tip - Black & White. Von Dürer bis Eliasson Das Museum Kunstpalast Düsseldorf widmet sich mit der Themenausstellung „Black and White – Von Dürer bis Eliasson“ der Schwarzweiß-Malerei. Beispielhaft für diese jahrhundertealte Tradition steht das Ölgemälde „Odalisque in Grisaille“ des französischen Malers Jean-Auguste-Dominique Ingres. Das um 1830 entstandene, querformatige Werk portraitiert eine junge, nackte Frau in Grautönen vor einer dunklen Wand. Sie liegt, den linken Arm in ein Kissen gestützt, halb aufgerichtet, mit dem Rücken zum Betrachter auf einem hellen Stück Stoff. Dabei blickt sie über ihre rechte Schulter. Ein locker um den Kopf geschlungenes Tuch verhüllt ihr dunkles Haar. Ihr linkes Bein liegt über dem angewinkelten rechten. Ihre rechte Hand berührt die linke Wade, in den Fingern hält sie glänzenden Stoff eines rechts im Bild faltig hängenden Vorhangs. Sie hat breite Hüften, einen auffällig kleinen Kopf, ihr rechter Arm ist unnatürlich lang und der Rücken weit gestreckt.
Text © 2018 audioskript & KiR
tip - Black & White. Von Dürer bis Eliasson Das Museum Kunstpalast Düsseldorf widmet sich mit der Themenausstellung „Black and White – Von Dürer bis Eliasson“ der Schwarzweiß-Malerei. Beispielhaft für diese jahrhundertealte Tradition steht das Ölgemälde „Odalisque in Grisaille“ des französischen Malers Jean-Auguste-Dominique Ingres. Das um 1830 entstandene, querformatige Werk portraitiert eine junge, nackte Frau in Grautönen vor einer dunklen Wand. Sie liegt, den linken Arm in ein Kissen gestützt, halb aufgerichtet, mit dem Rücken zum Betrachter auf einem hellen Stück Stoff. Dabei blickt sie über ihre rechte Schulter. Ein locker um den Kopf geschlungenes Tuch verhüllt ihr dunkles Haar. Ihr linkes Bein liegt über dem angewinkelten rechten. Ihre rechte Hand berührt die linke Wade, in den Fingern hält sie glänzenden Stoff eines rechts im Bild faltig hängenden Vorhangs. Sie hat breite Hüften, einen auffällig kleinen Kopf, ihr rechter Arm ist unnatürlich lang und der Rücken weit gestreckt.
Text © 2018 audioskript & KiR
Das Museum Kunstpalast Düsseldorf widmet sich mit der Themenausstellung „Black and White – Von Dürer bis Eliasson“ der Schwarzweiß-Malerei. Beispielhaft für diese jahrhundertealte Tradition steht das Ölgemälde „Odalisque in Grisaille“ des französischen Malers Jean-Auguste-Dominique Ingres. Das um 1830 entstandene, querformatige Werk portraitiert eine junge, nackte Frau in Grautönen vor einer dunklen Wand. Sie liegt, den linken Arm in ein Kissen gestützt, halb aufgerichtet, mit dem Rücken zum Betrachter auf einem hellen Stück Stoff. Dabei blickt sie über ihre rechte Schulter. Ein locker um den Kopf geschlungenes Tuch verhüllt ihr dunkles Haar. Ihr linkes Bein liegt über dem angewinkelten rechten. Ihre rechte Hand berührt die linke Wade, in den Fingern hält sie glänzenden Stoff eines rechts im Bild faltig hängenden Vorhangs. Sie hat breite Hüften, einen auffällig kleinen Kopf, ihr rechter Arm ist unnatürlich lang und der Rücken weit gestreckt. Text © 2018 audioskript & KiR

Black & White. Von Dürer bis Eliasson
Umfassende Themenausstellung in Kooperation mit der National Gallery, London
22.03. - 15.07.2018
Museum Kunstpalast
Düsseldorf

Januar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        
Tip K20 Grabbeplatz

Carmen Herrera - Lines of Sight
02.12.2017 - 08.04.2018

K20 Grabbeplatz

Tip Kunstraum Düsseldorf

Lisa Dieckwisch, Robert Olawuyi: Förderpreisträger/in 2017
15.12.2017 - 21.01.2018

Kunstraum Düsseldorf

Tip plan.d. produzentengalerie

Mariejon de Jong-Buijs, Patricia Murawski, Nicole A. Wietlisbach - pictura
10.01. - 04.02.2018

plan.d. produzentengalerie

Tip Atelier am Eck

Karin Dörre, Wilfred H.G. Neuse - New Steps
20.01. - 28.01.2018

Atelier am Eck

Tip K21 Ständehaus

K21 Künstlerräume
01.04.2017 - 31.03.2018

K21 Ständehaus

Tip Julia Stoschek Collection

Generation Loss - 10 Years Julia Stoschek Collection Düsseldorf
10.06.2017 - 10.06.2018

Julia Stoschek Collection

Tip Galerie Ludorff

Albers, Gaul, Knoebel - Cutting Edge
09.09.2017 - 27.01.2018

Galerie Ludorff

Tip Galerie Ludorff

Neuerwerbungen Herbst 2017
29.09.2017 - 27.01.2018

Galerie Ludorff

Tip Kunsthalle Düsseldorf

Akademie (Arbeitstitel)
21.10.2017 - 07.02.2018

Kunsthalle Düsseldorf

Tip Hetjens-Museum

Leiko Ikemura - Märchenwald
04.11.2017 - 25.02.2018

Hetjens-Museum

Tip Museum Kunstpalast

Jan Fišar - Glas ist schön und gefährlich
10.11.2017 - 04.03.2018

Museum Kunstpalast

Tip Beck & Eggeling

Strange Beauty
10.11.2017 - 20.01.2018

Beck & Eggeling

Tip Maxhaus

Elena Engel, Barbara Meisner, Gabriele Lauble - Befragung der Stille
10.11.2017 - 11.03.2018

Maxhaus

Tip KAI 10 | Arthena Foundation

Affect Me. Social Media Images in Art
11.11.2017 - 10.03.2018

KAI 10 | Arthena Foundation

Tip Felix Ringel Galerie

Lohner Carlson - Silences
16.11.2017 - 09.02.2018

Felix Ringel Galerie

Tip Hetjens-Museum

»Liebe mich wie ich Dich« – Botschaften auf Keramik
16.11.2017 - 04.03.2018

Hetjens-Museum

Tip K21 Ständehaus

Akram Zaatari - Against Photography
18.11.2017 - 25.02.2018

K21 Ständehaus

Tip SETAREH Gallery

Hans Hartung - In An Alternate Reality
19.11.2017 - 24.02.2018

SETAREH Gallery

Tip NRW-Forum Düsseldorf

Deuscthland: Eine Ausstellung von Jan Bömermann und btf
24.11.2017 - 04.02.2018

NRW-Forum Düsseldorf

Tip NRW-Forum Düsseldorf

Klaus-Peter Dienst - Kalligrammatische Typografie und poetische Textbilder
24.11.2017 - 04.02.2018

NRW-Forum Düsseldorf

Tip NRW-Forum Düsseldorf

gute aussichten 2017/2018
24.11.2017 - 04.02.2018

NRW-Forum Düsseldorf

Tip Anna Klinkhammer Galerie

Marlene Bart, Oskar Klinkhammer, Rui Zhang - All you need is MORE
08.12.2017 - 27.01.2018

Anna Klinkhammer Galerie

Tip K20 Grabbeplatz

Maria Hassabi. "STAGING: Solo" (2017)
09.12.2017 - 21.01.2018

K20 Grabbeplatz

Tip Künstlerverein Malkasten

Das kleine Format
12.12.2017 - 28.01.2018

Künstlerverein Malkasten

Tip Galerie Kiki Maier-Hahn

SCHAULAGER
13.01. - 28.04.2018

Galerie Kiki Maier-Hahn

Tip Cosar HMT

Martin Klimas - polarloops
19.01. - 03.03.2018

Cosar HMT

Tip Schönewald

The Human Condition
19.01. - 02.03.2018

Schönewald

Tip Kadel Willborn

Inge Mahn
19.01. - 03.03.2018

Kadel Willborn

Tip Linn Lühn

Man Ray, René Magritte
19.01. - 03.03.2018

Linn Lühn

Tip CONRADS

Tanja Rochelmeyer
19.01. - 10.03.2018

CONRADS

Tip Konrad Fischer Galerie

Cordy Ryman, Merrill Wagner, Louisa Clement
19.01. - 10.03.2018

Konrad Fischer Galerie

Tip Galerie Rupert Pfab

Timm Rautert - Ist die Fotografie...
19.01. - 10.03.2018

Galerie Rupert Pfab

Tip Galerie Ute Parduhn

Henrik Schrat - Orangerie bei Nacht
19.01. - 16.03.2018

Galerie Ute Parduhn

Tip Galerie Remmert und Barth

Nicht nur Otto Dix, Walter Gramatté und Otto Pankok, Künstler der Galerie
19.01. - 28.04.2018

Galerie Remmert und Barth

Tip Petra Rinck Galerie

Astali/Peirce - Drop Shadow
20.01. - 10.03.2018

Petra Rinck Galerie

Tip Van Horn

Volume Imaginaire
20.01. - 03.03.2018

Van Horn

Tipp barrierefrei
Lehmbruck Museum Duisburg
Für Menschen mit Sehbehinderungen bietet das Museum Tast-Führungen an.
Auch für Menschen mit anderen Einschränkungen sind spezielle Führungen möglich.
  • Werbung
  • Rheinischer Kunstpreis 2018
  • Rheinischer Kultursommer 2018
  • KHM Rundgang 2018
  • Kunsttage RheinErft 2018
  • PARC/OURS Mönchengladnach 2018
  • Kunstpunkte Düsseldorf 2018

  • Logo Deutsches Blindenhilfswerk
  • Kunst- und Kulturstiftung der Stadtsparkasse Düsseldorf
  • Logo Kultur- und Sozialstiftung der Provinzial Versicherungen
  • Logo Sparkassen-Kulturstiftung Rheinland
  • Logo Sparkasse KölnBonn