Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zur Suche springen Direkt zur Liste der Städte springen Direkt zum Hauptmenü springen
74. Internationale Bergische Kunstausstellung

74. Internationale Bergische Kunstausstellung


22.09. - 01.11.2020
Kunstmuseum Solingen / Zentrum für verfolgte Künste
Solingen

Mai 2018


Dauerausstellung zur niederländischen Landschaftsmalerei der Romantik01.01.2018 - 31.12.2020
Kartenlink
B.C. Koekkoek-Haus
Di-So /Fei 11-17 h
Koekkoekplatz 1, 47533 Kleve
02821-768833


Water and Wine I: Neupräsentation der Sammlung11.03.2018 - 30.07.2018
Kartenlink
Museum Kurhaus Kleve
Di-So/Fei 11-17 h
Tiergartenstr. 41, 47533 Kleve
02821-75011
Informationen zur Barrierefreiheit

  • Textinformation zur Barrierefreiheit
  • Behindertenparkplatz
  • Ebenerdiger Eingang
  • Behindertengerechte Toilette
  • Fahrstuhl für Rollstuhl zugänglich
  • Barrierfrei zugängliches Cafe
  • Informationen in leichter Sprache vorhanden
  • Mobile Induktionsschleifen für Menschen mit Hörgeräten sind vorhanden
  • Weitere Informationen zur Barriererfreiheit
  • Audioführung vorhanden

Das Museum Kurhaus Kleve ist in einem lang gestreckten dreiteiligen Ensemble von ehemaligen Kurbauten aus dem 19. Jahrhundert untergebracht. Der Zugang erfolgt für Rollstuhlefahrer ebenerdig und stufenlos über einen Nebeneingang. Hier besteht auch eine Parkmöglichkeit. (Adresse Tiergartengartenstr. 41 aus Richtung Kleve kommend vor der Fußgängerampel links rein, Gebäudeteil Beuys-Atelier).

Behindertengerechte Schliessfächer sind im Eingangsbereich vorhanden. 1 behindertengerechtes WC befindet sich im Kassenbereich im UG und ist per Aufzug barrierefrei zu erreichen. 1 behindertengerechtes WC befindet sich im Gebäudeteil Beuys-Atelier im UG und ist ebenfalls per Aufzug barrierefrei zu erreichen.

Klapphocker sowie 1 Rollstuhl können ausgeliehen werden. Zu speziellen Ausstellungen werden Audioguides zur Verfügung gestellt. Es werden Führungen in Leichter Sprache und Workshops für unterschiedliche Zielgruppen angeboten. Bei Eröffnungen wird ein Hörteppich eingesetzt.

Das Café Moritz im 1. OG ist barrierefrei mit dem Aufzug zu erreichen.

Es besteht eine Parkmöglichkeit in der Nähe des barrierefreien Nebeneingangs. Adresse Tiergartengartenstr. 41 aus Richtung Kleve kommen vor Fußgängerampel links rein (Gebäudeteil Beuys-Atelier)
Der Zugang erfolgt für Rollstuhlefahrer ebenerdig und stufenlos über einen Nebeneingang. Hier besteht auch eine Parkmöglichkeit. (Adresse Tiergartengartenstr. 41 aus Richtung Kleve kommen vor Fußgängerampel links rein, Gebäudeteil Beuys-Atelier).
1 behindertengerchtes WC befindet sich im Kassenbereich im UG und ist per Aufzug abrrierefrei zu erreichen. 1 behindertengerechtes WC befindet sich im Gebäudeteil Beuys-Atelier im UG und ist ebenfalls per Aufzug barierefrei zu erreichen.
Es gibt zwei barriefreie Aufzüge mit denen alle Ebenen des Museums und das Café Moritz erreicht werden.
Mit dem Aufzug gelangt man barrierefrei in das Cafe Moritz im 1. OG.
Auf Anfrage werden Führungen in Leichter Sprache durchgeführt.
Bei Eröffnungen wird ein Hörteppich eingesetzt.
Klapphocker sowie 1 Rollstuhl können ausgeliehen werden. Zu speziellen Ausstellungen werden Audioguides zur Verfügung gestellt. Es werden Führungen in Leichter Sprache und Workshops für unterschiedliche Zielgruppen angeboten.
Zu speziellen Ausstellungen werden Audioguides zur Verfügung gestellt.



Evelyn Hofer
Begegnungen mit der Kamera. Eine Werkschau.
24.02.2019 - 23.06.2019
Kartenlink
Museum Kurhaus Kleve
Di-So/Fei 11-17 h
Tiergartenstr. 41, 47533 Kleve
02821-75011
Informationen zur Barrierefreiheit

  • Textinformation zur Barrierefreiheit
  • Behindertenparkplatz
  • Ebenerdiger Eingang
  • Behindertengerechte Toilette
  • Fahrstuhl für Rollstuhl zugänglich
  • Barrierfrei zugängliches Cafe
  • Informationen in leichter Sprache vorhanden
  • Mobile Induktionsschleifen für Menschen mit Hörgeräten sind vorhanden
  • Weitere Informationen zur Barriererfreiheit
  • Audioführung vorhanden

Das Museum Kurhaus Kleve ist in einem lang gestreckten dreiteiligen Ensemble von ehemaligen Kurbauten aus dem 19. Jahrhundert untergebracht. Der Zugang erfolgt für Rollstuhlefahrer ebenerdig und stufenlos über einen Nebeneingang. Hier besteht auch eine Parkmöglichkeit. (Adresse Tiergartengartenstr. 41 aus Richtung Kleve kommend vor der Fußgängerampel links rein, Gebäudeteil Beuys-Atelier).

Behindertengerechte Schliessfächer sind im Eingangsbereich vorhanden. 1 behindertengerechtes WC befindet sich im Kassenbereich im UG und ist per Aufzug barrierefrei zu erreichen. 1 behindertengerechtes WC befindet sich im Gebäudeteil Beuys-Atelier im UG und ist ebenfalls per Aufzug barrierefrei zu erreichen.

Klapphocker sowie 1 Rollstuhl können ausgeliehen werden. Zu speziellen Ausstellungen werden Audioguides zur Verfügung gestellt. Es werden Führungen in Leichter Sprache und Workshops für unterschiedliche Zielgruppen angeboten. Bei Eröffnungen wird ein Hörteppich eingesetzt.

Das Café Moritz im 1. OG ist barrierefrei mit dem Aufzug zu erreichen.

Es besteht eine Parkmöglichkeit in der Nähe des barrierefreien Nebeneingangs. Adresse Tiergartengartenstr. 41 aus Richtung Kleve kommen vor Fußgängerampel links rein (Gebäudeteil Beuys-Atelier)
Der Zugang erfolgt für Rollstuhlefahrer ebenerdig und stufenlos über einen Nebeneingang. Hier besteht auch eine Parkmöglichkeit. (Adresse Tiergartengartenstr. 41 aus Richtung Kleve kommen vor Fußgängerampel links rein, Gebäudeteil Beuys-Atelier).
1 behindertengerchtes WC befindet sich im Kassenbereich im UG und ist per Aufzug abrrierefrei zu erreichen. 1 behindertengerechtes WC befindet sich im Gebäudeteil Beuys-Atelier im UG und ist ebenfalls per Aufzug barierefrei zu erreichen.
Es gibt zwei barriefreie Aufzüge mit denen alle Ebenen des Museums und das Café Moritz erreicht werden.
Mit dem Aufzug gelangt man barrierefrei in das Cafe Moritz im 1. OG.
Auf Anfrage werden Führungen in Leichter Sprache durchgeführt.
Bei Eröffnungen wird ein Hörteppich eingesetzt.
Klapphocker sowie 1 Rollstuhl können ausgeliehen werden. Zu speziellen Ausstellungen werden Audioguides zur Verfügung gestellt. Es werden Führungen in Leichter Sprache und Workshops für unterschiedliche Zielgruppen angeboten.
Zu speziellen Ausstellungen werden Audioguides zur Verfügung gestellt.



H.W.Koekkoek (1867-1929). Maler und Illustrator von Krieg und Frieden10.03.2019 - 30.06.2019
Kartenlink
B.C. Koekkoek-Haus
Di-So /Fei 11-17 h
Koekkoekplatz 1, 47533 Kleve
02821-768833


Werner Deutsch Preis für Junge Kunst 2018: Talisa Lallai29.03.2019 - 24.06.2019
Kartenlink
Museum Kurhaus Kleve
Di-So/Fei 11-17 h
Tiergartenstr. 41, 47533 Kleve
02821-75011
Informationen zur Barrierefreiheit

  • Textinformation zur Barrierefreiheit
  • Behindertenparkplatz
  • Ebenerdiger Eingang
  • Behindertengerechte Toilette
  • Fahrstuhl für Rollstuhl zugänglich
  • Barrierfrei zugängliches Cafe
  • Informationen in leichter Sprache vorhanden
  • Mobile Induktionsschleifen für Menschen mit Hörgeräten sind vorhanden
  • Weitere Informationen zur Barriererfreiheit
  • Audioführung vorhanden

Das Museum Kurhaus Kleve ist in einem lang gestreckten dreiteiligen Ensemble von ehemaligen Kurbauten aus dem 19. Jahrhundert untergebracht. Der Zugang erfolgt für Rollstuhlefahrer ebenerdig und stufenlos über einen Nebeneingang. Hier besteht auch eine Parkmöglichkeit. (Adresse Tiergartengartenstr. 41 aus Richtung Kleve kommend vor der Fußgängerampel links rein, Gebäudeteil Beuys-Atelier).

Behindertengerechte Schliessfächer sind im Eingangsbereich vorhanden. 1 behindertengerechtes WC befindet sich im Kassenbereich im UG und ist per Aufzug barrierefrei zu erreichen. 1 behindertengerechtes WC befindet sich im Gebäudeteil Beuys-Atelier im UG und ist ebenfalls per Aufzug barrierefrei zu erreichen.

Klapphocker sowie 1 Rollstuhl können ausgeliehen werden. Zu speziellen Ausstellungen werden Audioguides zur Verfügung gestellt. Es werden Führungen in Leichter Sprache und Workshops für unterschiedliche Zielgruppen angeboten. Bei Eröffnungen wird ein Hörteppich eingesetzt.

Das Café Moritz im 1. OG ist barrierefrei mit dem Aufzug zu erreichen.

Es besteht eine Parkmöglichkeit in der Nähe des barrierefreien Nebeneingangs. Adresse Tiergartengartenstr. 41 aus Richtung Kleve kommen vor Fußgängerampel links rein (Gebäudeteil Beuys-Atelier)
Der Zugang erfolgt für Rollstuhlefahrer ebenerdig und stufenlos über einen Nebeneingang. Hier besteht auch eine Parkmöglichkeit. (Adresse Tiergartengartenstr. 41 aus Richtung Kleve kommen vor Fußgängerampel links rein, Gebäudeteil Beuys-Atelier).
1 behindertengerchtes WC befindet sich im Kassenbereich im UG und ist per Aufzug abrrierefrei zu erreichen. 1 behindertengerechtes WC befindet sich im Gebäudeteil Beuys-Atelier im UG und ist ebenfalls per Aufzug barierefrei zu erreichen.
Es gibt zwei barriefreie Aufzüge mit denen alle Ebenen des Museums und das Café Moritz erreicht werden.
Mit dem Aufzug gelangt man barrierefrei in das Cafe Moritz im 1. OG.
Auf Anfrage werden Führungen in Leichter Sprache durchgeführt.
Bei Eröffnungen wird ein Hörteppich eingesetzt.
Klapphocker sowie 1 Rollstuhl können ausgeliehen werden. Zu speziellen Ausstellungen werden Audioguides zur Verfügung gestellt. Es werden Führungen in Leichter Sprache und Workshops für unterschiedliche Zielgruppen angeboten.
Zu speziellen Ausstellungen werden Audioguides zur Verfügung gestellt.



John Akomfrah - Purple
6-Kanal-Film Projektion
13.03.2020 - 06.09.2020
Kartenlink
Museum Kurhaus Kleve
Di-So/Fei 11-17 h
Tiergartenstr. 41, 47533 Kleve
02821-75011
Informationen zur Barrierefreiheit

  • Textinformation zur Barrierefreiheit
  • Behindertenparkplatz
  • Ebenerdiger Eingang
  • Behindertengerechte Toilette
  • Fahrstuhl für Rollstuhl zugänglich
  • Barrierfrei zugängliches Cafe
  • Informationen in leichter Sprache vorhanden
  • Mobile Induktionsschleifen für Menschen mit Hörgeräten sind vorhanden
  • Weitere Informationen zur Barriererfreiheit
  • Audioführung vorhanden

Das Museum Kurhaus Kleve ist in einem lang gestreckten dreiteiligen Ensemble von ehemaligen Kurbauten aus dem 19. Jahrhundert untergebracht. Der Zugang erfolgt für Rollstuhlefahrer ebenerdig und stufenlos über einen Nebeneingang. Hier besteht auch eine Parkmöglichkeit. (Adresse Tiergartengartenstr. 41 aus Richtung Kleve kommend vor der Fußgängerampel links rein, Gebäudeteil Beuys-Atelier).

Behindertengerechte Schliessfächer sind im Eingangsbereich vorhanden. 1 behindertengerechtes WC befindet sich im Kassenbereich im UG und ist per Aufzug barrierefrei zu erreichen. 1 behindertengerechtes WC befindet sich im Gebäudeteil Beuys-Atelier im UG und ist ebenfalls per Aufzug barrierefrei zu erreichen.

Klapphocker sowie 1 Rollstuhl können ausgeliehen werden. Zu speziellen Ausstellungen werden Audioguides zur Verfügung gestellt. Es werden Führungen in Leichter Sprache und Workshops für unterschiedliche Zielgruppen angeboten. Bei Eröffnungen wird ein Hörteppich eingesetzt.

Das Café Moritz im 1. OG ist barrierefrei mit dem Aufzug zu erreichen.

Es besteht eine Parkmöglichkeit in der Nähe des barrierefreien Nebeneingangs. Adresse Tiergartengartenstr. 41 aus Richtung Kleve kommen vor Fußgängerampel links rein (Gebäudeteil Beuys-Atelier)
Der Zugang erfolgt für Rollstuhlefahrer ebenerdig und stufenlos über einen Nebeneingang. Hier besteht auch eine Parkmöglichkeit. (Adresse Tiergartengartenstr. 41 aus Richtung Kleve kommen vor Fußgängerampel links rein, Gebäudeteil Beuys-Atelier).
1 behindertengerchtes WC befindet sich im Kassenbereich im UG und ist per Aufzug abrrierefrei zu erreichen. 1 behindertengerechtes WC befindet sich im Gebäudeteil Beuys-Atelier im UG und ist ebenfalls per Aufzug barierefrei zu erreichen.
Es gibt zwei barriefreie Aufzüge mit denen alle Ebenen des Museums und das Café Moritz erreicht werden.
Mit dem Aufzug gelangt man barrierefrei in das Cafe Moritz im 1. OG.
Auf Anfrage werden Führungen in Leichter Sprache durchgeführt.
Bei Eröffnungen wird ein Hörteppich eingesetzt.
Klapphocker sowie 1 Rollstuhl können ausgeliehen werden. Zu speziellen Ausstellungen werden Audioguides zur Verfügung gestellt. Es werden Führungen in Leichter Sprache und Workshops für unterschiedliche Zielgruppen angeboten.
Zu speziellen Ausstellungen werden Audioguides zur Verfügung gestellt.