Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zur Suche springen Direkt zur Liste der Städte springen Direkt zum Hauptmenü springen
Angelika Kauffmann. Künstlerin. Powerfrau. Influencerin

Angelika Kauffmann. Künstlerin. Powerfrau. Influencerin


30.01. - 12.07.2020
Kunstpalast
Düsseldorf

Januar 2018


Mariejon de Jong-Buijs, Patricia Murawski, Nicole A. Wietlisbach - pictura10.01.2018 - 04.02.2018
Vernissage: 10.01.2018 19:00 Uhr
Kartenlink
plan.d. produzentengalerie
Sa/So 15-18 h u.n.V.
Dorotheenstraße 59, 40235 Düsseldorf
0211-7300257



Die Künstlerinnen Mariejon de Jong-Buijs, Patricia Murawski und Nicole A. Wietlisbach laden auf eine Reise ein, die durch die Landschaft der pictura führt. Durch Farben transportiert, verläuft sie über Baumwollberge und durch Plastikseen. Sie nimmt erst den Blick, dann die Gedanken mit auf Reisen. Sie misst sich mit dem Körper, verknotet Geistesblitze und leitet sie auf Klangwellen reitend wieder zurück zum grünen Baumwollstrand...

Abb.: Einladungskarte (Ausschnitt)

Karin Dörre, Wilfred H.G. Neuse - New Steps
Reihe "Back from Ein Hod - Israel"
20.01.2018 - 28.01.2018
Vernissage: 19.01.2018 19:00 Uhr
Kartenlink
Atelier am Eck
Do+Fr 15-20, Sa/So/F 14-18 h
Himmelgeister Str. 107 E, 40225 Düsseldorf
0211-8996110



Im Rahmen des deutsch-israelischen Künstleraustausches 2016/17 zwischen der Landeshauptstadt Düsseldorf und Ein Hod in Israel lebten und arbeiteten die Malerin Karin Dörre und der Fotograf Wilfred H.G. Neuse im Gastatelier in Ein Hod. Bei ihren jeweiligen 2-monatigen Aufenthalten ließen sie sich u. a. durch die dortigen kulturellen, politischen und klimatischen Verhältnisse des Landes inspirieren. Dörre bereiste vom Mittelmeer bis zur Wüste Negev alle Winkel des Gastlandes und ließ ihre Eindrücke unübersehbar in ihre filigranen Aquarelle und Zeichnungen einfließen. Neuse setzte neben seinen dokumentarischen Fotografien ein in Düsseldorf begonnenes Konzept zum Thema der überall präsenten Kaugummiflecken fort. Er bereiste u.a. die Städte Haifa, Tel Aviv, Jerusalem und Nazareth und präsentiert die modifizierten, realen Fotos unter dem Titel „HABBU BABBU – sweet beautiful parasite“ mit einem erweiterten, formalen Konzept.

Beiden Künstlern wurde die Möglichkeit geboten, ihre Ergebnisse im dortigen Janko-Dada-Museum der Öffentlichkeit vorzustellen.

Eröffnung: Freitag, 19. Januar 2018, um 19 Uhr
Einführung: Jannine Koch
Musik: Norbert Hambloch & Udo Hasenbein

Abb.: Einladungskarte (Montage)


WALD
Dokumentarische Fotografie
20.01.2019 - 03.03.2019
Vernissage: 20.01.2019 11:30 Uhr
Kartenlink
Kultur Bahnhof Eller
Di-So 15-19 h
Vennhauser Allee 89, 40229 Düsseldorf
0211-2108488



Die Ausstellung WALD ist nicht als homogene Einheit konzipiert, sondern stellt mehrere fotografische Positionen, Themen und Zeiten nebeneinander : Wald als Zufluchtsort, als Wirtschaftsraum, als Katastrophengebiet, als politisches Konfliktgelände. Biologische Themen aus Flora und Fauna werden nicht gezeigt. Die Fotografen kommen aus verschiedenen Generationen, neben den Arbeiten professioneller Fotografen werden auch solche von Amateuren vertreten sein. Reiner Frommer hat Anfang der 1960er Jahre bei Holzfällern in Lappland gelebt und ihre winterliche Arbeit dokumentiert. Der russische Fotograf Danila Tkachenko berichtet über Einsiedler in den russischen Wäldern. Gästeführer Stefan Willms zeigt Fotografien aus dem Hürtgenwald bei Aachen, den schon Hemingway als Kriegsreporter kennen gelernt hatte. Die Bilder aus dem Hambacher Forst sind von anonymen Besuchern. Über die Waldbrände in Kalifornien informieren Pressefotografen der dpa-Bildagentur und über die Urwaldzerstörungen in Brasilien die Satellitenaufnahmen der NASA.

Abb.: Stefan Willms, Bunker im Hürtgenwald bei Aachen (Ausschnitt), 2018, aus der Fotoserie über den Hürtgenwald.

Anja Garg, Gabriele Weide - Back to the Roots
Back from Ein Hod - Israel
16.01.2020 - 26.01.2020
Vernissage: 16.01.2020 19:00 Uhr
Kartenlink
Atelier am Eck
Do+Fr 15-20, Sa/So/F 14-18 h
Himmelgeister Str. 107 E, 40225 Düsseldorf
0211-8996110



Die Düsseldorfer Künstlerinnen Anja Garg und Gabriele Weide waren 2017/19 Stipendiatinnen im Rahmen des Künstleraustauschprogramms der Landeshauptstadt Düsseldorf mit Ein Hod in Israel. In der Ausstellung werden jetzt Arbeiten gezeigt, die im Kontext dieser Aufenthalte entstanden sind. Zur Einführung spricht Frank Schableski.

Abb. v.l.n.r.: Anja Garg, happy as, 2019, mixed media Gabriele Weide, The Beach (Detail), 2017

Angelika Kauffmann. Künstlerin. Powerfrau. Influencerin30.01.2020 - 12.07.2020
Kartenlink
Kunstpalast
Di-So 11-18, Do 11-21 h
Ehrenhof 4-5, 40479 Düsseldorf
0211-56642100
Informationen zur Barrierefreiheit

  • Textinformation zur Barrierefreiheit
  • Behindertenparkplatz
  • Ebenerdiger Eingang
  • Behindertengerechte Toilette
  • Fahrstuhl für Rollstuhl zugänglich
  • Barrierfrei zugängliches Cafe
  • Audioführung vorhanden
  • Weitere Informationen zur Barriererfreiheit
  • Assistenzhunde sind erlaubt
  • Externer Link zu Barrierefreiheitsinformationen der Kunstortwebseite

Das Museum Kunstpalast hat seinen Sitz in zwei Gebäudeteilen des Ehrenhofs. Im Ausstellungsflügel (0st) werden internationale Wechselausstellungen gezeigt. Im EG wird auch die Sammlung Kemp gezeigt. Im 2.OG des Sammlungsflügels (West) befinden sich ausserdem das 19. & 20. Jahrhundert sowie Highlights aus der Sammlung. Im Sammlungsflügel befinden sich das Glasmuseum Hentrich (EG), das Museumsatelier (EG), das graphische Kabinett (EG), die Sammlungen 20. & 21. Jahrhundert (1. OG), die Sammlungen 11. - 16. Jahrhundert (1.OG), sowie die Sammlungen 16. & 17. Jahrhundert (1.OG) und die Rubensgalerie (1.OG)

Es stehen 2 ausgewiesene Behindertenparkplätze im Innenbereich zur Verfügung. Die Einfahrt erfolgt über die Brüderstraße.

Der Zugang zum Museum erfolgt bei beiden Gebäudeteilen ebenerdig über einen ausgeschilderten Nebeneingang. Hier befindet sich jeweils eine Klingel bzw. ein Türöffner. Nebeneingang West, 120 cm Türbreite, Nebeneingang Ost, 80 cm Türbreite. Mit dem Rolli-Aufzug gelangt man dann jeweils in das EG des Ausstellungsflügels und des Sammlungsflügels.

Behindertengerechte WCs befinden sich jeweils im EG der beiden Gebäudeteile.

In beiden Gebäudeteilen des Museums sind alle Ebenen barrierefrei mit den Aufzügen zu erreichen. Das Museumscafe im 1. OG des Ausstellungsflügels ist mit dem Aufzug barrierefrei zu erreichen.

Für die Sammlung und große Wechselausstellungen steheh Audioguides zur Verfügung. Es stehen Klapphocker und 2 Leihrollstühle zur Verfügung. Veranstaltungen für Förderschulen sind nach Absprache möglich. Kontakt: bildung@smkp.de, Tel.: 0211-566160. Ein Assistenzhund ist erlaubt.

Es stehen 2 ausgewiesene Behindertenparkplätze im Innenbereich zur Verfügung. Die Einfahrt erfolgt über die Brüderstraße.
Der Zugang zum Museum erfolgt bei beiden Gebäudeteilen ebenerdig über einen Nebeneingang. Hier befindet sich eine Klingel bzw. ein Türöffner. Mit dem Rolli-Aufzug gelangt man dann jeweils in das EG. Die Nebeneingänge sind ausgeschildert. Nebeneingang West, 120 cm Türbreite, Nebeneingang Ost, 80 cm Türbreite
Behindertengerechte WCs befinden sich jeweils im EG der beiden Gebäudeteile.
In beiden Gebäudeteilen des Museums sind alle Ebenen barrierefrei mit den Aufzügen zu erreichen.
Das Museumscafe im 1. OG ist mit dem Aufzug barrierefrei zu erreichen.
Für die Sammlung und große Wechselausstellungen stehen Audioguides zur Verfügung.
Es stehen Klapphocker und 2 Leihrollstühle zur Verfügung. Veranstaltungen für Förderschulen sind nach Absprache möglich. Kontakt: bildung@smkp.de, Tel.: 0211-566160
Ein Assistenzhund ist erlaubt.


Schon in jungen Jahren wurde die gebürtige Schweizerin Angelika Kauffmann (1741–1807) als Wunderkind gefeiert, ihren Durchbruch erlangte sie in London. Protegiert vom englischen Hof setzte sie sich bald in der englischen Kunstszene als gefragte Porträtistin und Historienmalerin durch und erhielt schließlich aus ganz Europa Aufträge. Die Künstlerin repräsentierte den neuen Typus einer europaweit vernetzten und weltgewandten Künstlerin. Ihr breitgefächertes Oeuvre repräsentiert wesentliche Aspekte des internationalen Klassizismus im Zeitalter der Aufklärung und Empfindsamkeit. Von den etwa 100 ausgestellten Werken – darunter Gemälde, Grafiken und Skulpturen – werden etliche erstmals öffentlich zu sehen sein. Viele ihrer Werke prägten die Kunst und Mode ihrer Zeit und lösten einen regelrechten Kauffmann-Kult aus. In der Ausstellung im Kunstpalast werden zahlreiche hochkarätige Werke aus bedeutenden öffentlichen und privaten Sammlungen Europas, der USA und Russland gezeigt. Zur Ausstellung erscheint ein umfangreicher Katalog.

Abb.: Angelika Kauffmann, Farbe – Colouring, ab 1778/vor Mai 1780, Öl auf Leinwand, queroval, 130 x 149,5 cm, Royal Academy of Arts, London © Royal Academy of Arts, London / Foto: John Hammond



Klicken für weitere Informationen zur Ausstellung

SCHAULAGER13.01.2018 - 28.04.2018
Kartenlink
Galerie Kiki Maier-Hahn
Di-Do 14-18 h u.n.V.
Luegallee 130, 40545 Düsseldorf
0211-555187


Martin Klimas - polarloops19.01.2018 - 03.03.2018
Vernissage: 19.01.2018 18:00 Uhr
Kartenlink
Cosar HMT
Di-Fr 13-18, Sa 12-16 h
Flurstr. 57, 40235 Düsseldorf
0211-329735


The Human Condition
Groupshow
19.01.2018 - 02.03.2018
Vernissage: 19.01.2018 18:00 Uhr
Kartenlink
Schönewald
Di-Fr 10-18, Sa 11-15 h
Lindenstraße 182, 40233 Düsseldorf
0211-8309406


Inge Mahn19.01.2018 - 03.03.2018
Vernissage: 19.01.2018 18:00 Uhr
Kartenlink
Kadel Willborn
Mi-Fr 13-18, Sa 11-16 h u.n.V.
Birkenstraße 3, 40233 Düsseldorf
0211-74956119


Man Ray, René Magritte19.01.2018 - 03.03.2018
Vernissage: 19.01.2018 18:00 Uhr
Kartenlink
Linn Lühn
Mi-Fr 13-17, Sa 12-15 h
Birkenstr. 43, 40233 Düsseldorf
0151-22373974


Tanja Rochelmeyer19.01.2018 - 10.03.2018
Vernissage: 19.01.2018 19:00 Uhr
Kartenlink
CONRADS
Di-Fr 13-18, Sa 12-16 h u.n.V.
Lindenstr. 167, 40233 Düsseldorf
0211-3230720


Cordy Ryman, Merrill Wagner, Louisa Clement19.01.2018 - 10.03.2018
Vernissage: 19.01.2018 19:00 Uhr
Kartenlink
Konrad Fischer Galerie
Di-Fr 11-18, Sa 11-14 h
Platanenstr. 7, 40233 Düsseldorf
0211-685908


Timm Rautert - Ist die Fotografie...
Düsseldorf Photo
19.01.2018 - 10.03.2018
Kartenlink
Galerie Rupert Pfab
Di-Fr 12-18, Sa 11-14 h u.n.V.
Poststraße 3, 40213 Düsseldorf
0211-131666


Henrik Schrat - Orangerie bei Nacht19.01.2018 - 16.03.2018
Vernissage: 19.01.2018 19:00 Uhr
Kartenlink
Galerie Ute Parduhn
Mi-Fr 14-18 h u.n.V.
Kaiserswerther Markt 6 a, 40489 Düsseldorf
0211-400655


Nicht nur Otto Dix, Walter Gramatté und Otto Pankok, Künstler der Galerie19.01.2018 - 28.04.2018
Kartenlink
Galerie Remmert und Barth
Di-Fr 10-18.30, Sa 11-16 h
Mühlenstraße 1, 40213 Düsseldorf
0211-327436


Astali/Peirce - Drop Shadow20.01.2018 - 10.03.2018
Vernissage: 19.01.2018 18:00 Uhr
Kartenlink
Petra Rinck Galerie
Mi-Fr 13-18, Sa 12-16 h u.n.V.
Birkenstrasse 45, 40233 Düsseldorf
0211-15776916


Volume Imaginaire
Düsseldorf Photo / Groupshow
20.01.2018 - 03.03.2018
Vernissage: 19.01.2018 18:00 Uhr
Kartenlink
Van Horn
Mi-Fr 13-18, Sa 12-14 h u.n.V.
Ackerstr. 99, 40233 Düsseldorf
0211-5008654


Mit spitzer Feder
Zeichnungen aus satirischen Zeitungen von 1848 bis heute.
21.01.2018 - 04.03.2018
Vernissage: 21.01.2018 11:30 Uhr
Kartenlink
Kultur Bahnhof Eller
Di-So 15-19 h
Vennhauser Allee 89, 40229 Düsseldorf
0211-2108488


Maxima Bettina Schürmann - anticipation
Malerei, Zeichnung
26.01.2018 - 11.02.2018
Vernissage: 26.01.2018 18:00 Uhr
Kartenlink
THE BOX
Mo-Fr 19-21 h
Duisburger Strasse 97, 40479 Düsseldorf
0171-2862472


David Burdeny - Salt
Düsseldorf Photo Weekend 2018
26.01.2018 - 03.03.2018
Vernissage: 16.02.2018 18:00 Uhr
Kartenlink
Galerie Bernd A. Lausberg
Di-Fr 13-18 h u.n.V.
Hohenzollernstraße 30, 40211 Düsseldorf
0211-8368491


Rita Rohlfing - scheinbar
Düsseldorf Photo Weekend 2018
26.01.2018 - 18.02.2018
Vernissage: 16.02.2018 18:00 Uhr
Kartenlink
Galerie Bernd A. Lausberg
Di-Fr 13-18 h u.n.V.
Hohenzollernstraße 30, 40211 Düsseldorf
0211-8368491


Sandra Senn - Zwischen den Meeren
Düsseldorf Photo Weekend 2018
26.01.2018 - 03.03.2018
Vernissage: 16.02.2018 18:00 Uhr
Kartenlink
Galerie Voss
Di-Fr 10-18, Sa 11-14 h u.n.V.
Mühlengasse 3, 40213 Düsseldorf
0211-134982


Ulrich Erben - Festlegung des Unbegrenzten26.01.2018 - 17.03.2018
Kartenlink
Galerie Hans Strelow
Di-Fr 10-13/14-18.30, Sa 10-13.30 h
Luegplatz 3, 40545 Düsseldorf
0211-555503


Daniel Gustav Cramer - Eleven Works26.01.2018 - 24.02.2018
Vernissage: 26.01.2018 19:00 Uhr
Kartenlink
Galerie Sies + Höke
Di-Fr 12-18.30, Sa 12-14.30 h
Poststraße 3, 40213 Düsseldorf
0211-3014360


Ellen Gallagher26.01.2018 - 24.02.2018
Vernissage: 26.01.2018 19:00 Uhr
Kartenlink
CAPRI
Sa 12-15 h
Ackerstraße 26, 40233 Düsseldorf
0221-3014360


DIE GROSSE Kunstausstellung NRW Düsseldorf 201828.01.2018 - 18.02.2018
Kartenlink
Kunstpalast
Di-So 11-18, Do 11-21 h
Ehrenhof 4-5, 40479 Düsseldorf
0211-56642100
Informationen zur Barrierefreiheit

  • Textinformation zur Barrierefreiheit
  • Behindertenparkplatz
  • Ebenerdiger Eingang
  • Behindertengerechte Toilette
  • Fahrstuhl für Rollstuhl zugänglich
  • Barrierfrei zugängliches Cafe
  • Audioführung vorhanden
  • Weitere Informationen zur Barriererfreiheit
  • Assistenzhunde sind erlaubt
  • Externer Link zu Barrierefreiheitsinformationen der Kunstortwebseite

Das Museum Kunstpalast hat seinen Sitz in zwei Gebäudeteilen des Ehrenhofs. Im Ausstellungsflügel (0st) werden internationale Wechselausstellungen gezeigt. Im EG wird auch die Sammlung Kemp gezeigt. Im 2.OG des Sammlungsflügels (West) befinden sich ausserdem das 19. & 20. Jahrhundert sowie Highlights aus der Sammlung. Im Sammlungsflügel befinden sich das Glasmuseum Hentrich (EG), das Museumsatelier (EG), das graphische Kabinett (EG), die Sammlungen 20. & 21. Jahrhundert (1. OG), die Sammlungen 11. - 16. Jahrhundert (1.OG), sowie die Sammlungen 16. & 17. Jahrhundert (1.OG) und die Rubensgalerie (1.OG)

Es stehen 2 ausgewiesene Behindertenparkplätze im Innenbereich zur Verfügung. Die Einfahrt erfolgt über die Brüderstraße.

Der Zugang zum Museum erfolgt bei beiden Gebäudeteilen ebenerdig über einen ausgeschilderten Nebeneingang. Hier befindet sich jeweils eine Klingel bzw. ein Türöffner. Nebeneingang West, 120 cm Türbreite, Nebeneingang Ost, 80 cm Türbreite. Mit dem Rolli-Aufzug gelangt man dann jeweils in das EG des Ausstellungsflügels und des Sammlungsflügels.

Behindertengerechte WCs befinden sich jeweils im EG der beiden Gebäudeteile.

In beiden Gebäudeteilen des Museums sind alle Ebenen barrierefrei mit den Aufzügen zu erreichen. Das Museumscafe im 1. OG des Ausstellungsflügels ist mit dem Aufzug barrierefrei zu erreichen.

Für die Sammlung und große Wechselausstellungen steheh Audioguides zur Verfügung. Es stehen Klapphocker und 2 Leihrollstühle zur Verfügung. Veranstaltungen für Förderschulen sind nach Absprache möglich. Kontakt: bildung@smkp.de, Tel.: 0211-566160. Ein Assistenzhund ist erlaubt.

Es stehen 2 ausgewiesene Behindertenparkplätze im Innenbereich zur Verfügung. Die Einfahrt erfolgt über die Brüderstraße.
Der Zugang zum Museum erfolgt bei beiden Gebäudeteilen ebenerdig über einen Nebeneingang. Hier befindet sich eine Klingel bzw. ein Türöffner. Mit dem Rolli-Aufzug gelangt man dann jeweils in das EG. Die Nebeneingänge sind ausgeschildert. Nebeneingang West, 120 cm Türbreite, Nebeneingang Ost, 80 cm Türbreite
Behindertengerechte WCs befinden sich jeweils im EG der beiden Gebäudeteile.
In beiden Gebäudeteilen des Museums sind alle Ebenen barrierefrei mit den Aufzügen zu erreichen.
Das Museumscafe im 1. OG ist mit dem Aufzug barrierefrei zu erreichen.
Für die Sammlung und große Wechselausstellungen stehen Audioguides zur Verfügung.
Es stehen Klapphocker und 2 Leihrollstühle zur Verfügung. Veranstaltungen für Förderschulen sind nach Absprache möglich. Kontakt: bildung@smkp.de, Tel.: 0211-566160
Ein Assistenzhund ist erlaubt.



On Display IV
Sammlungspräsentation
01.01.2019 - 26.07.2020
Kartenlink
Sammlung Philara
Do 16-20 h u.n.V.
Birkenstraße 47, 40233 Düsseldorf
0211-24862721


Rosmarie Kesselheim - die Malerin04.01.2019 - 13.01.2019
Vernissage: 04.01.2019 19:30 Uhr
Kartenlink
BBK-Kunstforum
Fr-So 14-17 h
Birkenstr. 47, 40233 Düsseldorf
0211-354461


Sweet Brutalism
CampusMomente im reinraum
10.01.2019 - 23.01.2019
Vernissage: 10.01.2019 18:00 Uhr
Kartenlink
reinraum e.v.
Mi 19.30-22.00 h u.n.V.
Adersstraße 30 a, 40215 Düsseldorf
0175-2447722


Carmen Neely - Lifelines12.01.2019 - 09.02.2019
Vernissage: 11.01.2019 19:00 Uhr
Kartenlink
SETAREH Gallery
Mo-Fr 10-19, Sa 10-18 h u.n.V.
Königsallee 27-31, 40212 Düsseldorf
0211-82827171


Dorota Feicht, Tomas Hoffmann - Gottes Werk 12.01.2019 - 03.02.2019
Vernissage: 12.01.2019 20:00 Uhr
Kartenlink
plan.d. produzentengalerie
Sa/So 15-18 h u.n.V.
Dorotheenstraße 59, 40235 Düsseldorf
0211-7300257


Hirosuke Yabe, Aneta Kajzer12.01.2019 - 02.03.2019
Vernissage: 12.01.2019 19:00 Uhr
Kartenlink
CONRADS
Di-Fr 13-18, Sa 12-16 h u.n.V.
Lindenstr. 167, 40233 Düsseldorf
0211-3230720


Berit Schneidereit - Fiction18.01.2019 - 27.02.2019
Vernissage: 18.01.2019 18:00 Uhr
Kartenlink
Cosar HMT
Di-Fr 13-18, Sa 12-16 h
Flurstr. 57, 40235 Düsseldorf
0211-329735


Simone Lucas, Ulrike Möschel - A postcard from wonderland18.01.2019 - 02.03.2019
Vernissage: 18.01.2019 18:00 Uhr
Kartenlink
Galerie Rupert Pfab
Di-Fr 12-18, Sa 11-14 h u.n.V.
Poststraße 3, 40213 Düsseldorf
0211-131666


Fotografische Positionen18.01.2019 - 20.01.2019
Vernissage: 18.01.2019 19:00 Uhr
Kartenlink
BBK-Kunstforum
Fr-So 14-17 h
Birkenstr. 47, 40233 Düsseldorf
0211-354461


Jurriaan Molenaar - Fermate18.01.2019 - 02.03.2019
Vernissage: 18.01.2019 19:00 Uhr
Kartenlink
Galerie Voss
Di-Fr 10-18, Sa 11-14 h u.n.V.
Mühlengasse 3, 40213 Düsseldorf
0211-134982


Ralf Brög - Mouches Volantes19.01.2019 - 05.03.2019
Vernissage: 18.01.2019 18:00 Uhr
Kartenlink
Petra Rinck Galerie
Mi-Fr 13-18, Sa 12-16 h u.n.V.
Birkenstrasse 45, 40233 Düsseldorf
0211-15776916


Helmut Dorner - Ein Sommer wie ein Tag19.01.2019 - 02.02.2019
Vernissage: 18.01.2019 18:00 Uhr
Kartenlink
Kadel Willborn
Mi-Fr 13-18, Sa 11-16 h u.n.V.
Birkenstraße 3, 40233 Düsseldorf
0211-74956119


Meret Oppenheim. X = An Orange Rabbit19.01.2019 - 01.03.2019
Vernissage: 18.01.2019 18:00 Uhr
Kartenlink
Linn Lühn
Mi-Fr 13-17, Sa 12-15 h
Birkenstr. 43, 40233 Düsseldorf
0151-22373974


Fette, Koschkarow, Lahme19.01.2019 - 23.02.2019
Vernissage: 18.01.2019 18:00 Uhr
Kartenlink
Schönewald
Di-Fr 10-18, Sa 11-15 h
Lindenstraße 182, 40233 Düsseldorf
0211-8309406


Fuck your Fear
J.Bernstein, S.Calle, Gilbert, George, Z.Leonard, B.Melgaard, P.McCarthy, G.Schneider, C.Sherman u.a
19.01.2019 - 09.03.2019
Vernissage: 18.01.2019 18:00 Uhr
Kartenlink
Van Horn
Mi-Fr 13-18, Sa 12-14 h u.n.V.
Ackerstr. 99, 40233 Düsseldorf
0211-5008654


Alice Channer. Man-made19.01.2019 - 09.03.2019
Vernissage: 18.01.2019 18:00 Uhr
Kartenlink
Konrad Fischer Galerie
Di-Fr 11-18, Sa 11-14 h
Platanenstr. 7, 40233 Düsseldorf
0211-685908


Conrad Müller - sinken09.01.2020 - 02.02.2020
Kartenlink
SETAREH Gallery
Mo-Fr 10-19, Sa 10-18 h u.n.V.
Königsallee 27-31, 40212 Düsseldorf
0211-82827171


Sibylle Gröne10.01.2020 - 19.01.2020
Kartenlink
BBK-Kunstforum
Fr-So 14-17 h
Birkenstr. 47, 40233 Düsseldorf
0211-354461


Danila Tkachenko - Fotografische Projekte12.01.2020 - 23.02.2020
Vernissage: 12.01.2020 11:30 Uhr
Kartenlink
Kultur Bahnhof Eller
Di-So 15-19 h
Vennhauser Allee 89, 40229 Düsseldorf
0211-2108488


MUR BRUT 16: Laura Aberham - Interferenz15.01.2020 - 26.04.2020
Kartenlink
Kunsthalle Düsseldorf
Di-Sa 12-19, So/Fei 11-18 h
Grabbeplatz 4, 40213 Düsseldorf
0211-8996243
Informationen zur Barrierefreiheit

  • Textinformation zur Barrierefreiheit
  • Behindertenparkplatz
  • Ebenerdiger Eingang
  • Behindertengerechte Toilette
  • Fahrstuhl für Rollstuhl zugänglich
  • Führungen für Blinde / Sehbehinderte
  • Informationen in leichter Sprache vorhanden
  • Assistenzhunde sind erlaubt
  • Weitere Informationen zur Barriererfreiheit

Der 1967 er­bau­te Be­ton­ku­bus der Kunst­hal­le beherbergt die bei­den un­ab­hän­gi­gen In­sti­tu­tio­nen Kunst­hal­le Düsseldorf und Kunst­ver­ein für die Rhein­lan­de und West­fa­len. Die Kunsthalle ist ein Haus für Wech­sel­aus­stel­lun­gen oh­ne ei­ge­ne Samm­lung. Ten­den­zen und Po­si­tio­nen der zeit­ge­nös­si­schen Kunst und de­ren his­to­ri­sche und lo­ka­le Be­zugs­punk­te stehen im Zen­trum des Pro­gramms.

Im gegenüber liegenden Parkhaus unter der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen am Grabbeplatz 5 stehen 5 ausgewiesene Behindertenparkplätze zur Verfügung. Vom Parkplatz geht es über die Ausfahrt zur Strasse und dann zur Kunsthalle. Das Personal des Parkhauses ist behilflich und kann gerufen werden unter Tel.: 0176-37765668. Die Entfernung zur gegenüber liegeneden Kunsthalle beträgt ca. 100 Meter.

Der Zugang zum Gebäude erfolgt für Rollstuhlfahrer ebenerdig über einen Hintereingang. Mit einer Klingel am Haupteingang links neben der Aufgangstreppe im Bereich der Buchhandlung wird das Aufsichtspersonal gerufen. In Begleitung der Aufsicht gelangt man mit dem Aufzug in die Ausstellungsebene im 1. OG und 2. OG. Die Türbreiten im gesamten Haus sind für Rolli geeignet. 1 Behindertengerechtes WC ist im Verwaltungstrakt im 2. OG vorhanden. Das Aufsichtspersonal begleitet Sie dorthin.

20 Klapphocker und 10 Lupen können ausgeliehen werden. Für einzelne Ausstellungen werden Texte in Leichter Sprache zur Verfügung gestelllt. Auf Anfrage werden Workshops für unterschiedliche Zielgruppen angeboten. Auf Anfrage werden Führungen für Blinde und Sehbehinderte durchgeführt. Ein Assistenzhund ist erlaubt.

Im Parkhaus unter der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen (Grabbeplatz 5) stehen 5 ausgewiesene Behindertenparkplätze zur Verfügung. Vom Parkplatz geht es über die Ausfahrt zur Strasse. Das Personal ist behilflich und kann gerufen werden unter Tel.: 0176-37765668. Entfernung zur gegenüber liegenden Kunsthalle ca. 100 Meter.
Der Zugang zum Gebäude erfolgt für Rollstuhlfahrer ebenerdig über den Hintereingang. Mit einer Aussen-Klingel an der linken Gebäudeseite im Bereich der Buchhandlung wird das Aufsichtspersonal gerufen. In Begleitung der Aufsicht gelangt man mit dem Aufzug in die Ausstellungsebene im 1.OG und im 2. OG. Das Foyer und die Garderobe sind für Rollstuhlfahrer nicht zugänglich, das Personal ist Ihnen aber behilflich.
1 behindertengerechtes WC ist im Verwaltungstrakt im 2. OG vorhanden. Das Aufsichtspersonal begleitet Sie dorthin.
Die Ausstellungsräume im 1.OG und im 2.OG sind in Begleitung durch das Ausichtspersonal per Aufzug zu erreichen.
Auf Anfrage werden Führungen für Blinde und Sehbehinderte durchgeführt.
Für einzelne Ausstellungen werden Texte in Leichter Sprache zur Verfügung gestelllt
Ein Assistenzhund ist erlaubt.
20 Klapphocker und 10 Lupen können ausgeliehen werden. Es werden Workshops für unterschiedliche Zielgruppen angeboten. Auf Anfrage werden Führungen für Blinde und Sehbehinderte durchgeführt.



Pier Paolo Calzolari - Muitos estudos para uma casa de limão16.01.2020 - 29.02.2020
Kartenlink
Beck & Eggeling
Di-Fr 10-13/14-18, Sa 11-16 h
Bilker Straße 5 / 4-6, 40213 Düsseldorf
0211-4915890


Gudrun Teich - Mitten im Winter
Videoinstallation
17.01.2020 - 26.01.2020
Vernissage: 17.01.2020 19:00 Uhr
Kartenlink
Galerie Bernd A. Lausberg
Di-Fr 13-18 h u.n.V.
Hohenzollernstraße 30, 40211 Düsseldorf
0211-8368491


Aleana Eagan - New People17.01.2020 - 06.03.2020
Vernissage: 17.01.2020 18:00 Uhr
Kartenlink
Konrad Fischer Galerie
Di-Fr 11-18, Sa 11-14 h
Platanenstr. 7, 40233 Düsseldorf
0211-685908


Frieder Butzmann, Friedrike Feldmann - No Pop. No Style. Simply Waves17.01.2020 - 23.02.2020
Vernissage: 17.01.2020 19:00 Uhr
Kartenlink
Neuer Kunstraum Düsseldorf
Do/Fr 15-20, Sa/So/f 14-18 h
Himmelgeister Str. 107 E, 40225 Düsseldorf
0211 89 24193


Florian Baudrexel 18.01.2020 - 06.03.2020
Vernissage: 18.01.2020 16:00 Uhr
Kartenlink
Linn Lühn
Mi-Fr 13-17, Sa 12-15 h
Birkenstr. 43, 40233 Düsseldorf
0151-22373974


Matthias Wollgast - Mr.Ray18.01.2020 - 07.03.2020
Vernissage: 18.01.2020 16:00 Uhr
Kartenlink
Galerie Rupert Pfab
Di-Fr 12-18, Sa 11-14 h u.n.V.
Poststraße 3, 40213 Düsseldorf
0211-131666


Emma Talbot, Ursula (Schultze-Bluhm) - Emma / Ursula18.01.2020 - 07.03.2020
Vernissage: 18.01.2020 16:00 Uhr
Kartenlink
Petra Rinck Galerie
Mi-Fr 13-18, Sa 12-16 h u.n.V.
Birkenstrasse 45, 40233 Düsseldorf
0211-15776916


Heinz Butz - Bilder und Bildobjekte18.01.2020 - 19.02.2020
Vernissage: 18.01.2020 16:00 Uhr
Kartenlink
Schönewald
Di-Fr 10-18, Sa 11-15 h
Lindenstraße 182, 40233 Düsseldorf
0211-8309406


Michael Tolloy - Solid Solidarity18.01.2020 - 29.02.2020
Vernissage: 17.01.2020 19:00 Uhr
Kartenlink
Galerie Voss
Di-Fr 10-18, Sa 11-14 h u.n.V.
Mühlengasse 3, 40213 Düsseldorf
0211-134982


Gabriele Beverdige, Erika Hock, Rita Mcbride - Affected by Objects18.01.2020 - 06.03.2020
Vernissage: 18.01.2020 16:00 Uhr
Kartenlink
Cosar HMT
Di-Fr 13-18, Sa 12-16 h
Flurstr. 57, 40235 Düsseldorf
0211-329735


Helen Feifel - Visual Truths Are Blunt18.01.2020 - 29.02.2020
Vernissage: 18.01.2020 16:00 Uhr
Kartenlink
Kadel Willborn
Mi-Fr 13-18, Sa 11-16 h u.n.V.
Birkenstraße 3, 40233 Düsseldorf
0211-74956119


Good-Bye-Grabbeplatz18.01.2020 - 29.02.2020
Vernissage: 18.01.2020 18:00 Uhr
Kartenlink
Galerie Hans Mayer
Mo-Fr 10-18, Sa 11-16 h u.n.V.
Grabbeplatz 2, 40213 Düsseldorf
0211-132135


Olav Christopher Jenssen - Rubicon Paintings18.01.2020 - 22.02.2020
Vernissage: 18.01.2020 16:00 Uhr
Kartenlink
CONRADS
Di-Fr 13-18, Sa 12-16 h u.n.V.
Lindenstr. 167, 40233 Düsseldorf
0211-3230720


Deutschland
P.Buth, A.Gröting, S.Johne, B.Klemm, R.Mucha, A.Mühe, H.Naumann, W.Schürmann, K.Sieverding, K.Staeck
22.01.2020 - 30.04.2020
Vernissage: 18.01.2020 16:00 Uhr
Kartenlink
Van Horn
Mi-Fr 13-18, Sa 12-14 h u.n.V.
Ackerstr. 99, 40233 Düsseldorf
0211-5008654


Isa Genzken, Blinky Palermo, Sigmar Polke, Gerhard Richter, Thomas Schütte - STRAND24.01.2020 - 07.03.2020
Vernissage: 24.01.2020 19:00 Uhr
Kartenlink
Galerie Sies + Höke
Di-Fr 12-18.30, Sa 12-14.30 h
Poststraße 3, 40213 Düsseldorf
0211-3014360


Sophie von Hellermann24.01.2020 - 07.03.2020
Vernissage: 24.01.2020 19:00 Uhr
Kartenlink
Galerie Sies + Höke
Di-Fr 12-18.30, Sa 12-14.30 h
Poststraße 3, 40213 Düsseldorf
0211-3014360


Antlitz der Stadt. 175 Jahre Fotogeschichte im Stadtmuseum Düsseldorf31.01.2020 - 05.07.2020
Kartenlink
Stadtmuseum Düsseldorf
Di-Do, So 11-20, Fr, Sa 11-24 h
Berger Allee 2, 40213 Düsseldorf
0211-8996170
Informationen zur Barrierefreiheit

  • Textinformation zur Barrierefreiheit
  • Behindertenparkplatz
  • Ebenerdiger Eingang
  • Behindertengerechte Toilette
  • Fahrstuhl für Rollstuhl zugänglich
  • Führungen für Blinde / Sehbehinderte
  • Führungen in Gebärdensprache
  • Informationen in leichter Sprache vorhanden
  • Weitere Informationen zur Barriererfreiheit
  • Assistenzhunde sind erlaubt
  • Externer Link zu Barrierefreiheitsinformationen der Kunstortwebseite

Das Stadtmuseum Düsseldorf ist im ehemaligen Palais Spee und einem 1991 entstandenen Erweiterungsbau beheimatet. Das Gebäudeensemble liegt unweit des Rheins in der Düsseldorfer Carlstadt am Spee’schen Graben mit der angrenzenden Grünanlage.

4 ausgewiesene und durch Poller abgesperrte Behindertenparkplätze befinden sich vor dem Eingang des Stadtmuseums. Zufahrtsweg über Schulstrasse, Citadellstrasse, Berger Allee. Zur Entfernung der Poller bitte anrufen unter Tel.: 0211-899-6170 (Kasse).

Barrierefreier, ebenerdiger Zugang zum Haus. Eine Klingel befindet sich am Eingang. Ein behindertengerechtes WC ist im EG vorhanden. Die zweite Etage kann über einen Rolli-Lift erreicht werden.

Unterschiedliche Führungen und Workshops für sehbeeinträchtigte und erblindete Personen können gebucht werden. Einmal pro Halbjahr werden öffentliche, kostenfreie Führungen für sehbeeinträchtigte und erblindete Personen angeboten. Zudem besteht die kostenfreie Möglichkeit, das Haus mit einer Broschüre in Großschrift oder in Brailleschrift selbstständig zu erkunden.

Alle Führungen und Workshops sind mit Gebärdensprachdolmetscher buchbar. Einmal pro Monat werden öffentliche kostenfreie Führungen mit Gebärdensprachdolmetscher angeboten. Alle Führungen und Workshops sind in einfacher Sprache buchbar.

Klapphocker können kostenfrei ausgeliehen werden. Ein Leihrollstuhl ist vorhanden.

Beim Projekt „Biografie der Stadt“ für Seniorinnen und Senioren mit und ohne Demenz werden in Kooperation mit der Diakonie Düsseldorf Workshops zur Stadtgeschichte angeboten oder Interviews zur selbst erlebten Stadtgeschichte geführt.

Auskunft zum Vermittlungsangebot erteilt Svenja Wilken unter Tel.: 0211-8996172. Buchungen über Melanie Mäder unter Tel.: 0211-8996495.

4 ausgewiesene und durch Poller abgesperrte Behindertenparkplätze befinden sich vor dem Eingang des Stadtmuseums. Zufahrtsweg über Schulstrasse, Citadellstrasse, Berger Allee. Zur Entfernung der Poller bitte anrufen unter Tel.: 0211-899-6170 (Kasse).
Barrierefreier, ebenerdiger Zugang zum Haus. Eine Klingel befindet sich am Eingang.
Ein behindertengerechtes WC im EG ist vorhanden.
Die zweite Etage kann über einen Rolli-Lift erreicht werden.
Unterschiedliche Führungen und Workshops für sehbeeinträchtigte und erblindete Personen können gebucht werden. Einmal pro Halbjahr werden öffentliche, kostenfreie Führungen für sehbeeinträchtigte und erblindete Personen angeboten. Zudem besteht die kostenfreie Möglichkeit, das Haus mit einer Broschüre in Großschrift oder in Brailleschrift selbstständig zu erkunden.

Ein Assistenzhund ist erlaubt.

Alle Führungen und Workshops sind mit Gebärdensprachdolmetscher buchbar. Einmal pro Monat werden öffentliche kostenfreie Führungen mit Gebärdensprachdolmetscher angeboten.
Alle Führungen und Workshops sind in einfacher Sprache buchbar.

Klapphocker können kostenfrei ausgeliehen werden. Ein Leihrollstuhl ist vorhanden.

Beim Projekt „Biografie der Stadt“ für Seniorinnen und Senioren mit und ohne Demenz werden in Kooperation mit der Diakonie Düsseldorf Workshops zur Stadtgeschichte angeboten oder Interviews zur selbst erlebten Stadtgeschichte geführt.

Auskunft zum Vermittlungsangebot erteilt Svenja Wilken unter Tel. 0211-8996172. Buchungen und weitere Infos bitte über Melanie Mäder unter Tel. 0211-8996495.

Ein Assistenzhund ist erlaubt.