tip - Christian Falsnaes Das Kunstmuseum Krefeld bespielt sein Kaiser Wilhelm Museum mit der Ausstellung „FORCE“ zum partizipatorischen Schaffen des 1980 geborenen dänischen Performance-Künstlers Christian Falsnaes. Das vorliegende Video-Standbild, aus seinem 2017er Werk „Fall“, welches mit sechs Tänzern und Publikum realisiert wurde, zeigt eine Momentaufnahme des vom Künstler choreographierten Geschehens. Eine Gruppe unterschiedlich, léger gekleideter Menschen verschiedenen Alters liegt kreuz und quer, dicht gedrängt auf dem dunklen Boden eines Raumes. Die Bewegungen der Frauen und Männer sind in unterschiedlichen Haltungen eingefroren. Zum Teil liegen sie auf ihrem Nachbarn oder stützen sich am Körper des anderen ab. Einige Personen strecken einen Arm hoch, nur wenige Gesichter sind zu erkennen. Eine dunkelhaarige Frau am rechten Bildrand stützt in der Hocke ihre Ellbogen auf die Knie. Text © 2018 audioskript & KiR
tip - Christian Falsnaes Das Kunstmuseum Krefeld bespielt sein Kaiser Wilhelm Museum mit der Ausstellung „FORCE“ zum partizipatorischen Schaffen des 1980 geborenen dänischen Performance-Künstlers Christian Falsnaes. Das vorliegende Video-Standbild, aus seinem 2017er Werk „Fall“, welches mit sechs Tänzern und Publikum realisiert wurde, zeigt eine Momentaufnahme des vom Künstler choreographierten Geschehens. Eine Gruppe unterschiedlich, léger gekleideter Menschen verschiedenen Alters liegt kreuz und quer, dicht gedrängt auf dem dunklen Boden eines Raumes. Die Bewegungen der Frauen und Männer sind in unterschiedlichen Haltungen eingefroren. Zum Teil liegen sie auf ihrem Nachbarn oder stützen sich am Körper des anderen ab. Einige Personen strecken einen Arm hoch, nur wenige Gesichter sind zu erkennen. Eine dunkelhaarige Frau am rechten Bildrand stützt in der Hocke ihre Ellbogen auf die Knie. Text © 2018 audioskript & KiR
Das Kunstmuseum Krefeld bespielt sein Kaiser Wilhelm Museum mit der Ausstellung „FORCE“ zum partizipatorischen Schaffen des 1980 geborenen dänischen Performance-Künstlers Christian Falsnaes. Das vorliegende Video-Standbild, aus seinem 2017er Werk „Fall“, welches mit sechs Tänzern und Publikum realisiert wurde, zeigt eine Momentaufnahme des vom Künstler choreographierten Geschehens. Eine Gruppe unterschiedlich, léger gekleideter Menschen verschiedenen Alters liegt kreuz und quer, dicht gedrängt auf dem dunklen Boden eines Raumes. Die Bewegungen der Frauen und Männer sind in unterschiedlichen Haltungen eingefroren. Zum Teil liegen sie auf ihrem Nachbarn oder stützen sich am Körper des anderen ab. Einige Personen strecken einen Arm hoch, nur wenige Gesichter sind zu erkennen. Eine dunkelhaarige Frau am rechten Bildrand stützt in der Hocke ihre Ellbogen auf die Knie. Text © 2018 audioskript & KiR

Christian Falsnaes

23.03. - 24.06.2018
Kaiser Wilhelm Museum
Krefeld

Februar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28        
Tip Kunsthalle Recklinghausen

Markus Willeke - Dark Crash Sound
18.02. - 08.04.2018

Kunsthalle Recklinghausen

Tip Kunsthalle Recklinghausen

Kunst & Kohle. Gert und Uwe Tobias
06.05. - 16.09.2018

Kunsthalle Recklinghausen

Tipp barrierefrei
Lehmbruck Museum Duisburg
Für Menschen mit Sehbehinderungen bietet das Museum Tast-Führungen an.
Auch für Menschen mit anderen Einschränkungen sind spezielle Führungen möglich.
  • Werbung
  • Förderstipendien der Stadt Köln für junge Kunst 2018
  • Museum Ludwig, Ausstellung: James Rosenquist - Eintauchen ins Bild
  • KHM Termine 1. Quartal 2018
  • KSTW-Aktion Mein zuhause in Köln
  • Museumsverein Mönchengladbach, Jahresgaben 2017
  • Kunstroute Ehrenfeld 2018

  • Logo Deutsches Blindenhilfswerk
  • Kunst- und Kulturstiftung der Stadtsparkasse Düsseldorf
  • Logo Kultur- und Sozialstiftung der Provinzial Versicherungen
  • Logo Sparkassen-Kulturstiftung Rheinland
  • Logo Sparkasse KölnBonn