Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zur Suche springen Direkt zur Liste der Städte springen Direkt zum Hauptmenü springen
Max Beckmann – Day and Dream. Eine Reise von Berlin nach New York

Max Beckmann – Day and Dream. Eine Reise von Berlin nach New York


27.09.2020 - 28.02.2021
Max Ernst Museum Brühl des LVR
Brühl

September 2020


Matthias Aeberli - If Paintings would be Pets, would you buy them more easily? oder Bilderlügen haben lange Beine18.08.2020 - 16.01.2021
Vernissage: 18.08.2020 18:00 Uhr
Kartenlink
Das Esszimmer
Do-Fr 15 - 18.30 h u.n.V.
Mechenstr. 25, 53129 Bonn
0228-53876612



In seiner Einzelausstellung im ESSZIMMER geht der Schweizer Maler Matthias Aeberli der Frage nach, ob die Lüge inhärenter Bestandteil eines jeden gemalten Bildes ist, oder ob es Bilder geben kann die nicht Lügen. Seine für diese Bildforschung genutzte Methode des Samplings ist dabei Bestandteil einer visuellen Versuchsanordnung, die sich um die Frage dreht: „Wie wird ein Bild zum Bild?“

Während der Eröffnungstage wird der Künstler performativ durch eine Auswahl seiner unzähligen Skizzenbücher blättern und so ein zusätzliche Diskursebene hinzufügen. Gleichzeitig projiziert und aufgezeichnet werden die Skizzenbücher auch während der laufenden Ausstellung präsent sein. Der vordere, straßenseitige Ausstellungsraum wird zu einer Art Schaulager, in dem in Abständen von 3-4 Wochen unter Einbezug des Publikums ein Bildwechsel stattfindet. Dieser wird zum Ausgangspunkt für Gespräche über Kunst, Bilder, das Ausstellen im Allgemeinen und Matthias Aeberlis Werke im Speziellen.

Matthias Aeberli (1952*) lebt in Basel, hat mehrere Stipendien und Preise erhalten und ist seit 1976 in zahlreichen Ausstellungen in der Schweiz und im europäischen Ausland vertreten. Immer wieder ist er auch kuratorisch tätig.

Eröffnungstage: Freitag 18.September 2020, 18 - 21h und Samstag 19.September 2020, 13 - 17h
Präsentation von Matthias Aeberli, Freitag, 19h / Samstag, 16h

Am Samstag 16. Januar 2021, findet um 17 Uhr ein Artist Talk mit Ingrid Roscheck, Rainer Barzen und Matthias Aeberli, live und/oder online statt.

Abb.: Schutzmantelkomplex, 2018, Matthias Aeberli, Ausstellungsansicht, Foto © Matthias Aeberli

Anna-Sophie Berger - Duell12.09.2020 - 22.11.2020
Vernissage: 11.09.2020 19:00 Uhr
Kartenlink
Bonner Kunstverein
Di-So 11-17, Do 11-19 h
Hochstadenring 22, 53119 Bonn
0228-693936


Bernd Gaspers
Bildhauerei
13.09.2020 - 01.10.2020
Kartenlink
Kurfürstliches Gärtnerhaus
Di-Fr 15-18, Sa/So 14-17 h
Beethovenplatz, 53113 Bonn
0228-773688


Denise Winter I Leo-Breuer-Preis 202020.09.2020 - 20.12.2020
Vernissage: 20.09.2020 11:00 Uhr
Kartenlink
gkg Gesellschaft für Kunst und Gestaltung e.V.
Mi-Fr 15-18, Sa 14-17, So 11-14 h
Hochstadenring 22, 53119 Bonn
0228-694144


Raum ist Partitur
Malerei, Videokunst, Fotografie, Plastik, Performance, Zeichnung, Installation
26.09.2020 - 08.11.2020
Kartenlink
Künstlerforum Bonn
Di-Fr 15-18, Sa 14-17, So 11-17 h
Hochstadenring 22-24, 53119 Bonn
0228-9695309


Beethoven02.10.2020 - 22.10.2020
Kartenlink
Kurfürstliches Gärtnerhaus
Di-Fr 15-18, Sa/So 14-17 h
Beethovenplatz, 53113 Bonn
0228-773688


Heidi Kuhn
Malerei
23.10.2020 - 12.11.2020
Kartenlink
Kurfürstliches Gärtnerhaus
Di-Fr 15-18, Sa/So 14-17 h
Beethovenplatz, 53113 Bonn
0228-773688


Andreas Fischer – Ofen aus. Wiedermal26.10.2020 - 22.12.2020
Kartenlink
gkg Gesellschaft für Kunst und Gestaltung e.V.
Mi-Fr 15-18, Sa 14-17, So 11-14 h
Hochstadenring 22, 53119 Bonn
0228-694144


Miriam Nolte13.11.2020 - 03.12.2020
Kartenlink
Kurfürstliches Gärtnerhaus
Di-Fr 15-18, Sa/So 14-17 h
Beethovenplatz, 53113 Bonn
0228-773688


Marcel Busiri mit Gedenken an Alf Bayrle
Malerei, Zeichnung
04.12.2020 - 31.12.2020
Kartenlink
Kurfürstliches Gärtnerhaus
Di-Fr 15-18, Sa/So 14-17 h
Beethovenplatz, 53113 Bonn
0228-773688