Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zur Suche springen Direkt zur Liste der Städte springen Direkt zum Hauptmenü springen
Charlotte Posenenske. Work in Progress

Charlotte Posenenske. Work in Progress


03.04. - 02.08.2020
K20 Grabbeplatz
Düsseldorf

Mai 2018


Ulle Krass. Neu-Land
Reihe Neuland des Museumsnetzwerk Kulturraum Niederrhein
07.04.2019 - 19.05.2019
Vernissage: 07.04.2019 11:00 Uhr
Kartenlink
Städtische Galerie im Park
Di-Sa 15-18, So & Fei 11-18 h
Rathauspark 1, 41747 Viersen
02162-101160



Neu-Land entsteht in den Arbeiten der Künstlerin Ulle Krass in ihrer wesentlichen Verbindung zur Natur. Installationen im Innen- wie im Außenraum lassen die Natur zum Kunstraum werden oder erlauben ihr
die Eroberung von Neuland, indem sie mit ihren Elementen in den Museumsraum eindringt. „Zeit” und „Vergänglichkeit” sind die Themen der
Künstlerin. Charakteristische Aspekte ihrer Arbeitsprozesse bilden das Fixieren von Spuren, das Sichtbarmachen des flüchtigen Augenblicks, die Dokumentation der Schönheit des Verfalls. Mit dem umliegenden Park ist die Städtische Galerie ein reizvoller Ausstellungsort und hat die Künstlerin dazu inspiriert, einen verkümmerten Mispelbaum aus dem Park für die Ausstellung fotografisch zu transformieren und gleichzeitig mit einer Raseninstallation in Blütenform einen anderen Standort für einen neuen Mispelbaum vorzuschlagen.

Am 5. Mai und am 19. Mai 2019 können Interessierte ab 11 Uhr an einer Führung durch die Schau teilnehmen. Die Teilnahme kostet jeweils 3 Euro. Am 7. Mai findet von 13.00 - 13.30 Uhr der „Kunstimbiss in der Mittagspause“ statt. Der Preis beträgt 2 Euro pro Person.

Abb.: Ulle Krass, Raseninstallation mit Stahlplatten, 2019, Foto © Ulle Krass

Klicken für weitere Informationen zur Ausstellung
Über drei Wände des Ausstellungsraumes wächst eine große abstrakte Schwarz-Weiss-Zeichnung, vom Boden bis an die Decke.
Über drei Wände des Ausstellungsraumes wächst eine große abstrakte Schwarz-Weiss-Zeichnung, vom Boden bis an die Decke.

Schwarz Weiß II
Arbeiten von zehn zeitgenössischen Künstlerinnen und Künstlern
10.05.2020 - 21.06.2020
Kartenlink
Städtische Galerie im Park
Di-Sa 15-18, So & Fei 11-18 h
Rathauspark 1, 41747 Viersen
02162-101160



Die Ausstellung „Schwarz Weiß II“ wurde online u.a. mit der Videoprojektion „Safehouse“ der Künstlerin Jennifer López Ayala eröffnet (https://www.facebook.com/galerieimpark/) und ist jetzt für BesucherInnen unter Berücksichtigung der vorgeschriebenen Schutz- und Hygienemaßnahmen geöffnet. Ein Mund-Nasen-Schutz muss mitgebracht und getragen werden. Die Zahl der Gäste ist auf 20 beschränkt, um die Einhaltung des Mindestabstandes von 2 m problemlos zu ermöglichen. So bleibt reichlich Platz, um die Kunstwerke der zehn zeitgenössischen Künstlerinnen und Künstler Christiane Feser, Brigitta Heidtmann, Doris Kaiser, Ubbo Kügler, Jennifer López Ayala, Suraj Natarajaa, Mark Pepper, Achim Schmacks, Franz Schmidt und David Semper ebenso im Original zu betrachten wie die zahlreichen Graphiken aus der städtischen Sammlung von Dürer bis Lehmbruck, von Rembrandt bis Munch – natürlich alle schwarz-weiß.

Zur Ausstellung ist ein Katalog erschienen.

Abb.: Ubbo Kügler, Kairos (Ausstellungsansicht), Foto © Stadt Viersen 2020



Klicken für weitere Informationen zur Ausstellung

SCHWARZ WEISS / Ausstellung Viersener Schulen und Kindertagesstätten22.04.2018 - 27.05.2018
Vernissage: 22.04.2018 11:00 Uhr
Kartenlink
Städtische Galerie im Park
Di-Sa 15-18, So & Fei 11-18 h
Rathauspark 1, 41747 Viersen
02162-101160