Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zur Suche springen Direkt zur Liste der Städte springen Direkt zum Hauptmenü springen
Von Becher bis Blume

Von Becher bis Blume

Arbeiten aus der Sammlung Garnatz und der Photografischen Sammlung im Dialog
11.01. - 25.04.2021
Die Photographische Sammlung / SK Stiftung Kultur
Köln

März 2021


LaDoc Konferenz NETZ<>WERK
Wer gestaltet digitale und soziale Netzwerke und Räume?
05.03.2021 - 07.03.2021
Kartenlink
Kunsthochschule für Medien Köln (KHM)
Öffnungszeiten siehe Webseite
Peter-Welter-Platz 2, 50676 Köln
0221-201890



Die Konferenz des feministischen Filmnetzwerks LaDOC findet auch in diesem Jahr wieder in Kooperation mit der Kunsthochschule für Medien Köln statt. Vom 5. bis 7. März 2021 ist die audiovisuelle Konferenz online zu besuchen.

Das Netz eröffnet unzählige Möglichkeiten, die von Frauen und für Frauen genutzt werden können, aber auch solche einer massiven Landnahme gegen Frauen. Algorithmen tragen sexistische und rassistische Vorurteile ins Netz, wo sie bestehende Machtverhältnisse verstärken oder gar neu beleben. Wie schneiden Frauen in diesem aufgeheizten Wettbewerb um digitale Aufmerksamkeit ab?

Mit der audiovisuellen Konferenz NETZ<>WERK sucht LaDOC das Gespräch mit sehr unterschiedlichen Frauen: Die Wikipedianerin Elke Wetzig beschreibt, wie die Relevanz der Arbeit von Frauen im Netz geschaffen und sichtbar gemacht werden kann. Die ehemalige Grünen-Abgeordnete Christa Nickels erzählt, wie sie ihre Sprache im Deutschen Bundestag politisch durchsetzen konnte. Die Medienphilosophin Ariana Dongus spricht über Maschinenintelligenz und Technologie als gesellschaftliche Aktivität. Die Professorin für Globalisierungsdiskurse und digitale Transformation an der KHM Dr. Fatima Kastner analysiert, wie mit dem Anschluss an das digitale (Arbeits-) Leben der Ausschluss einzelner Bevölkerungsgruppen einhergeht. Katrin Fritsch und Helene von Schwichow entwickeln mit ihrem Thinktank „Motif“ Erzählungen einer digitalen Zukunft, in der Teilhabe und Diversität selbstverständlich sind. Ausführliche Gespräche mit diesen Gästen und ein popfeministisches Musikprogramm der Kulturpoetin Anna Seidel gibt es zu hören und Workshops zum Mitmachen. Ein Kurzfilmprogramm, präsentiert von der Filmkuratorin Madeleine Bernstorff, wendet das Radioprogramm immer wieder ins Visuelle. LaDoc lädt ein zum Zuhören, ab und an auch zum Zuschauen, zum Diskutieren und Fantasieren über die Zukunft einer gerechten Teilhabe aller Menschen im Netz. Die Teilnahme an der Konferenz ist kostenlos.

Termine:
Freitag, 5. März, 19 Uhr bis ca. 20:30 Uhr
Samstag, 6. März, 14 Uhr bis 20:30 Uhr
Sonntag, 7. März, 14 Uhr bis 20:30 Uhr






Klicken für weitere Informationen zur Ausstellung

A Sequence of Events in the Lives of the Dormant
Groupshow
17.10.2020 - 09.05.2021
Kartenlink
Temporary Gallery
Do+Fr 14-18, Sa+So 13-17 h
Mauritiuswall 35, 50676 Köln
0221-30234466


Heike Weber, Walter Eul - treasure21.02.2021 - 20.03.2021
Vernissage: 15 Uhr
Kartenlink
kjubh Kunstverein e.V.
Do 18-20, Sa/So 16-18 h u.n.V.
Dasselstr. 75, 50674 Köln
0221-8608711


BÜRO für kuratorische Fürsorge und kollektives Experiment05.03.2021 - 30.04.2021
Kartenlink
Quartier am Hafen
Öffnungszeiten siehe Website
Poller Kirchweg 78-90, 51105 Köln
0211-80111940


Simon Rummel, Vera Lossau -The Secret of Life18.03.2021 - 24.04.2021
Kartenlink
artothek - Raum für junge Kunst
Di-Fr 13-19, Sa 13-16 h
Am Hof 50, 50667 Köln
0221-22122332


Harkeerat Mangat26.03.2021 - 24.04.2021
Vernissage: 19-21 Uhr
Kartenlink
kjubh Kunstverein e.V.
Do 18-20, Sa/So 16-18 h u.n.V.
Dasselstr. 75, 50674 Köln
0221-8608711


Dietmar Schneider meets artothek06.05.2021 - 19.06.2021
Kartenlink
artothek - Raum für junge Kunst
Di-Fr 13-19, Sa 13-16 h
Am Hof 50, 50667 Köln
0221-22122332