beherbergt die bei­den unabhängigen Institutionen Kunsthalle Düsseldorf und Kunstverein für die Rheinlande und Wesfalen.

Die Kunsthalle ist ein Haus für Wechselausstellungen ohne eigene Sammlung. Ten­denzen und Positionen der zeitgenössischen Kunst und deren historische und lokale Bezu8gspunkte stehen im zentrum des Programms.

Aufgrund der baulichen Gegebenheiten ist die Kunsthalle Düsseldorf nicht vollständig barrierefrei zugänglich.

Im gegenüber liegenden Parkhaus unter der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen am Grabbeplatz 5 stehen 5 ausgewiesene Behindertenparkplätze zur Verfügung. Vom Parkplatz geht es über die Ausfahrt zur Strasse und dann zur Kunsthalle. Das Personal des Parkhauses ist behilflich und kann gerufen werden unter Tel.: 0176-37765668. Die Entfernung zur gegenüber liegeneden Kunsthalle beträgt ca. 100 Meter.

Der Zugang zum Gebäude erfolgt für Rollstuhlfahrer ebenerdig über einen Hintereingang.

Mit einer Klingel am Haupteingang links neben der Aufgangstreppe im Bereich der Buchhandlung wird das Aufsichtspersonal gerufen. In Begleitung der Aufsicht gelangt man mit dem Aufzug in die Ausstellungsebene im 1. OG und 2. OG.

Die Türbreiten im gesamten Haus sind für Rolli geeignet.

Es befindet sich ein WC im zweiten Stock der Kunsthalle, das auch von Besucher*innen im Rollstuhl über eine kurze, jedoch steile Rampe erreicht werden kann. Die Begleitung durch eine Assistenzperson des Hauses ist erforderlich. Der Zugang erfolgt über eine schwerfällige Tür.

20 Klapphocker und 10 Lupen können ausgeliehen werden. Für einzelne Ausstellungen werden Texte in Leichter Sprache zur Verfügung gestelllt.

Auf Anfrage werden Workshops für unterschiedliche Zielgruppen angeboten.

Auf Anfrage werden Führungen für Blinde und Sehbehinderte durchgeführt.

Ein Assistenzhund ist erlaubt.
Im Parkhaus unter der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen (Grabbeplatz 5) stehen 5 ausgewiesene Behindertenparkplätze zur Verfügung. Vom Parkplatz geht es über die Ausfahrt zur Strasse. Das Personal ist behilflich und kann gerufen werden unter Tel.: 0176-37765668. Entfernung zur gegenüber liegenden Kunsthalle ca. 100 Meter.
Der Zugang zum Gebäude erfolgt für Rollstuhlfahrer ebenerdig über den Hintereingang. Mit einer Aussen-Klingel an der linken Gebäudeseite im Bereich der Buchhandlung wird das Aufsichtspersonal gerufen. In Begleitung der Aufsicht gelangt man mit dem Aufzug in die Ausstellungsebene im 1.OG und im 2. OG. Das Foyer und die Garderobe sind für Rollstuhlfahrer nicht zugänglich, das Personal ist Ihnen aber behilflich.
Es befindet sich ein WC im zweiten Stock der Kunsthalle, das auch von Besucher*innen im Rollstuhl über eine kurze, jedoch steile Rampe erreicht werden kann. Die Begleitung durch eine Assistenzperson des Hauses ist erforderlich. Der Zugang erfolgt über eine schwerfällige Tür.
Die Ausstellungsräume im 1.OG und im 2.OG sind in Begleitung durch das Ausichtspersonal per Aufzug zu erreichen.
Auf Anfrage werden Führungen für Blinde und Sehbehinderte durchgeführt. Zu jeder Wechselausstellung wird eine Akustische Führung angeboten. Diese wendet sich an blinde, sehbehinderte und sehende Menschen gleichermaßen.
Für einzelne Ausstellungen werden Texte in Leichter Sprache zur Verfügung gestelllt
Ein Assistenzhund ist erlaubt.
20 Klapphocker und 10 Lupen können ausgeliehen werden.

Es werden Workshops für unterschiedliche Zielgruppen angeboten.

Auf Anfrage werden Führungen für Blinde und Sehbehinderte durchgeführt.

Zu jeder Wechselausstellung wird eine Akustische Führung angeboten. Diese wendet sich an blinde, sehbehinderte und sehende Menschen gleichermaßen.





Johannes Bendzulla – White cube, white teeth
Lido im Malkasten (Bar)
22.08.2023 - 30.12.2023
Vernissage: 22.08.2023 19 Uhr
Kartenlink
Künstlerverein Malkasten
Öffnungszeiten siehe Website
Jacobistraße 6a, 40211 Düsseldorf
0211-356471




Marc von Griegern – Goldener Käfig
Jacobihaus
29.08.2023 - 07.10.2023
Vernissage: 29.08.2023 19 Uhr
Kartenlink
Künstlerverein Malkasten
Öffnungszeiten siehe Website
Jacobistraße 6a, 40211 Düsseldorf
0211-356471




Tomas Kleiner. [´fffhhhhh] - praktiken der beflügelung01.09.2023 - 21.10.2023
Kartenlink
Petra Rinck Galerie
Mi-Fr 13-18, Sa 12-16 h u.n.V.
Birkenstrasse 45, 40233 Düsseldorf
0211-15776916




Arisa Purkpong – Punched card01.09.2023 - 01.10.2023
Vernissage: 01.09.2023 18-21 Uhr
Kartenlink
sonneundsolche
Nur nach Voranmeldung unter sonneundsolche@posteo.de
Birkenstrasse 44, 40233 Düsseldorf




Sophie Ullrich – Tropical Sidewalk01.09.2023 - 21.10.2023
Vernissage: 01.09.2023 18-21 Uhr
Kartenlink
Galerie Rupert Pfab
Di-Fr 12-18, Sa 11-14 h u.n.V.
Poststraße 3, 40213 Düsseldorf
0211-131666




Gerold Miller – modern sculpture01.09.2023 - 14.10.2023
Vernissage: 01.09.2023 18-21 Uhr
Kartenlink
Van Horn
Mi-Fr 13-18, Sa 12-14 h u.n.V.
Ackerstr. 99, 40233 Düsseldorf
0211-5008654




Susan Philipsz – Sokol Terezín
With works by Max Neuhaus
01.09.2023 - 04.11.2023
Kartenlink
Konrad Fischer Galerie
Di-Fr 11-18, Sa 11-14 h
Platanenstr. 7, 40233 Düsseldorf
0211-685908




Wolfgang Flad – oh brother, my glasses01.09.2023 - 21.10.2023
Kartenlink
Galerie Grölle
Fr, Sa 15-18 h
Platanenstrasse 11, 40233 Düsseldorf




Karin Kneffel – Face of a Woman, Head of a Child01.09.2023 - 14.10.2023
Kartenlink
Schönewald
Di-Fr 10-18, Sa 11-15 h
Lindenstraße 182, 40233 Düsseldorf
0211-8309406




Lars Teichmann – En miroir01.09.2023 - 21.10.2023
Kartenlink
Galerie Clara Maria Sels
Di-Fr 12-18, Sa 12-15 h
Poststr. 3, 40213 Düsseldorf
0211-328020




Hedda Roman – Oldboy: Death to Dialectics01.09.2023 - 14.10.2023
Kartenlink
Galerie Sies + Höke
Di-Fr 12-18.30, Sa 12-14.30 h
Poststraße 3, 40213 Düsseldorf
0211-3014360




Bernd & Hilla Becher, Joseph Beuys, Andreas Gursky, Marcel Odenbach, Gerhard Richter, Thomas Ruff, Fritz Schwegler, Gregor Schneider – 250 Jahre Kunstakademie Düsseldorf01.09.2023 - 14.10.2023
Kartenlink
Galerie Ute Parduhn
Mi-Fr 14-18 h u.n.V.
Kaiserswerther Markt 6 a, 40489 Düsseldorf
0211-400655




Spot on! Leuchtendesign des 20. Jahrhunderts und der Klassischen Moderne01.09.2023 - 11.11.2023
Kartenlink
Beck & Eggeling
Di-Fr 10-13/14-18, Sa 11-16 h
Bilker Straße 5 / 4-6, 40213 Düsseldorf
0211-4915890




Berit Schneidereit – island01.09.2023 - 07.10.2023
Kartenlink
Cosar
Di-Fr 13-18, Sa 12-16 h
Birkenstr. 39, 40233 Düsseldorf
0211-329735




Arrange Whatever Pieces Come Your Way, Martin Boyce – Places, Pieces01.09.2023 - 14.10.2023
Kartenlink
Linn Lühn
Mi-Fr 13-17, Sa 12-15 h
Birkenstr. 43, 40233 Düsseldorf
0151-22373974




Heidi Hahn02.09.2023 - 15.10.2023
Kartenlink
Kadel Willborn
Mi-Fr 13-18, Sa 11-16 h u.n.V.
Birkenstraße 3, 40233 Düsseldorf
0211-74956119




Double Feature: Young-Jun Tak03.09.2023 - 17.12.2023
Kartenlink
Julia Stoschek Collection
Sa/So 12-18 Uhr, jeder 1. Do. im Monat 18-22 Uhr
Schanzenstrasse 54, 40549 Düsseldorf
0211-5858840




Klasse Katharina Wulf10.09.2023 - 22.10.2023
Kartenlink
Kultur Bahnhof Eller
Di-So 15-19 h
Vennhauser Allee 89, 40229 Düsseldorf
0211-2108488




Romina Farkas – Blauer Himmel22.09.2023 - 15.10.2023
Vernissage: 22.09.2023 16-18 Uhr
Kartenlink
Palace
Siehe Webseite
Worringer Platz 1, 40210 Düsseldorf
+43 176 - 82 12 38 41




Silas Parry, Zu Kalinowska – don't listen, just remember 23.09.2023 - 15.10.2023
Kartenlink
plan.d. produzentengalerie
Sa/So 15-18 h u.n.V.
Dorotheenstraße 59, 40235 Düsseldorf
0211-7300257




Harding Meyer - Audience23.09.2023 - 04.11.2023
Kartenlink
Galerie Voss
Di-Fr 10-18, Sa 11-14 h u.n.V.
Mühlengasse 3, 40213 Düsseldorf
0211-134982




Fiona Connor – Drawing something under itself23.09.2023 - 26.11.2023
Kartenlink
Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen
Di-So 11-18 h
Grabbeplatz 4, 40213 Düsseldorf
0211-327023




Charly. Karl-Heinz Rummeny 1956-2022. Leben, Arbeit, Sammlung, Werk
Malkastenpark + Vitrine im Hentrichhaus
29.09.2023 - 05.11.2023
Kartenlink
Künstlerverein Malkasten
Öffnungszeiten siehe Website
Jacobistraße 6a, 40211 Düsseldorf
0211-356471




Karl-Heinz Rummeny. Charly30.09.2023 - 05.11.2023
Kartenlink
Kunsthalle Düsseldorf
Di-Sa 12-19, So/Fei 11-18 h
Grabbeplatz 4, 40213 Düsseldorf
0211-8996243


Der 1967 erbaute Betonkubus der Kunsthalle beherbergt die bei­den unabhängigen Institutionen Kunsthalle Düsseldorf und Kunstverein für die Rheinlande und Wesfalen.

Die Kunsthalle ist ein Haus für Wechselausstellungen ohne eigene Sammlung. Ten­denzen und Positionen der zeitgenössischen Kunst und deren historische und lokale Bezu8gspunkte stehen im zentrum des Programms.

Aufgrund der baulichen Gegebenheiten ist die Kunsthalle Düsseldorf nicht vollständig barrierefrei zugänglich.

Im gegenüber liegenden Parkhaus unter der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen am Grabbeplatz 5 stehen 5 ausgewiesene Behindertenparkplätze zur Verfügung. Vom Parkplatz geht es über die Ausfahrt zur Strasse und dann zur Kunsthalle. Das Personal des Parkhauses ist behilflich und kann gerufen werden unter Tel.: 0176-37765668. Die Entfernung zur gegenüber liegeneden Kunsthalle beträgt ca. 100 Meter.

Der Zugang zum Gebäude erfolgt für Rollstuhlfahrer ebenerdig über einen Hintereingang.

Mit einer Klingel am Haupteingang links neben der Aufgangstreppe im Bereich der Buchhandlung wird das Aufsichtspersonal gerufen. In Begleitung der Aufsicht gelangt man mit dem Aufzug in die Ausstellungsebene im 1. OG und 2. OG.

Die Türbreiten im gesamten Haus sind für Rolli geeignet.

Es befindet sich ein WC im zweiten Stock der Kunsthalle, das auch von Besucher*innen im Rollstuhl über eine kurze, jedoch steile Rampe erreicht werden kann. Die Begleitung durch eine Assistenzperson des Hauses ist erforderlich. Der Zugang erfolgt über eine schwerfällige Tür.

20 Klapphocker und 10 Lupen können ausgeliehen werden. Für einzelne Ausstellungen werden Texte in Leichter Sprache zur Verfügung gestelllt.

Auf Anfrage werden Workshops für unterschiedliche Zielgruppen angeboten.

Auf Anfrage werden Führungen für Blinde und Sehbehinderte durchgeführt.

Ein Assistenzhund ist erlaubt.
Im Parkhaus unter der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen (Grabbeplatz 5) stehen 5 ausgewiesene Behindertenparkplätze zur Verfügung. Vom Parkplatz geht es über die Ausfahrt zur Strasse. Das Personal ist behilflich und kann gerufen werden unter Tel.: 0176-37765668. Entfernung zur gegenüber liegenden Kunsthalle ca. 100 Meter.
Der Zugang zum Gebäude erfolgt für Rollstuhlfahrer ebenerdig über den Hintereingang. Mit einer Aussen-Klingel an der linken Gebäudeseite im Bereich der Buchhandlung wird das Aufsichtspersonal gerufen. In Begleitung der Aufsicht gelangt man mit dem Aufzug in die Ausstellungsebene im 1.OG und im 2. OG. Das Foyer und die Garderobe sind für Rollstuhlfahrer nicht zugänglich, das Personal ist Ihnen aber behilflich.
Es befindet sich ein WC im zweiten Stock der Kunsthalle, das auch von Besucher*innen im Rollstuhl über eine kurze, jedoch steile Rampe erreicht werden kann. Die Begleitung durch eine Assistenzperson des Hauses ist erforderlich. Der Zugang erfolgt über eine schwerfällige Tür.
Die Ausstellungsräume im 1.OG und im 2.OG sind in Begleitung durch das Ausichtspersonal per Aufzug zu erreichen.
Auf Anfrage werden Führungen für Blinde und Sehbehinderte durchgeführt. Zu jeder Wechselausstellung wird eine Akustische Führung angeboten. Diese wendet sich an blinde, sehbehinderte und sehende Menschen gleichermaßen.
Für einzelne Ausstellungen werden Texte in Leichter Sprache zur Verfügung gestelllt
Ein Assistenzhund ist erlaubt.
20 Klapphocker und 10 Lupen können ausgeliehen werden.

Es werden Workshops für unterschiedliche Zielgruppen angeboten.

Auf Anfrage werden Führungen für Blinde und Sehbehinderte durchgeführt.

Zu jeder Wechselausstellung wird eine Akustische Führung angeboten. Diese wendet sich an blinde, sehbehinderte und sehende Menschen gleichermaßen.





Was ist mit Kunst!?
Projekt für Jugendliche und junge Erwachsene
02.10.2023 - 04.10.2023
Kartenlink
KIT - Kunst im Tunnel
Di-So/Fei 11-18
Mannesmannufer 1b, 40213 Düsseldorf
0211-8996243


Direkt unter der Düsseldorfer Rheinuferpromenade – in einem Raum, der zwischen den Tunnelröhren für den Autoverkehr liegt – wurde 2007 mit KIT – Kunst im Tunnel ein spektakulärer Treff für zeitgenössische Kunst eröffnet.

Das sichtbare Entree von KIT – ein zum Rhein hin verglaster Pavillonbau auf der Promenade – beherbergt das KIT Café und ist eine der schönsten gastronomischen Adressen am Rhein. Bei Sonnenschein ist die Terrasse mit Blick auf das Rheinknie ein Ort zum Entspannen und Genießen.

Durch das Café gelangen die Besucher*innen über eine große Treppe oder barrierefrei mit dem Aufzug in den unterirdischen Ausstellungsbereich. Dieser schwingt sich elliptisch über eine Länge von 140 Metern parallel zum Rhein entlang. Deckenhöhe und Breite des Raums variieren. Zwischen den Betonwänden sind die Werke junger Künstlerinnen und Künstler ausgestellt, welche die Künstlerische Leiterin des KIT, Gertrud Peters, einlädt hier auszustellen.

Es werden u.a. akkustische Führungen für sehbehinderte und blinde Besucher*innen durchgeführt.
Mit dem Aufzug im KIT-Cafe gelangt man in die unterirdische Ausstellungsfläche.
Auf der Ausstellungsebene befindet sich ein behindertengerechtes WC das mit dem Aufzug erreicht werden kann.
Es werden akkustische Führungen für sehbehinderte und blinde Besucher*innen durchgeführt.





Bob Gruen, Leee Black Childers – Photo Exhibition / ELECTRI_CITY Conference05.10.2023 - 22.10.2023
Vernissage: 05.10.2023 18-22 Uhr
Kartenlink
Weltkunstzimmer
Do-So 14-18 h (bei Ausstellungen)
Ronsdorfer Straße 77a, 40233 Düsseldorf
0211-7331518




Samira Hodaei – An Empty Sofreh 06.10.2023 - 17.12.2023
Vernissage: 06.10.2023 18-21 Uhr
Kartenlink
sonneundsolche
Nur nach Voranmeldung unter sonneundsolche@posteo.de
Birkenstrasse 44, 40233 Düsseldorf




Die genialen Zonen
Gruppenausstellung
06.10.2023 - 04.11.2023
Vernissage: 06.10.2023 18-21 Uhr
Kartenlink
Bloom
Mi 11-14, Fr/Sa 15-18 h
Birkenstr. 56, 40233 Düsseldorf
siehe Webseite




Manuel Graf – Stay in tonight06.10.2023 - 19.11.2023
Vernissage: 06.10.2023 18-21 Uhr
Kartenlink
Rinde am Rhein
Siehe Webseite
Kreuzstraße 49, 40210 Düsseldorf
0179-69185818




Lena Schmitt, Constanze Victoria Thieleke – Dasselbe in Grün
Absolventenausstellung Kunstakademie Düsseldorf
07.10.2023 - 29.10.2023
Kartenlink
SITTart-Galerie im Künstler-Atelierhaus
Mi 10-13 h u.n.V.
Sittarder Str. 5, 40477 Düsseldorf
0211-4931818




Bild und Text / Wir sehen, was wir lesen, und wir lesen, was wir sehen.
Katalogpräsentation und Vortrag
15.10.2023 - 15.10.2023
Vernissage: 15.10.2023 14:30 - 18:30
Kartenlink
onomato Künstlerverein
Di 9-12, Do 14-19 h
Birkenstraße 97, 40233 Düsseldorf
0211-3983836




node
Künstler_innen der Red Heat Gallery, Toronto
21.10.2023 - 12.11.2023
Kartenlink
plan.d. produzentengalerie
Sa/So 15-18 h u.n.V.
Dorotheenstraße 59, 40235 Düsseldorf
0211-7300257




Klaus-Martin Treder27.10.2023 - 30.11.2023
Vernissage: 27.10.2023 17-22 Uhr
Kartenlink
Galerie Grölle
Fr, Sa 15-18 h
Platanenstrasse 11, 40233 Düsseldorf




Julius von Bismarck27.10.2023 - 24.11.2023
Vernissage: 27.10.2023 18-21 Uhr
Kartenlink
Galerie Sies + Höke
Di-Fr 12-18.30, Sa 12-14.30 h
Poststraße 3, 40213 Düsseldorf
0211-3014360




Erika Hock, Irina Ojovan – A Complementary Story28.10.2023 - 16.12.2023
Vernissage: 28.10.2023 16-19 Uhr
Kartenlink
Cosar
Di-Fr 13-18, Sa 12-16 h
Birkenstr. 39, 40233 Düsseldorf
0211-329735




Muntean/Rosenblum, Paloma Varga EWeisz, Tobias Zielony – No Promises, No Demands28.10.2023 - 22.12.2023
Vernissage: 28.10.2023 16-19 Uhr
Kartenlink
Van Horn
Mi-Fr 13-18, Sa 12-14 h u.n.V.
Ackerstr. 99, 40233 Düsseldorf
0211-5008654




Interferenz28.10.2023 - 15.11.2023
Kartenlink
BBK-Kunstforum
Fr-So 14-17 h
Birkenstr. 47, 40233 Düsseldorf
0211-354461




Jörn Stoya – Tears are not enough28.10.2023 - 23.12.2023
Kartenlink
Petra Rinck Galerie
Mi-Fr 13-18, Sa 12-16 h u.n.V.
Birkenstrasse 45, 40233 Düsseldorf
0211-15776916




Homage to the world we live in
Philip Kwame Apagya, Rineke Dijkstra, Nan Goldin, Hisaji Hara, Almut Heise, Uwe Henneken, Elfie Semotan
28.10.2023 - 22.12.2023
Kartenlink
Linn Lühn
Mi-Fr 13-17, Sa 12-15 h
Birkenstr. 43, 40233 Düsseldorf
0151-22373974




Lyonel Feininger – Männekens & Meer
Ausgewählte Papierarbeiten
28.10.2023 - 23.12.2023
Vernissage: 27.10.2023 19-21 Uhr
Kartenlink
Galerie Ludorff
Di-Fr 10-18, Sa 11-14 h
Königsallee 22, 40212 Düsseldorf
0211-326566




Bert Didillon – Fantastic Moon29.10.2023 - 06.12.2023
Kartenlink
Galerie Peter Tedden
Mi-Fr 15-19, Sa 10-14 h u.n.V.
Mutter-Ey-Str. 5, 40213 Düsseldorf
0177-6717467




Visionen von morgen: Geschichten der Abstraktion06.07.2024 - 31.12.2024
Kartenlink
K20 Grabbeplatz
Di-Fr 10-18, Sa/So/Fei 11-18, 1. Mi. im Monat 10-22 h
Grabbeplatz 5, 40213 Düsseldorf
0211-8381204


Die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen ist in drei Gebäuden beheimatet. K20 Grabbeplatz und K21 Ständehaus sind grundsätzlich barrierefrei. Das Schmela Haus ist aufgrund der besonderen Architektur nicht barrierefrei. Behindertenparkplätze für K20 befinden sich in der Tiefgarage. Der Zugang zu K20 erfolgt über eine flache Rampe (Haupteingang).

Alle Ebenen von K20 sind über einen Aufzug barrierefrei zu erreichen.

1 behindertengerechtes WC befindet sich im EG, ebenso eine behindertengerechte Garderobe mit niedrigen Schliessfächern.

Alle Türbreiten in K20 sind für Rolli geeignet.

Besucher mit Gehbeeinträchtigungen können kostenfrei einen Rollstuhl oder Klappstühle für die Dauer des Aufenthalts in der Kunstsammlung an der Garderobe ausleihen (nach Möglichkeit mit vorheriger Anmeldung im Besucherservice).

Auf Anfrage werden Führungen für Blinde/Sehbehinderte durchgeführt. Informationen zu Führungen und Vermittlungsangeboten erhalten Sie beim Besucherservice unter Tel.: 0211-8381204, Email:service@kunstsammlung.de.

Das künstlerisch gestaltete Café im 2. OG ist über den Aufzug barrierefrei zugänglich.

Blindenhunde und Behindertenbegleithunde können mit entsprechender Legitimation mitgenommen werden.

Eine Begleitperson von blinden und sehgeschädigten Besucher*innen zahlt keinen Eintritt.
In der Tiefgarage unter K20 Grabbeplatz befinden sich 4 Behindertenparkplätze.
Der Zugang zu K20 erfolgt über eine flache Rampe. (Haupteingang)
1 behindertengerechtes WC befinden sich im EG.
Alle Ebenen von K20 sind über einen Aufzug barrierefrei zu erreichen.
Das Café im 2. OG ist über den Aufzug barrierefrei zugänglich.
Für gehörlose und hörgeschädigte Besucher bietet die Kunstsammlung Führungen in Gebärdensprache an.
Auf Anfrage werden Führungen für Blinde/Sehbehinderte durchgeführt.
Besucher mit Gehbeeinträchtigungen können kostenfrei einen Rollstuhl oder Klappstühle für die Dauer des Aufenthalts in der Kunstsammlung an der Garderobe ausleihen (nach Möglichkeit mit vorheriger Anmeldung im Besucherservice).

Information zu Führungen und Vermittlungsnageboten beim Besucherservice unter Tel.: 0211-8381204, Email:service@kunstsammlung.de.
Blindenhunde und Behindertenbegleithunde können mit entsprechender Legitimation mitgenommen werden.

Eine Begleitperson von blinden und sehgeschädigten Besucher*innen zahlt keinen Eintritt.





Raus ins Museum! Rein in Deine Sammlung
Meisterwerke von Etel Adnan bis Andy Warhol in einer umfangreichen Neupräsentation
06.07.2024 - 01.12.2024
Kartenlink
K20 Grabbeplatz
Di-Fr 10-18, Sa/So/Fei 11-18, 1. Mi. im Monat 10-22 h
Grabbeplatz 5, 40213 Düsseldorf
0211-8381204


Die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen ist in drei Gebäuden beheimatet. K20 Grabbeplatz und K21 Ständehaus sind grundsätzlich barrierefrei. Das Schmela Haus ist aufgrund der besonderen Architektur nicht barrierefrei. Behindertenparkplätze für K20 befinden sich in der Tiefgarage. Der Zugang zu K20 erfolgt über eine flache Rampe (Haupteingang).

Alle Ebenen von K20 sind über einen Aufzug barrierefrei zu erreichen.

1 behindertengerechtes WC befindet sich im EG, ebenso eine behindertengerechte Garderobe mit niedrigen Schliessfächern.

Alle Türbreiten in K20 sind für Rolli geeignet.

Besucher mit Gehbeeinträchtigungen können kostenfrei einen Rollstuhl oder Klappstühle für die Dauer des Aufenthalts in der Kunstsammlung an der Garderobe ausleihen (nach Möglichkeit mit vorheriger Anmeldung im Besucherservice).

Auf Anfrage werden Führungen für Blinde/Sehbehinderte durchgeführt. Informationen zu Führungen und Vermittlungsangeboten erhalten Sie beim Besucherservice unter Tel.: 0211-8381204, Email:service@kunstsammlung.de.

Das künstlerisch gestaltete Café im 2. OG ist über den Aufzug barrierefrei zugänglich.

Blindenhunde und Behindertenbegleithunde können mit entsprechender Legitimation mitgenommen werden.

Eine Begleitperson von blinden und sehgeschädigten Besucher*innen zahlt keinen Eintritt.
In der Tiefgarage unter K20 Grabbeplatz befinden sich 4 Behindertenparkplätze.
Der Zugang zu K20 erfolgt über eine flache Rampe. (Haupteingang)
1 behindertengerechtes WC befinden sich im EG.
Alle Ebenen von K20 sind über einen Aufzug barrierefrei zu erreichen.
Das Café im 2. OG ist über den Aufzug barrierefrei zugänglich.
Für gehörlose und hörgeschädigte Besucher bietet die Kunstsammlung Führungen in Gebärdensprache an.
Auf Anfrage werden Führungen für Blinde/Sehbehinderte durchgeführt.
Besucher mit Gehbeeinträchtigungen können kostenfrei einen Rollstuhl oder Klappstühle für die Dauer des Aufenthalts in der Kunstsammlung an der Garderobe ausleihen (nach Möglichkeit mit vorheriger Anmeldung im Besucherservice).

Information zu Führungen und Vermittlungsnageboten beim Besucherservice unter Tel.: 0211-8381204, Email:service@kunstsammlung.de.
Blindenhunde und Behindertenbegleithunde können mit entsprechender Legitimation mitgenommen werden.

Eine Begleitperson von blinden und sehgeschädigten Besucher*innen zahlt keinen Eintritt.